So beheben Sie das Problem „Verlauf löschen, Website-Daten ausgegraut“ in Safari

Wenn ich etwas an Safari liebe, dann ist es die Tatsache, dass ich meinen Browserverlauf und Website-Cookies in Rekordzeit löschen kann. iOS hat die Funktionalität nahtlos in die Einstellungs-App integriert, wodurch die Notwendigkeit entfällt, durch umständliche Menüs zu waten und vieles mehr.

Allerdings … gibt es ein kleines Problem. Normalerweise tippen Sie einfach auf die Option Verlauf und Website-Daten löschen und sind damit fertig. Aber was ist, wenn die gesamte Option ausgegraut ist? Nicht ideal, wenn Sie nicht möchten, dass jemand anderes weiß, was Sie vorhaben, oder?

Safari-Verlauf löschen und Website-Daten sind ausgegraut

Um alle Bedenken auszuräumen, ist an Ihrem iPhone oder iPad nichts auszusetzen. Dies geschieht aufgrund einer iOS-Einschränkung, die Safari auferlegt wird und Inhalte für Erwachsene und bestimmte spezifische Websites blockiert. Die Chancen stehen gut, dass Sie es eingerichtet und später die ganze Sache vergessen haben.

Unabhängig davon können Sie die Option Verlauf und Website-Daten löschen wieder aktivieren, indem Sie die genannte Einschränkung aufheben, aber das erfordert zunächst die Eingabe Ihres Restriktionspassworts.

Hinweis: Wenn Ihnen jemand anderes sein iPhone oder iPad gegeben hat, ist die Einschränkung höchstwahrscheinlich vorhanden, um Sie daran zu hindern, auf bestimmte Websites zuzugreifen oder Ihren Browserverlauf zu löschen. Daher sollten Sie wirklich nicht versuchen, das zu löschen, was Sie vorhatten.

Aufhebung der Beschränkung

Da das Problem mit einer iOS-Website-Einschränkung zusammenhängt, müssen Sie diese vorübergehend aufheben, bevor Sie mit der Verwendung der Option „Verlauf und Website-Daten löschen“ beginnen können. Mal sehen, wie Sie das tun können.

Schritt 1: Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm auf Allgemein und dann auf Einschränkungen.

Safari Verlauf löschen und Website-Daten ausgegraut 1

Schritt 2: Um fortzufahren, müssen Sie Ihren Restriktionspasscode eingeben, der NICHT der übliche Passcode ist, den Sie zum Entsperren Ihres Geräts verwenden.

Safari Verlauf löschen und Website-Daten ausgegraut 2Notiz:

Schritt 3: Scrollen Sie auf dem Einstellungsbildschirm nach unten und tippen Sie dann auf Websites unter dem Abschnitt Erlaubte Inhalte.

Safari Verlauf löschen und Website-Daten ausgegraut 3

Schritt 4: Auf dem folgenden Bildschirm sollten Sie entweder die Optionen „Inhalte für Erwachsene beschränken“ oder „Nur bestimmte Websites“ aktiviert finden.

Um die Einschränkung aufzuheben, müssen Sie die Option Alle Websites aktivieren.

Safari Verlauf löschen und Website-Daten ausgegraut 4

Schritt 5: Wenn Sie fertig sind, verlassen Sie das Einschränkungsfenster und tippen Sie dann in den Einstellungen auf Safari. Sie sollten jetzt die Option Verlauf und Website-Daten löschen aktiviert finden.

Safari Verlauf löschen und Website-Daten ausgegraut 5

Nachdem Sie Ihren Verlauf und Ihre Site-Daten gelöscht haben, gehen Sie einfach zurück zum Bereich „Einschränkungen“, um die Site-Einschränkung erneut festzulegen, wenn Sie möchten.

Nur Website-Daten löschen

Wenn Sie nur lokal zwischengespeicherte Daten und Cookies löschen möchten, um Probleme mit der Website zu lösen oder Speicherplatz freizugeben, während Ihr Browserverlauf intakt bleibt, müssen Sie die Website-Einschränkung wirklich nicht aufheben, um dies tun zu können.

Ja, die Option „Verlauf und Website-Daten löschen“ ist ausgegraut, aber bemerken Sie die Option „Erweitert“ direkt darunter? Tippen Sie darauf und tippen Sie auf dem folgenden Bildschirm auf Website-Daten.

Safari Verlauf löschen und Website-Daten ausgegraut 6

Sie sollten nun eine Liste mit Websites finden, die bestimmte Datenmengen lokal zwischengespeichert haben. Tippen Sie einfach auf Alle Website-Daten entfernen, und Sie sollten gut sein.

Safari Verlauf löschen und Website-Daten ausgegraut 8Notiz:

Informationen zum Zurücksetzen des Beschränkungscodes

Sie sollten nicht wirklich mit dem Restriktionspasswort herumspielen, wenn Sie es gar nicht erst eingerichtet haben. Es kann jedoch Fälle geben, in denen Sie gerade die Site-Einschränkung aktiviert und den Passcode für Einschränkungen ganz vergessen haben. Wenn das der Fall ist, dann wird das Zurücksetzen ein großer Schmerz sein!

Um den Restriktionspasscode loszuwerden, ist eine vollständige Wiederherstellung Ihres iPhone oder iPad über iTunes erforderlich, und um die Sache noch schlimmer zu machen, verlieren Sie dabei alle Ihre Daten, da Sie auch nicht einfach ein früheres Backup wiederherstellen können. Dies liegt daran, dass der Restriktionspasscode zusammen mit früheren Daten ebenfalls wiederhergestellt wird, sodass Sie ihn als neues Gerät einrichten müssen, wenn Sie während des Wiederherstellungsvorgangs dazu aufgefordert werden.

Safari-Verlauf löschen und Website-Daten ausgegraut 9

Wieder einmal VERLIEREN Sie alle Ihre Daten, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kontakte, Notizen, Fotos, Dokumente und andere Daten vollständig mit iCloud synchronisieren, bevor Sie fortfahren. Erwägen Sie auch, als Sicherheitsmaßnahme ein Backup auf Ihrem PC über iTunes zu erstellen, falls Sie Probleme beim Synchronisieren von Daten aus iCloud haben.

Selbst dann verlieren Sie immer noch lokal gespeicherte Daten. Ergreifen Sie daher geeignete Maßnahmen, um sie zu sichern, bevor Sie fortfahren.

Notiz:

Wenn Sie keine Erfahrung mit der Durchführung vollständiger iOS-Systemwiederherstellungen haben, dann empfehle ich wirklich nicht, dass Sie es selbst tun, da der gesamte Prozess zu riskant ist. Erwägen Sie stattdessen, Ihr iOS-Gerät in die örtliche Genius-Bar zu bringen, oder lassen Sie stattdessen einen autorisierten Apple Service Provider die Arbeit für Sie erledigen.

Erwägen Sie die Verwendung eines anderen Browsers

Hoffentlich haben Sie sich an Ihren Restriktionscode erinnert und Ihren Browserverlauf leicht gelöscht.

Wenn Sie Ihr Gerät mit Ihren Kindern oder anderen Personen teilen, sollte dieses Problem regelmäßig auftreten, da die privaten Registerkarten von Safari auch nicht mit den geltenden Site-Einschränkungen funktionieren.

Erwägen Sie daher die Verwendung eines dedizierten datenschutzorientierten Browsers wie Firefox Focus für Fälle, in denen Sie etwas Privatsphäre wünschen. Es ist wahnsinnig leicht und entfernt Ihre Browserdaten im Handumdrehen. Und noch besser: Sie können den Browser einfach deinstallieren, bevor Sie Ihr Gerät jemandem übergeben, der keinen uneingeschränkten Zugriff auf das Internet haben soll.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.