So bearbeiten Sie Bild-EXIF-Daten auf dem iPhone

EXIF steht für Exchangeable Image File Format und ist ein Standardformat, das die Metadaten eines Fotos speichert. Dazu gehören Details wie Verschlusszeit, ISO, Kameraname, Belichtung, Ort usw. Wenn Sie also die Standortberechtigung für die Kamera aktiviert haben, enthalten die EXIF-Daten eines Bildes auch das Datum und den Ort, an dem Sie das Bild aufgenommen haben.

So bearbeiten Sie Bild-EXIF-Daten auf dem iPhone

Die meisten Bildbearbeitungs-Apps können diese Details lesen, wenn Sie ein Bild zur Bearbeitung öffnen. Achten Sie jedoch darauf, keine Fotos mit EXIF-Daten zu öffnen oder zu teilen, da diese auch Standortdetails enthalten.

Zum Bearbeiten und Organisieren von Bildern oder zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie die EXIF-Daten eines Bildes einfach bearbeiten und die Standortdetails entfernen. So bearbeiten Sie Bildmetadaten auf dem iPhone.

Zeigen Sie Bild-EXIF-Daten auf dem iPhone an

Es ist natürlich, sich zu fragen, wie Sie die EXIF-Daten einfach auf Ihrem iPhone selbst anzeigen können. Dadurch wissen Sie, welche Art von EXIF-Metadaten ein bestimmtes Bild auf Ihrem Gerät gespeichert hat.

Schritt 1: Starten Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone.

Starten Sie die Foto-App

Schritt 2: Tippen Sie auf ein Bild, um es zu öffnen.

Klicken Sie auf das Foto

Schritt 3: Wischen Sie auf dem Bild nach oben oder tippen Sie auf das Symbol (i). Ihr iPhone zeigt Ihnen die EXIF-Daten an, die das Bild gespeichert hat. Sie können die technischen Daten der Kamera, das Datum der Aufnahme und sogar den Ort sehen, an dem das Foto aufgenommen wurde.

nach oben wischen

Bearbeiten Sie die Datums- und Uhrzeit-EXIF-Daten auf dem iPhone

Mit der Fotos-App können Sie die Datenmetadaten von Bildern ganz einfach anpassen. Es ist sehr praktisch, wenn Sie Fotos auf eine bestimmte Weise organisieren möchten. Manchmal wird beim Importieren von Bildern, die von anderen Digitalkameras aufgenommen wurden, möglicherweise nicht das richtige Datum angezeigt. Durch die Korrektur dieser Daten wird sichergestellt, dass das iPhone die Fotos in der richtigen Reihenfolge anzeigt.

Schritt 1: Starten Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone.

Starten Sie die Foto-App

Schritt 2: Tippen Sie auf das Bild, für das Sie die Datums- und Uhrzeit-EXIF-Daten bearbeiten möchten.

Klicken Sie auf das Foto

Schritt 3: Wischen Sie auf dem Bild nach oben oder tippen Sie auf das Symbol (i), um die EXIF-Daten anzuzeigen, und tippen Sie auf die Schaltfläche „Anpassen“ neben dem Datum.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Anpassen“.

Schritt 4: Tippen Sie oben links im Kalenderfeld auf den Dropdown-Pfeil, um die Monatsansicht zu öffnen.

Bearbeiten Sie die EXIF-Daten für Datum und Uhrzeit auf dem iPhone 4

Schritt 5: Verwenden Sie die Scrollräder, um den Monat und das Jahr zu ändern, und tippen Sie dann auf den Dropdown-Pfeil, um die Monatsansicht zu schließen.

Bearbeiten Sie die EXIF-Daten für Datum und Uhrzeit auf dem iPhone 5

Schritt 6: Tippen Sie auf , um das Datum auszuwählen, das Sie einstellen möchten.

Bearbeiten Sie die EXIF-Daten für Datum und Uhrzeit auf dem iPhone 6

Schritt 7: Tippen Sie auf die Zeit in der unteren rechten Ecke und scrollen Sie, um die Zeit auszuwählen, die Sie einstellen möchten.

Bearbeiten Sie die EXIF-Daten für Datum und Uhrzeit auf dem iPhone 7

Schritt 8: Sie können sogar die Zeitzone des Fotos ändern, indem Sie unten auf die Schaltfläche Zeitzone tippen.

Bearbeiten Sie die EXIF-Daten für Datum und Uhrzeit auf dem iPhone 8

Schritt 9: Tippen Sie auf die Kreuzschaltfläche in der oberen rechten Ecke, um die aktuelle Zeitzone zu entfernen.

Bearbeiten Sie die EXIF-Daten für Datum und Uhrzeit auf dem iPhone 9

Schritt 10: Suchen Sie nach Ihrer Zeitzone und tippen Sie auf das entsprechende Ergebnis, um es hinzuzufügen.

Bearbeiten Sie die Datums- und Uhrzeit-EXIF-Daten auf dem iPhone 10

Schritt 11: Wenn alles in Ordnung ist, tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Anpassen, um die Änderungen zu speichern.

Bearbeiten Sie die Datums- und Uhrzeit-EXIF-Daten auf dem iPhone 11

EXIF-Daten des Standorts bearbeiten und löschen

Wenn Ihre Fotos mit Standortdaten gespeichert sind und Sie nicht möchten, dass die Fotos diese enthalten, können Sie sie einfach auf Ihrem iPhone ändern. Das iPhone verwendet Standortdaten, um Fotos zu organisieren und Erinnerungen zu erstellen, um Bilder vom selben Ort zu präsentieren.

Möglicherweise möchten Sie die Standortdaten jedoch auch aus Datenschutzgründen entfernen, damit Sie diese Details nicht weitergeben, selbst wenn Sie die Fotos mit Ihren Freunden oder online teilen. So können Sie die Standort-EXIF-Daten auf Ihrem iPhone bearbeiten und löschen.

Schritt 1: Starten Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone.

Starten Sie die Foto-App

Schritt 2: Tippen Sie auf das Bild, für das Sie die Standortmetadaten bearbeiten möchten.

Klicken Sie auf das Foto

Schritt 3: Wischen Sie auf dem Bild nach oben oder tippen Sie auf das Symbol (i), um die EXIF-Daten anzuzeigen.

nach oben wischen

Schritt 4: Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Schaltfläche Anpassen unter der Standortkarte.

Bearbeiten und Löschen von Standort-EXIF-Daten 4

Schritt 5: Tippen Sie auf das Kreuz im Suchfeld, um die aktuelle Adresse zu entfernen.

Bearbeiten und Löschen von Standort-EXIF-Daten 5

Schritt 6: Suchen Sie nach der richtigen Adresse und tippen Sie darauf, um sie auszuwählen.

Bearbeiten und Löschen von Standort-EXIF-Daten 6

Schritt 7: Wenn Sie die Standortmetadaten entfernen möchten, tippen Sie auf die Schaltfläche Kein Standort.

Bearbeiten und Löschen von Standort-EXIF-Daten 7

Bildmetadaten vor dem Teilen löschen

Mit der Fotos-App auf dem iPhone können Sie auch den Standort und die Datenmetadaten löschen, bevor Sie ein Foto oder mehrere Fotos teilen. Hier ist, wie es geht.

Schritt 1: Starten Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone.

Starten Sie die Foto-App

Schritt 2: Tippen Sie auf das Bild, das Sie teilen möchten, um es zu öffnen.

Klicken Sie auf das Foto

Schritt 3: Tippen Sie auf die Schaltfläche „Teilen“ in der unteren linken Ecke, um das Bild zu teilen.

Bildmetadaten vor dem Teilen löschen 3

Schritt 4: Tippen Sie nun auf die kleine Optionsschaltfläche in der oberen linken Ecke neben dem Miniaturbild.

Bildmetadaten vor dem Teilen löschen 4

Schritt 5: Deaktivieren Sie auf dieser Seite den Schalter neben der Option „Alle Fotodaten“.

Bildmetadaten vor dem Teilen löschen 5

Schritt 6: Tippen Sie auf Fertig, um die Einstellung zu speichern. Danach löscht Ihr iPhone die EXIF-Daten, bevor es Fotos teilt.

Bildmetadaten vor dem Teilen löschen 6

Anzeigen und Bearbeiten von Bild-EXIF-Daten auf dem iPhone

Die Fotos-App des iPhones bietet Ihnen die Möglichkeit, EXIF-Bilddaten anzuzeigen und zu bearbeiten. Während dies für die meisten Benutzer mehr als genug ist, möchten Sie sich vielleicht von den EXIF-Editor-Apps von Drittanbietern fernhalten, es sei denn, Sie benötigen es. Schützen Sie die Privatsphäre Ihrer Fotos und des Standorts, indem Sie die Daten entfernen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.