So ändern Sie den Standard-PDF-Viewer unter Android

Wenn Sie eine Datei auf Ihrem Android-Telefon zum ersten Mal öffnen, werden Sie von Ihrem Telefon aufgefordert, eine Standard-App zum Anzeigen dieses Dateityps auszuwählen. Sie sehen zwei Optionen – Immer und Nur einmal. Wenn Sie auf Letzteres tippen, wird die Datei in der ausgewählten App nur einmal geöffnet, und das Android-Betriebssystem fordert Sie auf, erneut eine Auswahl zu treffen.


Ändern Sie die Standard-PDF-Reader-App für Android Fi

Wenn Sie mit Immer gehen, werden Sie nicht erneut gefragt. Wenn Sie mit der App vertraut sind und möchten, dass sie Ihre Standard-App ist, ist das Tippen auf Immer nützlich. Aber manchmal tippen wir versehentlich auf Immer, was dazu führt, dass die Datei in der falschen App geöffnet wird. Was ist, wenn die App diese Dateien nicht mehr unterstützt oder immer wieder abstürzt?

Das gleiche passierte vor ein paar Tagen mit einem Freund von mir mit den PDF-Dateien. Anstatt in ihrer bevorzugten PDF-Viewer-App zu starten, wurden die PDF-Dateien jetzt in einer anderen App geöffnet. Das Schlimmste war, dass einige Dateien überhaupt nicht geöffnet wurden.

Was macht man in solchen Situationen? Die Lösung ist einfach. Sie müssen nur den Standard-PDF-Viewer auf Ihrem Telefon ändern. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen.

Anzeigen von PDF-Dateien in verschiedenen PDF Viewer-Apps

Um den Standard-PDF-Viewer zu ändern, müssen Sie zunächst die App identifizieren, die Ihre PDF-Dateien entführt hat. Dann müssen Sie es als Ihre Standard-PDF-Viewer-App entfernen. Wenn Sie dies tun, werden Sie erneut aufgefordert, eine Standard-App auszuwählen.

Hier sind die Schritte im Detail.

1. Finden Sie die Culprit App

Öffnen Sie dazu eine beliebige PDF-Datei. Tippen Sie nach dem Start im neuen PDF-Viewer auf die Taste Letzte Apps auf Ihrem Telefon, um alle geöffneten Apps anzuzeigen. Beachten Sie den Namen der App, die Ihre PDF-Datei öffnet.


Ändern Sie die Standard-PDF-Reader-App für Android 1

2. Löschen Sie die Standardeinstellungen

Nachdem Sie die schuldige App kennen, ist es an der Zeit, ihre Möglichkeiten zum Öffnen der PDF-Dateien einzuschränken. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.

Standardwerte aus den letzten Apps löschen

Schritt 1: Öffnen Sie den Bildschirm Letzte Apps. Tippen und halten Sie dann das App-Symbol, mit dem Ihre PDF-Dateien gestartet werden. Tippen Sie auf die Option App-Informationen.


Ändern Sie die Standard-PDF-Reader-App für Android 2

Ändern Sie die Standard-PDF-Reader-App für Android 3

Schritt 2: Sie werden zum App-Info-Bildschirm weitergeleitet. Klicken Sie auf Erweitert, gefolgt von Standardmäßig Öffnen.


Ändern Sie die Standard-PDF-Reader-App für Android 4

Ändern Sie die Standard-PDF-Reader-App für Android 5

Schritt 3: Tippen Sie auf Standardeinstellungen löschen.

Hinweis: Auf einigen Telefonen finden Sie die Option Standardeinstellungen löschen direkt im App-Infobildschirm.


Ändern Sie die Standard-PDF-Reader-App für Android 6

Problem 2: Löschen der Standardeinstellungen funktioniert nicht

Manchmal werden durch Löschen der Standardeinstellungen auch die Standard-PDF-Einstellungen nicht zurückgesetzt. Dies geschieht normalerweise mit dem PDF-Viewer von Google Drive. In diesem Fall müssen Sie Ihre PDF-Reader-App deaktivieren oder deinstallieren. Öffnen Sie anschließend eine beliebige PDF-Datei, und Sie werden aufgefordert, einen PDF-Reader auszuwählen. Wählen Sie die App Ihrer Wahl aus der verfügbaren Liste. Aktivieren oder installieren Sie die App anschließend erneut.

Um eine App zu deaktivieren oder zu deinstallieren, gehen Sie zu Einstellungen> Apps und Benachrichtigungen / Installierte Apps. Tippen Sie auf die App, die Sie deaktivieren / deinstallieren möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deaktivieren oder Deinstallieren.

Hinweis: Die Schaltfläche Deaktivieren ist nur für vorinstallierte Apps verfügbar. Sie sehen die Schaltfläche Deinstallieren für die im Play Store installierten Apps.


Ändern Sie die Standard-PDF-Reader-App für Android 12

Beste PDF-Viewer für Android

Jetzt, da es sich um PDF-Viewer handelt, bleibt der Beitrag unvollständig, wenn wir nicht einige gute vorschlagen.

Hier sind drei Apps, die mir gefallen:

1. Adobe Acrobat Reader

Sie müssen mit dem Adobe Reader auf Ihren PCs vertraut sein. Es ist die beliebteste PDF-App, die zusätzliche Funktionen wie Anmerkungen, Zusammenarbeit, Ausfüllen von PDF-Formularen, Drucken von Dokumenten aus der App und vielem mehr bietet. Die App ist kostenlos ohne Werbung.

2. Xodo PDF Reader & Editor

Eine weitere werbefreie App ist der Xodo PDF Reader. Es bietet ähnliche Funktionen wie Adobe Reader sowie den Nachtmodus. Mit dieser App können Sie auch PDF-Dateien aus Ihren Bildern erstellen.

3. Mond + Leser

Mit dem Moon + Reader können Sie auch andere Arten von Dokumenten lesen, insbesondere Bücher in den Formaten EPUB, MOBI usw. Die App bietet unter anderem ein Thema, einen Doppelseitenmodus und Töne für den automatischen Bildlaufmodus.

Andere Standard-Apps ändern

So schalten Sie den PDF-Reader auf Ihrem Android-Handy um. Sie können dieselben Methoden verwenden, um andere Standard-Apps zu ändern. Für Browser, Launcher, Telefon und SMS verfügen Android-Telefone über eine spezielle Einstellung zum Ändern der Standard-App. Navigieren Sie zu Einstellungen> Apps> Standard-Apps. Ich hoffe, Google fügt auch eine spezielle Einstellung für PDF-Dateien hinzu.

Next Up: Möglicherweise haben Sie davon gehört, dass Sie die App-Einstellungen zurücksetzen, um Probleme unter Android zu beheben. Was ist das und wie ist es hilfreich? Finden Sie als nächstes die Antwort.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *