So ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung auf dem Mac

Warum der Mac keine integrierten Mittel zum Ändern des standardmäßigen iPhone-Sicherungsspeicherorts bietet, ist unklar. Selbst nach iTunes komplett in macOS Catalina fallen zu lassen, ist es umso seltsamer, dass das Ändern des iPhone-Sicherungsspeicherorts noch keine Standardfunktion ist. Zum Glück haben wir herausgefunden, wie man den Speicherort der iPhone-Sicherung auf dem Mac ändert.

iPhone Backup-Speicherort ändern Mac Catalina Empfohlen

Ich werde über eine raffinierte Problemumgehung sprechen, mit der Sie den standardmäßigen iPhone-Sicherungsspeicherort entweder auf ein externes Speicherlaufwerk oder auf ein anderes internes Verzeichnis auf Ihrem Mac umstellen können. Also schnallen Sie sich an und los geht’s.

Ändern des iPhone-Sicherungsspeicherorts auf dem Mac

Wenn Sie macOS Catalina starten, ist es die Finder-App und nicht iTunes, die Ihr iPhone über USB oder Wi-Fi auf dem Mac sichert. Backups werden an einem versteckten Ort Ihres Benutzerprofils gespeichert, insbesondere in einem Ordner namens Backup, der sich wiederum in einem anderen Ordner namens MobileSync befindet.

Um Sicherungen an einen anderen Speicherort zu verschieben, müssen Sie eine Problemumgehung verwenden, die symbolische Links (oder Symlinks) beinhaltet. Mit einem Symlink können Sie einen Dummy-Ordner erstellen, der auf einen anderen Speicherort verweist. Der Ordner, der wie eine Verknüpfung aussieht, wird zu einem „Wurmloch“, in dem alles, was in ihn kopiert wird, an dem Ort erscheint, auf den er zeigt. Klingt cool, oder?

Das bedeutet, dass wir den Finder dazu bringen werden, ein Backup Ihres iPhones an den Ort Ihrer Wahl zu bringen, sei es auf ein externes Speicherlaufwerk oder ein anderes internes Verzeichnis. Und die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie.

Kurz gesagt, Sie beginnen damit, vorhandene Backups an den neuen Speicherort zu kopieren und dann den symbolischen Link zu erstellen, der den Standard-iPhone-Backup-Ordner mit Terminal mit dem neuen Speicherort „verbindet“.

Der gesamte Prozess ist ziemlich langwierig und beinhaltet das Durchlaufen vieler Schritte, einschließlich der Bereitstellung der erforderlichen Berechtigungen für Terminal zum Erstellen von Symlinks. Achten Sie also genau darauf.

Hinweis: Bevor Sie beginnen, sollten Sie erwägen, ein iCloud-Backup Ihres iPhones zu erstellen, damit Sie auf ein zusätzliches Backup zurückgreifen können, falls etwas schief geht.

Schritt 1: Öffnen Sie Spotlight (drücken Sie Cmd+Leertaste), geben Sie den folgenden Pfad ein und drücken Sie dann die Eingabetaste:

~/Library/Application Support/MobileSyncÄndern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 1

Ein Finder-Fenster öffnet den MobileSync-Ordner, der wiederum den Backup-Ordner enthält, in dem Ihre iPhone- (und iPad-) Backups gespeichert sind.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Backup“ und klicken Sie dann auf „Backup kopieren“.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 2

Schritt 3: Öffnen Sie eine neue Instanz von Finder und navigieren Sie dann zu dem Speicherort, den Sie als neuen Speicherort für iPhone-Backups verwenden möchten. Es kann sich auf einem externen Laufwerk oder einem anderen Verzeichnis innerhalb des internen Speicherlaufwerks Ihres Mac befinden.

Sobald Sie dort sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich und wählen Sie dann Element einfügen. Ich wähle das Stammverzeichnis eines externen Laufwerks mit dem Namen „Dateien“ als meinen bevorzugten Speicherort.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 3

Schritt 4: Warten Sie, bis der Sicherungsordner vollständig an den neuen Speicherort kopiert wurde. Abhängig von der Größe Ihrer vorherigen Sicherungen kann dies eine Weile dauern.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 4

Schritt 5: Wechseln Sie zurück zum vorherigen Finder-Fenster, das in Schritt 1 im MobileSync-Verzeichnis geöffnet wurde. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Ordner Backup darin und wählen Sie dann Umbenennen.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 5

Schritt 6: Benennen Sie den Ordner in Backup.old um.

Hinweis: Sie können diesen Ordner löschen, aber es ist am besten, ihn vorerst aufzubewahren, falls etwas schief geht.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 6

Schritt 7: Öffnen Sie das Apple-Menü und wählen Sie dann Systemeinstellungen.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 7

Schritt 8: Klicken Sie auf die Kachel mit der Bezeichnung Sicherheit & Datenschutz.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 8

Schritt 9: Klicken Sie auf die Option „Klicken Sie auf das Schloss, um Änderungen vorzunehmen“ in der linken unteren Ecke des Bildschirms. Führen Sie den erforderlichen Authentifizierungsprozess durch, damit Änderungen an den Datenschutzeinstellungen Ihres Mac vorgenommen werden können.

Ändern Sie den iPhone-Sicherungsspeicherort Mac Catalina 9

Schritt 10: Scrollen Sie im linken Menü nach unten, wählen Sie Vollständiger Festplattenzugriff und klicken Sie dann auf das „+“-förmige Symbol, wie unten gezeigt.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 10

Schritt 11: Klicken Sie auf Dienstprogramme, klicken Sie auf Terminal und dann auf Öffnen.

Ändern Sie den iPhone-Sicherungsspeicherort Mac Catalina 11

Nachdem Sie Terminal zur Liste Full Disk Access hinzugefügt haben, verlassen Sie das Fenster Security & Privacy.

Schritt 12: Öffnen Sie eine weitere neue Instanz von Finder, öffnen Sie das Menü Gehe zu und klicken Sie dann auf Dienstprogramme.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 12

Schritt 13: Doppelklicken Sie auf Terminal.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 13

Schritt 14: Fügen Sie den folgenden Befehl in das Terminal ein, nachdem Sie die weiter unten aufgeführten Anpassungen vorgenommen haben:

ln -s /Volumes/Dateien/Backup/ ~/Library/Application\ Support/MobileSync/

  • Ändern Sie den Abschnitt „/Volumes/Files/Backup/“ des obigen Befehls mit dem tatsächlichen Pfad des Speicherorts, an den Sie zuvor den Sicherungsordner kopiert haben. Wenn der Ordner beispielsweise in einen Ordner namens iPhone kopiert wurde, der sich wiederum in einem Volume oder Laufwerk namens Vault befand, sollte der Ordnerpfad wie folgt aussehen: „/Volumes/Vault/iPhone/Backup/“.

Tipp: Wenn Sie sich über den genauen Ordnerpfad, der zum Sicherungsordner führt, nicht sicher sind, öffnen Sie ihn einfach im Finder, gehen Sie zu Ansicht (in der Menüleiste) und klicken Sie dann auf Pfadleiste anzeigen. Sie sehen dann den gesamten Pfad am unteren Rand des Finder-Fensters.

  • Wenn ein Name (eines Volumes, eines externen Laufwerks oder eines Ordners) innerhalb des Ordnerpfads aus zwei oder mehr Wörtern besteht, müssen Sie einen umgekehrten Schrägstrich gefolgt von einem einzelnen Leerzeichen zwischen den Wörtern verwenden. Wenn der Name des externen Laufwerks, auf das ich den Sicherungsordner kopiert habe, beispielsweise „Meine Dateien“ lautete, sollte der Ordnerpfad folgendermaßen aussehen: „/Volumes/My\ Files/Backup/“.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 14

Nachdem Sie den Befehl ausgeführt haben, sollte der symbolische Link aktiv und funktionsfähig sein.

Schritt 15: Besuchen Sie den MobileSync-Ordner aus Schritt 1 erneut, und Sie sollten einen Verknüpfungsordner mit der Bezeichnung Backup darin sehen. Sie können testen, ob der Symlink richtig funktioniert, indem Sie auf diesen Ordner doppelklicken. Wenn Sie das tun, werden Sie zum eigentlichen Sicherungsordner am neuen Speicherort weitergeleitet.

Ändern Sie den iPhone-Sicherungsspeicherort Mac Catalina 15

Alles sieht gut aus? Dann können Sie mit der Sicherung Ihres iPhones am neuen Speicherort beginnen.

Schritt 16: Schließen Sie Ihr iPhone (oder iPad) an und führen Sie dann ein Backup durch. Es sollte nahtlos in den Sicherungsordner am neuen Speicherort gesichert werden.

Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung Mac Catalina 16

Sobald eine erfolgreiche Sicherung durchgeführt wurde, können Sie den Ordner Backup.old (den Sie zuvor umbenannt haben) im MobileSync-Verzeichnis sicher löschen. Sehr nützlich, wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem Mac freigeben möchten.

Wenn Sie den Speicherort auf ein externes Laufwerk verschoben haben, denken Sie daran, es immer angeschlossen zu haben, wenn Sie ein Backup durchführen. Andernfalls funktioniert der Symlink nicht.

Hinweis: Falls Sie später iPhone-Backups an ihren älteren Speicherort verschieben möchten, müssen Sie lediglich den symbolischen Link entfernen, den Sie in den obigen Schritten erstellt haben. Navigieren Sie zum MobileSync-Ordner und löschen Sie den Backup-Verknüpfungsordner. Kopieren Sie anschließend den Backup-Ordner (von wo auch immer Sie ihn zuvor kopiert haben) zurück in den MobileSync-Ordner. Nachfolgende Sicherungen erfolgen dann wieder am ursprünglichen Speicherort.

Machen Sie eine Sicherung

Mit Hilfe von Symlinks ist es mehr als möglich, Ihr iPhone an einem anderen Ort auf Ihrem Mac zu sichern. Ja, der ganze Prozess sieht langwierig und kompliziert aus. Aber glauben Sie mir, das ist es nicht. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die obigen Schritte genau befolgen, und Sie sollten keine Probleme haben, den Standort zu wechseln. Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es mich wissen.

Als nächstes: Haben Sie einen PC? So verschieben Sie den iPhone-Sicherungsspeicherort unter Windows 10.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.