So ändern Sie den Hintergrund und entfernen Objekte in Snapseed

In der Fotografie laufen die Dinge normalerweise nicht so, wie wir es beabsichtigen. Meistens finden wir in unseren Fotos ein störendes Element. Sei es ein Baum, ein kleiner Strauch oder ein Durcheinander von Telefonkabeln, diese Elemente werden einen Weg finden, sich in Fotos einzuschleichen und sie zu ruinieren. Das Fazit ist, dass man bei so vielen ablenkenden Dingen nur davon träumen kann, eine Aufnahme mit perfektem Hintergrund zu machen.


Ändern Sie den Hintergrund und entfernen Sie Objekte in Snapseed

Zum Glück können Sie mit Snapseed den Hintergrund von Fotos ändern. Darüber hinaus können Sie bestimmte Objekte aus dem Hintergrund entfernen. Während die meisten von uns normalerweise Snapseed verwenden, um das Gesamtbild zu verbessern, ist es überraschend, dass wir dieselben Werkzeuge verwenden können, um den Hintergrund zu ändern. Obwohl es ein zeitaufwändiger Prozess ist und ein wenig Geduld erfordert, sind die Endergebnisse es wert.

Hinweis: Mit Snapseed können Sie den Hintergrund nicht vollständig wechseln. Stattdessen müssten wir eine Kombination bestimmter Werkzeuge verwenden, um den Hintergrund zu ändern und ihm ein künstlerisches Aussehen zu verleihen.

Bereit? Hier sind also die notwendigen Schritte.

1. Spielen Sie mit der Belichtung des Bildes

Schritt 1: Geben Sie dem Bild eine Verjüngungskur

Bevor wir mit dem Ändern des Hintergrunds beginnen, sollten Sie das Bild durch Hinzufügen eines Filters neu gestalten. Ich wähle im Allgemeinen einen Filter, der den natürlichen Farbton des Bildes beibehält, wie den Akzentuierungsfilter.


Hintergrund entfernt Snapseed 2

Screenshot 20180620 174539 Snapseed

Schritt 2: Verringern Sie die Belichtung

Nachdem dies geschehen ist, ist es Zeit, den störenden Hintergrund loszuwerden. Tippen Sie zunächst auf Werkzeuge und wählen Sie das Pinselwerkzeug.


Screenshot 20180620 174702 Snapseed

Screenshot 20180620 184051 Snapseed

Verwenden Sie das Belichtungswerkzeug, um die Bereiche im Hintergrund abzudunkeln. Für das Bild oben habe ich eine Belichtungsstufe zwischen -0,7 und -1,0 verwendet.

Ziehen Sie Ihren Finger vorsichtig über die Bereiche. Vergrößern Sie das Bild für Kanten und komplizierte Bereiche.

Cooler Tipp: Wenn Sie bei Ihrer Auswahl einen Fehler gemacht haben, drücken Sie einfach die Schaltfläche Rückgängig oben links auf dem Bildschirm.

Schritt 3: Patchen Sie die hellen Flecken

Obwohl der Belichtungspinsel die dunklen Bereiche des Bildes recht gut behandelt, kann er nicht viel für die hellen Flecken tun. Zum Beispiel kann der Fernseher im Hintergrund nicht allein mit dem Pinsel angegangen werden. Wenn Sie solche Bereiche auf Ihrem Foto haben, ist das Heilungswerkzeug die beste Wahl.


Screenshot 20180620 174544 Ausgeblendete Kopie

Es entfernt die unerwünschten Elemente, indem es mit Flecken aus der Umgebung bedeckt wird. Dieses Werkzeug hat jedoch einen leichten Haken. Bei Bildern mit vielen Farben kann es nicht richtig funktionieren.


Wir

Screenshot 20180620 175204 Snapseed

Berühren Sie kontinuierlich die hellen Stellen, bis sie fast bedeckt sind. Sobald Sie fertig sind, polieren Sie es mit Hilfe des Belichtungswerkzeugs ab. Sie können den Hintergrund leicht subtil halten oder vollständig schwarz machen. Dies hängt wiederum von Ihren Vorlieben und vom Foto ab.

Cooler Tipp: Vergrößern Sie das Bild und verwenden Sie das Heilungswerkzeug, um die Kanten zwischen Motiv und Hintergrund auszugleichen.

Wenn Sie mit dem Ausbessern des Fotos fertig sind, tippen Sie auf das Häkchensymbol und speichern Sie es. Das resultierende Bild ist möglicherweise beim ersten Versuch nicht fehlerfrei, aber es reicht aus.

2. Alternative Methode: Selektive Verdunkelung

Eine andere Möglichkeit, den Hintergrund aus einem Bild zu entfernen, ist das Auswahlwerkzeug. Mit diesem Werkzeug können Sie einen bestimmten Bereich optimieren, indem Sie Helligkeit, Kontrast usw. selektiv anpassen. Im Gegensatz zum obigen Verfahren funktioniert dies jedoch bei Bildern mit einem leicht dunklen Hintergrund.

Schritt 1: Entfernen Sie zuerst die unnötige Ablenkung vom Foto mit dem Heilungswerkzeug. Markieren Sie kleine Flecken, damit die Flecken gleichmäßig und glatt sind.

Schritt 2: Wählen Sie nun das Auswahlwerkzeug und berühren Sie den Hintergrund. Beginnen Sie am äußeren Rand.


Screenshot 20180620 174544 Snapseed

Ändern Sie den Hintergrund und entfernen Sie Objekte in Snapseed 3

Tippen Sie auf den Hintergrund und vergrößern / verkleinern Sie den Fokusbereich mit zwei Fingern. Die rot markierten Bereiche werden dunkel. Das Beste an Snapseed ist, dass die Werkzeuge intelligent genug sind, um zwischen Hintergrund und Vordergrund zu unterscheiden.

Schritt 3: Verringern Sie anschließend die Helligkeit des Bereichs, indem Sie nach links wischen. Tun Sie dies für alle Punkte in Ihrem Bild, bis Sie zu Ihrem endgültigen Ergebnis gelangen.


Hintergrund entfernt Snapseed 7

Ändern Sie den Hintergrund und entfernen Sie Objekte in Snapseed 1

In meinem Fall hatte mein Foto einen hellgrünen Umschlag. Nach selektiver Helligkeitsreduzierung hatte das Bild jedoch fast das gewünschte Aussehen erreicht. Ich wollte nicht, dass die dunkelgrünen Farbtöne vollständig verschwinden. Wenn Sie jedoch einen dunkleren Hintergrund erzielen möchten, können Sie das Heilungswerkzeug verwenden.


Ändern Sie den Hintergrund und entfernen Sie Objekte in Snapseed 4

Wie oben erwähnt, funktioniert diese Methode besser bei Hintergründen mit dunkleren Tönen oder wenn das Bild ein einzelnes Objekt enthält, das Sie hervorheben möchten.

Welche Methode ist Ihre Lieblingsmethode?

Auf diese Weise können Sie ablenkende Objekte entfernen und den Bildhintergrund in Snapseed ändern. Beide Methoden erfordern gleiche Anstrengungen, aber die Endergebnisse sind wirklich den Schweiß wert. Natürlich hat es keine Photoshop-ähnlichen Endergebnisse, aber ich bin bereit, diesen Kompromiss einzugehen.

Sie können Ihre Methode abhängig von der Zusammensetzung Ihres Bildes auswählen. Wenn Sie also das nächste Mal auf ein Foto stoßen, das keinen ansprechenden Hintergrund hat, geben Sie ihm mit Snapseed eine künstlerische Note.

Zuletzt aktualisiert am 30. Juli 2018

Der obige Artikel enthält möglicherweise Affiliate-Links, die Guiding Tech unterstützen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere redaktionelle Integrität. Der Inhalt bleibt unvoreingenommen und authentisch.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *