So aktivieren Sie Touch ID auf dem MacBook Pro (Schritt für Schritt)

Die Verwendung Ihres Fingerabdrucks zur Authentifizierung auf dem MacBook Pro ist eine enorme Bequemlichkeit und Zeitersparnis für Mac-Benutzer. Sobald Sie Touch ID, die Fingerabdruckerkennungstechnologie von Apple, aktiviert und konfiguriert haben, werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne sie gelebt haben.

Um Touch ID auf Ihrem MacBook Pro zu aktivieren, öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie dann auf „Touch ID“. Klicken Sie auf „Fingerabdruck hinzufügen“, authentifizieren Sie sich mit Ihrem Passwort und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren Fingerabdruck zu scannen und aufzuzeichnen.

Ich bin Andrew, ein ehemaliger Mac-Administrator. In diesem Artikel beschreibe ich zwei Optionen für die Verwendung von Touch ID, Überlegungen zur Konfiguration und beantworte einige häufig gestellte Fragen zu Touch ID auf dem MacBook Pro.

Tauchen wir ein.

So aktivieren und richten Sie Touch ID auf Ihrem MacBook Pro ein

Um Touch ID einzurichten, öffnen Sie die Systemeinstellungen über das Launchpad oder das Apple-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Klicken Sie auf Touch-ID.

Klicken Sie auf Fingerabdruck hinzufügen.

Geben Sie das Passwort für Ihr Benutzerkonto ein und klicken Sie auf OK. Sie müssen ein Passwort für das aktuell angemeldete Konto festlegen, um Touch ID zu aktivieren.

Wählen Sie einen Finger, der bei Bedarf einfach und bequem zu scannen ist. Der rechte Zeigefinger ist eine gängige Option, da sich der Fingerabdruckleser (der auch als Einschaltknopf dient) in der oberen rechten Ecke der Tastatur befindet.

Lassen Sie die Fingerkuppe Ihres ausgewählten Fingers vorsichtig auf dem Lesegerät ruhen und heben Sie sie an.

Wiederholen Sie diese Bewegung, bis das Dienstprogramm Sie auffordert, die Ränder Ihres Fingerabdrucks zu erfassen, etwa 5 bis 10 Mal. Passen Sie die Position Ihres Fingers so an, dass die Kanten auf dem Lesegerät aufliegen.

Wenn Sie fertig sind, erhalten Sie eine Meldung, dass Touch ID bereit ist. Klicken Sie auf „Fertig“, um den Vorgang abzuschließen und den Fingerabdruck auf Ihrem MacBook Pro zu speichern.

So richten Sie Touch ID auf dem Magic Keyboard ein

Wenn Sie eines der Magic Keyboards von Apple mit Touch ID haben, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie die biometrische Funktion mit Ihrem MacBook Pro verwenden können.

Die Antwort ist ja, wenn Sie ein unterstütztes Modell haben. Die einzigen MacBook Pros, die die Touch ID-Funktion des Magic Keyboard nutzen können, sind die mit Apple Silicon Chips.

Ich weiß, was du vielleicht denkst. Warum brauche ich Touch ID auf dem Magic Keyboard, wenn mein MacBook Pro bereits über diese Funktion verfügt?

Sie können die Touch ID-Funktion der integrierten Tastatur nicht nutzen, wenn Sie Ihr MacBook Pro mit einem externen Monitor bei geschlossenem Deckel verwenden. Das Magic Keyboard behebt dieses Problem.

Das Aktivieren von Touch ID mit dem Magic Keyboard ist das gleiche Verfahren wie oben, mit nur wenigen zusätzlichen Schritten.

Zuerst müssen Sie die Tastatur mit Ihrem MacBook koppeln. Schalten Sie das Gerät ein und schließen Sie es mit dem mitgelieferten Kabel an Ihr MacBook an. (Nach der Kopplung können Sie das Kabel für die drahtlose Verwendung entfernen.)

Jetzt können Sie in den Systemeinstellungen zu Touch ID gehen und wie zuvor auf Fingerabdruck hinzufügen klicken. Legen Sie Ihren Finger auf den Touch ID-Sensor auf der Tastatur. Sobald Ihr Mac den Fingerabdruck erkennt, fordert Sie der Computer auf, Touch ID auf Ihrem Mac doppelt zu drücken.

Drücken Sie zweimal den Netzschalter (Touch ID-Sensor) an Ihrem MacBook Pro. Dieser Schritt dient als eine Art sichere Verhandlung zwischen Tastatur und Mac. Von da an ist der Vorgang derselbe wie oben.

Sobald Ihr Fingerabdruck hinzugefügt wurde, können Sie Touch ID auf dem Magic Keyboard genauso verwenden, wie Sie es direkt auf dem MacBook tun würden. Sie können sogar die Touch ID-Taste drücken, um den Bildschirm Ihres Mac zu sperren und zu entsperren.

Touch ID-Konfigurationsoptionen

Wie Sie sehen können, ist das Aktivieren von Touch ID auf Ihrem MacBook Pro ein ziemlich einfacher Vorgang, aber es gibt ein paar Konfigurationsoptionen, die Sie berücksichtigen sollten.

Erstens, nur weil Sie Touch ID zum Entsperren Ihres Computers verwenden können, heißt das nicht, dass Sie Ihr Passwort vergessen können. Sie müssen Ihr Passwort weiterhin jedes Mal eingeben, wenn Ihr MacBook neu gestartet oder aus einem heruntergefahrenen Zustand gestartet wird.

macOS fordert Sie außerdem auf, Ihr Passwort nach fünf falschen Fingerabdrucklesungen und alle 48 Stunden erneut einzugeben. In diesen Fällen erhalten Sie auf dem Anmeldebildschirm eine Meldung, Ihr Passwort ist erforderlich, um Touch ID zu aktivieren, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

Fingerabdrücke umbenennen

Im Touch ID-Bereich können Sie Ihren Fingerabdruck in einen aussagekräftigeren Namen umbenennen, z. B. „Rechter Zeigefinger“. Klicken Sie einfach auf den Namen von Finger 1 und geben Sie dann Ihren eigenen ein.

Touch-ID-Optionen

Sie können auch auswählen, wofür Sie Touch ID verwenden möchten. Ihre Optionen sind „Entsperren Ihres Mac“, „Apple Pay“, „iTunes Store“, „App Store und Apple Books“, „Kennwort automatisch ausfüllen“ und „Touch-ID-Sensor für schnellen Benutzerwechsel verwenden“.

Alle diese Optionen sind standardmäßig aktiviert, wenn Sie Ihren ersten Fingerabdruck hinzufügen, aber Sie können alle deaktivieren, die Sie nicht verwenden möchten. Die letzte Option ist für Macs mit mehreren Benutzerkonten mit jeweils eigenen Touch ID-Fingerabdrücken.

Sie können insgesamt bis zu fünf Fingerabdrücke auf dem MacBook Pro speichern, mit maximal drei pro Benutzerkonto.

Um einen Fingerabdruck zu löschen, bewegen Sie einfach Ihren Mauszeiger über das Fingerabdruck-Symbol in den Systemeinstellungen und klicken Sie auf das X, das in der oberen linken Ecke erscheint.

Häufig gestellte Fragen

Hier sind einige weitere Fragen, die Sie möglicherweise zum Aktivieren von Touch ID auf Ihrem MacBook Pro haben.

Unterstützt mein MacBook Pro Touch ID?

MacBook Pro ab Ende 2016 13 Zoll und 15 Zoll und die späteren 16 Zoll Modelle unterstützen Touch ID.

Warum funktioniert Touch ID auf meinem MacBook Pro nicht?

Mehrere Probleme können verhindern, dass Touch ID funktioniert. Schmutzige Finger oder ein verschmutzter Touch-ID-Sensor können ein korrektes Lesen verhindern.

Touch ID funktioniert nicht, wenn Sie kein Passwort für Ihr Benutzerkonto festgelegt haben oder wenn Sie bereits zu viele Fingerabdrücke auf Ihrem Mac gespeichert haben.

Wenn keiner davon der Übeltäter ist, liegt möglicherweise ein Hardwareproblem vor. Wenden Sie sich an den Apple-Support, um Hilfe zu erhalten.

Ist Touch ID sicher?

Ihre Fingerabdrücke werden in einer sogenannten sicheren Enklave gespeichert, was bedeutet, dass die biometrischen Daten Ihr MacBook nie verlassen.

Touch ID: Machen Sie Ihr Computerleben ein wenig einfacher

Touch ID ist eine bequeme Möglichkeit, Ihr Macbook Pro effizienter zu nutzen, ohne die Sicherheit zu opfern. Im typischen Apple-Stil ist die Funktion einfach und unkompliziert zu aktivieren und zu konfigurieren.

Verwenden Sie Touch ID auf Ihrem MacBook Pro? Was gefällt dir am meisten an der Funktion?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.