Samsung Apps vs. Google Apps: Sollten Sie wechseln

Android-Hersteller packen ihre Smartphone-Angebote gerne mit Apps von Drittanbietern. Jeder denkt, dass er es besser machen kann als Google. Obwohl es in gewisser Weise zutreffen mag, bevorzugen und bleiben die meisten Benutzer die Standard-Apps von Google.

Samsung Galaxy S10 Plus 4

Google versteht das Design der Benutzeroberfläche besser als jeder andere und jetzt, da die Apps wie Telefon, Kontakte, Uhr usw. Teil des Play Store sind, werden sie häufig mit weiteren Ergänzungen aktualisiert.

Samsung hat kürzlich alle berechtigten Galaxy-Telefone mit Android Pie mit One UI aktualisiert. Das Rezensenten gelobt sein Aussehen, seine Funktionalitäten und sein durchdachtes Design mit einem klaren Fokus auf die Verbesserung der unteren Navigation.

Viele Benutzer werden oft zwischen Samsung-Apps und Googles verwechselt. In diesem Beitrag werden wir sie vergleichen, um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Beginnen wir mit der Telefon-App.

Telefon-App

Google kürzlich vorgestellt Materialdesign 2. Und jetzt folgen alle Apps den neuen Designrichtlinien. Das Kernthema bleibt bei allen Apps gleich, mit vielen weißen und unteren Navigationsmenüs.

Google AktuellGoogle-Telefon

Sie können ganz einfach die Favoriten, den Anrufverlauf und die Kontakte unten erreichen. Die Dialer-Schaltfläche bleibt über drei Menüs hinweg konsistent. Sie können auch in den Einstellungen zu einem dunklen Thema wechseln.

Das App-Design von Samsung sieht für mich moderner aus. Ja, alle Optionen sind unten, aber sie nehmen keinen unnötig großen Teil ein wie die von Google. Laut Samsung verfügen alle Apps jetzt über eine große Kopfzeile mit einem Namen, und die untere Hälfte wird zur Navigation verwendet.

Samsung-TelefonSamsung-Telefoneinstellungen

Die ikonischen Wischgesten von Samsung wie die linke Geste zum Senden einer schnellen Nachricht und die rechte zum Anrufen sind ebenfalls vorhanden.

Kontakte

Sowohl Google Kontakte als auch Samsung Kontakte unterstützen Gmail, Outlook, SIM-Import und andere Optionen, um Kontakte von einer Quelle in die App zu verschieben.

Google Kontakte

Google Kontakte folgen dem Materialdesign mit einem Hamburger-Menü. Wieder einmal sehen Sie die umfangreiche Verwendung des weißen Themas und des minimalen Designs mit dem „+“-Zeichen in der unteren rechten Ecke.

Samsung hält es einfach mit einem großen Kontaktnamen im Voraus, und wenn der Benutzer nach oben wischt, füllt der Inhalt den verbleibenden Bildschirm aus.

Samsung-KontakteSamsung-Kontakte 3

Die Idee ist, dem Benutzer den einfachen Zugriff auf die Inhalte zu ermöglichen.

Mitteilungen

Hier können Sie die direkten Vor- und Nachteile der Verwendung eines Dienstes gegenüber dem anderen sehen. Google Messages hält es mit einem benutzerfreundlichen Design und einer Schaltfläche zum Verfassen in Reichweite einfach.

Sie können auch im Internet auf die Nachrichten-App zugreifen und diese verwenden. Das Schreibtischthema ist ebenfalls verfügbar.

Samsung MessahesSamsung Nachrichtenzeitplan

Samsung verfolgt mit einer Benutzeroberfläche im Kartenstil und dem Hauptelement unten einen anderen Ansatz. Wie üblich bietet Samsung weitere Funktionen wie Zeitplannachrichten und verschiedene Themen aus dem Einstellungsmenü.

Sie können nicht offiziell auf die App auf dem PC zugreifen, aber es gibt eine Problemumgehung. Mit Hilfe von Samsung DeX, das nur von Galaxy-Flaggschiffen unterstützt wird, können Sie Nachrichten auf dem großen Bildschirm senden und empfangen.

Notizen-App

Möglicherweise verwenden Sie einen anderen Notizdienst, aber die Standardoptionen von Google und Samsung sind auch für sich allein geeignet.

Wie Sie vielleicht wissen, hat Samsung für den Herbst eine Note-Reihe mit S Pen, und Sie können sehen, dass das Unternehmen mehr Mühe in die Entwicklung einer umfassenden Widerlegungssoftware gesteckt hat.

Samsung-NotizenSamsung-Notizen 2

Die Benutzeroberfläche ist einfach und bietet mehrere Notizoptionen zur Auswahl.

Mit den Standardfunktionen kann man Bilder hinzufügen, Dokumente anheften und Apps sperren. Beim Zeichnen glänzt Samsung Notes. Ich habe noch nicht so viele Zeichenoptionen in einer Zeichen-App eines Drittanbieters gesehen, geschweige denn in der von Google.

Smasung-Notizen

Google legt mehr Wert auf plattformübergreifende Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit als auf Funktionalitäten. Abgesehen von der grundlegenden Notizen- und Zeichenfunktion können Sie jede Notiz aus den verfügbaren Optionen farblich kennzeichnen.

Mache NotizenHält Notizen 2

Im Gegensatz zu Samsung, wo Sie nur auf Samsung-PCs auf Notizen zugreifen können, ist ihr Rivale auf jeder Plattform zugänglich. Man kann Änderungen vornehmen/neue Notizen in Google Notes auf iOS, Web und Android hinzufügen.

Klaviatur

Keine Konkurrenz hier, Jungs. Gehen Sie zum Play Store und laden Sie die Gbaord-App sofort herunter. Gboard übertrifft das Samsung mit mehr Themenoptionen, einer hervorragenden automatischen Korrektur- und automatischen Vorschlagsfunktion, Aufklebern, Google-Mini-Apps-Integration und mehr.

Gboard

Samsungs langsame Entwicklung schadet ihnen hier. Auch wenn Sie zu einem anderen Gerät als dem von Samsung wechseln, verlieren Sie alle Daten.

Dateimanager

Letztes Jahr hat Google die App Files Go angekündigt, die ursprünglich darauf abzielte, unnötige Dateien vom Telefon zu entfernen. Nach den Updates begann das Unternehmen, die Dateiverwaltungsoption in der App hinzuzufügen.

Google-Dateien 2Google-Dateien

Im Vergleich zu vollwertigen Dateiverwaltungs-Apps fühlen sich die Dateien von Google wie ein halbgarer Versuch an. Es gibt keine Cloud-Speicheroption und die Möglichkeit, eine Datei zu komprimieren/entpacken, fehlt ebenfalls.

Samsung bietet unzählige Funktionen mit direktem Zugriff auf Dokumente, APK-Dateien sowie die Möglichkeit, Cloud-Speicher von Google Drive, OneDrive und Dropbox hinzuzufügen.

Samsung-Dateien 2Samsung Files-Einstellungen

Ich werde nicht empfehlen, von anderen Samsung-Apps wie Uhr, Voice Recorder, Taschenrechner usw. zu wechseln. Geben wir zu, im Gegensatz zu den oben genannten Apps werden Sie diese Apps nicht täglich verwenden. Und deshalb ist es viel besser, sich an die Standardeinstellungen zu halten und keine von Google aus dem Play Store herunterzuladen.

Hat Samsung genug Gründe gegeben, um zu bleiben?

Die Antwort darauf wird von Person zu Person je nach ihren Anforderungen unterschiedlich sein. Samsung bietet möglicherweise mehr Stil und Funktionen aus der Box. Google schlägt mit einem minimalistischen Design und plattformübergreifender Verfügbarkeit zurück. Außerdem aktualisiert Samsung sie jährlich, und die von Google werden häufiger über den Play Store aktualisiert. Die Wahl liegt also ganz bei Ihnen.

Als nächstes: Samsung Keyboard ist eine zuverlässige Tipp-App mit unzähligen Anpassungsmöglichkeiten zur Auswahl. Lesen Sie den folgenden Beitrag, um einen detaillierten Vergleich mit dem Fanfavoriten SwiftKey zu sehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.