müssen Sie möglicherweise nicht)

Jeder Mac, auf dem ein Festplattenlaufwerk (HDD) ausgeführt wird, speichert Daten auf einer sich drehenden Festplatte. Die Daten werden in Chunks geschrieben, und eine Fragmentierung tritt auf, wenn zusammengehörige Chunks voneinander getrennt werden. Dies bedeutet, dass Ihr MacBook langsamer läuft, da es nach allen Verbindungsstücken oder Blöcken sucht.

Das will man natürlich nicht, weil es die tägliche Arbeit ausbremst und langsam zum Hindernis wird.

Aber wie bringt man all diese Fragmente wieder an den richtigen Ort?

Es ist tatsächlich einfacher als Sie denken – mit einem gemeinsamen Prozess namens Defragmentierung oder „Defragmentierung“ Ihres Mac.

Benötigen Macs eine Defragmentierung?

Macs sind dafür bekannt, dass sie in Bezug auf notwendige Funktionen wie Antivirenmaßnahmen und Dateiorganisation der Zeit voraus sind, sodass die Defragmentierung eigentlich ein Prozess ist, den Ihr Mac bereits automatisch durchführt. Neben der Verwendung eines fortschrittlichen Dateispeichersystems, das weniger anfällig für Fragmentierung ist, werden Dateien, die anfällig für Fragmentierung sind, von Mac OS X 10.3 und höher automatisch defragmentiert.

Es gibt jedoch einige Einschränkungen für die integrierten Funktionen und bestimmte Szenarien, in denen Sie von der Defragmentierung Ihres MacBook profitieren würden. Beispielsweise wird die Defragmentierung aufgrund der Speicherplatzverteilung umso nützlicher, je voller Ihr Laufwerk ist. Darüber hinaus defragmentiert macOS nur Dateien, die kleiner als 20 MB sind, sodass Ihre größeren Dateien je nach Ihrer Branche Probleme verursachen könnten. Sie können mehr erfahren hier.

Obwohl die Notwendigkeit, einen Mac zu defragmentieren, ziemlich selten ist, ist es dennoch ein nützlicher Prozess und könnte möglicherweise dazu beitragen, Ihren Arbeitsablauf zu verbessern.

So defragmentieren Sie Ihr MacBook Pro mit HDD – Drive Genius

Da Sie zum Defragmentieren eines MacBook Pro ein Drittanbieter-Tool benötigen, haben wir uns entschieden, Drive Genius hervorzuheben, ein renommiertes Computer-Reinigungstool mit einer effizienten Defragmentierungsfunktion.

Bevor Sie die Defragmentierung durchführen, sollten Sie unbedingt eine Sicherungskopie Ihrer Dateien erstellen. Dann können Sie die Option „Defragmentieren“ aus dem Menü von Drive Genius auswählen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um Ihre Festplatte auszuwählen und den Vorgang auszuführen.

Drive Genius bietet eine grafische Darstellung des Defragmentierungsprozesses, was großartig ist, da Sie genau sehen können, was mit Ihrem Laufwerk passiert. Je nach Zustand Ihres Laufwerks kann der Vorgang mehrere Stunden dauern.

Zusätzlich zum Defragmentierungstool bietet Drive Genius mehrere andere Funktionen, mit denen Sie Ihren Mac bereinigen können, z. B. eine doppelte Dateikennung und Dienstprogramme wie das sichere Löschen von Dateien. Diese helfen Ihnen dabei, dass Ihr MacBook reibungslos läuft.

Hier erhalten Sie Drive Genius.

MacBook Pro mit SSD – CleanMyMac

Ein SSD-Laufwerk speichert Daten ganz anders als eine HDD. Eine HDD verwendet eine physische Festplatte und verteilt Daten daher physisch in Blöcken, was zu einer möglichen Fragmentierung führt. Auf der anderen Seite verwendet eine SSD „Flashing“, um Daten zu schreiben, was ein elektronischer Prozess ist.

Sie sollten nicht versuchen, Ihre SSD zu defragmentieren, da alle Ihre Daten in Algorithmen gespeichert werden und eine SSD nicht davon profitiert, wenn diese Daten neu angeordnet werden. Aber wenn Sie trotzdem versuchen möchten, Ihre Festplatte zu beschleunigen, gibt es eine andere Möglichkeit, dies zu tun.

Eine App wie CleanMyMac, die vom angesehenen MacPaw entwickelt wurde, hilft Ihnen dabei, zu verhindern, dass sich Dateien anhäufen oder Caches mit unnötigen Daten überlaufen.

Anstatt zu versuchen, Ihren Computer zu defragmentieren, können Sie alles finden und entfernen, von doppelten Dokumenten bis hin zu jahrelangen Gerätesicherungen, die in iTunes versteckt sind. Der Ordner, von dem Sie nicht wussten, dass er existiert, wird nach fehlendem Speicherplatz im Wert von Gigabyte durchsucht. Für zusätzliche Sicherheit können Dateien „geschreddert“ statt nur gelöscht werden.

All dies, neben einer Fülle anderer Funktionen, wird die SSD Ihres MacBooks in Topform halten, indem unnötige Daten entfernt werden. Darüber hinaus können Sie in Zukunft Platz für wichtigere Dateien schaffen.

Hier erhalten Sie CleanMyMac.

Halten Sie Ihr Mac-Laufwerk in gutem Zustand

Die Defragmentierung ist definitiv nicht die einzige Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihr Laufwerk so lange wie möglich funktionsfähig bleibt. Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, den Überblick zu behalten.

Regelmäßig reinigen: Der Papierkorb und der Download-Ordner sind leicht zugänglich und füllen sich schnell. Indem Sie diese beiden regelmäßig aufräumen, halten Sie die Dinge ordentlich und gewinnen etwas Platz zurück

Alte Daten auslagern: Unabhängig davon, ob Sie externe Laufwerke oder Cloud-Speicherdienste bevorzugen, das Verschieben Ihrer älteren Dateien von Ihrer Festplatte oder SSD wird den Vorgang erheblich beschleunigen. Obwohl Sie darauf achten müssen, mindestens ein Backup jedes Datenelements zu erstellen und alle Teilprojektdateien vollständig zu übertragen, ist dies im Allgemeinen eine großartige langfristige Lösung für ein überfülltes Laufwerk.

Rüsten Sie den Arbeitsspeicher auf: Während diese Lösung Ihnen nicht mehr Speicherplatz zum Arbeiten gibt, verleiht sie Ihrem Computer ein höheres Maß an Effizienz, um mit dem zu arbeiten, was er hat. Dies funktioniert am besten, wenn es mit einer anderen Reinigungsmethode kombiniert wird, kann aber auch großartige Ergebnisse erzielen, wenn es alleine verwendet wird. Den besten Arbeitsspeicher für MacBook Pro erfahren Sie hier.

Wickeln Sie es

Wir alle möchten, dass unsere Macs so reibungslos laufen wie an dem Tag, als wir sie aus der sauberen weißen Schachtel genommen und den MacBook-Deckel geöffnet haben. Die Realität ist jedoch, dass die tägliche Arbeit und die Nutzung im Laufe der Zeit Sie verlangsamen und die Verwendung Ihres Laptops zu einer mühsamen Aufgabe machen können.

Indem Sie Ihr Laufwerk mit regelmäßiger Wartung und Tools von Drittanbietern in Form halten, tragen Sie dazu bei, die Auswirkungen Ihrer Nutzung zu verringern. Der zusätzliche Prozess der Defragmentierung Ihres MacBook Pro (der nur unter bestimmten Umständen für HDDs empfohlen wird) kann bei fast vollen Laufwerken sehr hilfreich sein, aber Benutzer, die weniger als 50 % ihres Speicherplatzes nutzen, werden wahrscheinlich keinen Leistungsunterschied feststellen.

Haben Sie jemals Ihr MacBook Pro defragmentiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten, welches Programm Sie verwendet haben und wie Ihr MacBook danach funktioniert hat!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.