Ist mehr vom Gleichen manchmal zu viel?

Temple Run 2 RezensionIch betrachte mich als Gamer. Ich hatte die meisten Konsolen und spiele die meisten Genres gerne, obwohl ich dazu neige, tiefgreifende Erlebnisse zu bevorzugen. Trotzdem bin ich immer bereit, ein gutes Gelegenheitsspiel zu genießen, insbesondere solche, die sofort Ihre Aufmerksamkeit erregen und Sie um weit mehr spielen lassen, als Sie ursprünglich beabsichtigt hatten.

Temple Run war eines dieser Spiele. Als es vor etwas mehr als einem Jahr veröffentlicht wurde, brachte es eine Art Spielerlebnis mit sich, das sich, obwohl es nicht unbekannt war, auf dem iPhone, iPad und anderen iOS-Geräten sicherlich neuartig und wie zu Hause anfühlte.

Tempellauf

Dieses erste Spiel war über Nacht ein Erfolg und profitierte wirklich von seinem „Freemium“-Modell und den großartigen Kritiken, die sich hauptsächlich über Mundpropaganda und alle wichtigen Social-Networking-Sites verbreiteten. All dies führte dazu, dass Temple Run beeindruckende 170 Millionen Mal heruntergeladen wurde und die Entwickler (natürlich) mit der Arbeit an einer Fortsetzung begannen.

Jetzt Temple Run 2 ist da und obwohl das Spiel Spaß macht und unterhaltsam bleibt, trägt es wenig dazu bei, die ursprüngliche Formel zu verbessern.

Temple Run 2

Für die Uneingeweihten folgt Temple Run 2 der gleichen Geschichte wie das Original: Sie steuern einen Archäologen, der unerbittlich von einer Art Affendämon verfolgt wird (im Original war es ein Haufen kleiner Affen), der gezwungen ist, dabei zu hüpfen und zu gleiten er rennt um sein Leben.

Lauf

Die Spielmechanik ist einfach: Wischen Sie nach oben, um zu springen, wischen Sie nach unten, um zu rutschen, wischen Sie nach links und rechts, um sich zu jeder Seite zu drehen, und drehen Sie Ihr iPhone leicht, damit sich Ihr Charakter an die Seiten der Strecke lehnt, um sich vor dem sicheren Tod zu retten manchmal, um auch ein paar schöne Beute zu sammeln.

Laufen 1

Für diejenigen, die das Original gespielt haben, bietet Temple Run 2 eine viel hübschere Grafik mit detaillierten Texturen, die wunderschöne Umgebungen darstellen, egal wohin Sie gehen. Du läufst durch eine Reihe von Pfaden und Gassen, kletterst an Seilen, hüpfst in Karren und springst über bodenlose Abgründe, alles mit dem Ziel … nun ja … einen weiteren Punkt zu erreichen als bei deinem vorherigen Lauf.

Laufen 2 Sehr schöne Beute

Auf diese Weise sammeln Sie mehrere Münzen, mit denen Sie Upgrades kaufen, mehr Fähigkeiten erlangen und sogar Ihren Hauptcharakter ändern können.

Münzen Charakter

Darüber hinaus können Sie auch „Edelsteine“ gewinnen oder kaufen, die eine andere (ebenfalls kostspieligere) Form von Währung sind, mit der Sie Dinge tun können, die der Vorgänger nicht tun würde, wie zum Beispiel von der Stelle, an der Sie gefallen sind, neu starten. Theoretisch mag das nach Spaß klingen, aber ich fand es tatsächlich sehr entmutigend und sogar traurig.

Nennen Sie mich einen Puristen, aber Ihren Weg zu einer höheren Punktzahl zu erkaufen, ist einfach gierig seitens der Entwickler und untergräbt vollständig alle Anstrengungen, die erfahrene Spieler in das Spiel stecken.

Trotzdem ist und bleibt das Spiel ein Spaß für alle, die das Original geliebt haben und mehr davon wollen. Wenn Sie jedoch wie ich etwas mehr erwartet haben (zumindest ein festgelegtes Ziel oder so), werden Sie enttäuscht sein, wenn auch von einem viel schöneren Spiel!

Zuletzt aktualisiert am 03. Februar 2022

Der obige Artikel kann Affiliate-Links enthalten, die Guiding Tech unterstützen. Dies beeinträchtigt jedoch nicht unsere redaktionelle Integrität. Die Inhalte bleiben unvoreingenommen und authentisch.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.