Instashare: Einfache Dateifreigabe zwischen Mac, iPhone, iPad

Instagramshare-ÜberprüfungEs gibt viele Möglichkeiten, drahtlose Dateiübertragungen zwischen Geräten zu verwalten, aber nicht viele sind „intuitiv“ und schon gar nicht „schnell“, weshalb eine neue App der Entwickler Twomanshow namens Instashare sofort auffiel, als ich anfing, es zu versuchen es.

Instashare macht seinem Namen alle Ehre und ermöglicht es Ihnen, Dateien schnell und einfach zwischen Ihren iOS-Geräten und Ihrem Mac zu übertragen.

Hier ist ein besserer Blick auf die App und ihre Verwendung, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was ich meine.

Damit Instashare auf allen Ihren Apple-Geräten funktioniert (Windows- und Android-Versionen folgen in Kürze), müssen Sie erwartungsgemäß nicht nur die iOS-Version von Instashare auf Ihr iPhone, iPad und iPod Touch, sondern auch ein Mac-Client (derzeit in Beta) auf Ihr MacBook.

Instashare-Web

Nachdem der Client auf Ihren Mac heruntergeladen wurde, wird durch die Installation ein neues Symbol in der Menüleiste Ihres Mac erstellt, das als „Hauptknotenpunkt“ der Anwendung dient. In den Einstellungen der App können Sie einige Parameter anpassen, wie Sounds, Benachrichtigungen, den Zielordner für übertragene Dateien und ob die App im Dock Ihres Mac angezeigt wird und ob sie beim Anmelden gestartet wird.

HauptknotenpunktEinstellungen

Instashare funktioniert sowohl über Wi-Fi-Verbindung als auch über Bluetooth und erfordert nach der Installation und Anpassung der Einstellungen absolut keinen Kopplungsprozess, um mit der Arbeit zu beginnen.

WLAN oder Bluetooth

Um mit der Verwendung von Instashare auf Ihrem iPhone oder einem anderen iOS-Gerät zu beginnen, öffnen Sie es und nach einem kurzen Tutorial, in dem Sie Ihre Verbindungsart auswählen können, greifen Sie auf Ihre Fotoalben und Ereignisse zu, aus denen Sie jedes Foto zum Übertragen auswählen können.

Wählen Sie Bild

Tippen Sie dazu einfach auf ein beliebiges Foto, sobald Sie sich in einem Album oder Ereignis befinden, und halten Sie es gedrückt. Das betreffende Foto beginnt dann zu schweben und Sie müssen es per Drag & Drop auf das Bild Ihres Mac ziehen, das bis dahin auf dem Bildschirm angezeigt werden sollte.

Inneres Album Auf Mac ziehen

Nachdem Sie dies getan haben, fordert Ihr Mac die Erlaubnis zum Empfang der Datei an, die fast sofort auf Ihrem Pop-up erscheinen sollte Downloads Mappe. Ich habe versucht, ein Bild mit einer Größe von fast einem MB zu erstellen, und es wurde in etwa einer Sekunde übertragen. Ziemlich beeindruckend.

Antrag auf ÜbertragungserlaubnisIch telefoniere mit dem Mac-Erfolg

Was das Senden anderer Arten von Dateien (wie Office-Dokumente) betrifft, bieten mehrere iOS-Apps bereits Unterstützung für Instashare, sodass Sie zum Übertragen dieser Dateien lediglich die App auf Ihrem iPhone öffnen müssen (in diesem Fall Numbers) und auf tippen Teilen Schaltfläche, um die Datei auf Ihren Mac zu übertragen.

Von Nummern teilen

Das Übertragen von Dateien von Ihrem Mac auf Ihr iOS-Gerät ist noch einfacher: Sie müssen lediglich entweder die + Symbol oben links im Freigabebereich von Instashare auf Ihrem Mac oder ziehen Sie eine Datei auf diesen Bereich und platzieren Sie sie auf dem Bild des iPhones, das darauf auftaucht.

Ziehen oder auswählen

Ihr iPhone oder ein anderes iOS-Gerät wird Sie dann bitten, den Empfang der Datei zuzulassen, die dann in der App gespeichert wird. Von dort aus können Sie eine Vorschau in Instashare anzeigen oder in einer anderen App öffnen, die dies unterstützt.

Iphone Erlaubnis erhalten Ich telefoniere in der App

Ein seltsamer Fehler, den ich beim Übertragen von Office-Dateien bei Instashare gefunden habe, war, dass bei der Verwendung von + Symbol von Instashare auf Ihrem Mac, um eine Datei auszuwählen, um sie auf Ihr iPhone zu übertragen, landeten die Dateien auf meinem iPhone im ZIP-Format. Andererseits führte das Ziehen derselben Dateien in das Freigabefenster jedes Mal zu perfekten Übertragungen.

Zip-Datei1 Doc-Datei1

Und das ist es über Instashare. Bisher hat die App sehr gut und schnell funktioniert, und da sie kostenlos ist, ist sie definitiv einen Versuch wert, wenn Sie nach einer nahtlosen Möglichkeit gesucht haben, Dateien drahtlos zwischen Ihren Apple-Geräten zu übertragen.

Zuletzt aktualisiert am 03. Februar 2022

Der obige Artikel kann Affiliate-Links enthalten, die Guiding Tech unterstützen. Dies beeinträchtigt jedoch nicht unsere redaktionelle Integrität. Die Inhalte bleiben unvoreingenommen und authentisch.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.