Hier ist, warum Apple VPN-Apps aus dem App Store in China verboten hat

Etwas mehr als eine Woche, nachdem WhatsApp-Benutzer in China mit Problemen konfrontiert wurden, hat die chinesische Regierung ein Verbot von VPNs verhängt, da Apple kürzlich alle seine VPN-Apps aus dem App Store des Landes entfernt hat.

Shutterstock 404532271(über Shutterstock)/>

Beliebte Social-Networking-Dienste wie Facebook, Instagram, Twitter, Tumblr und viele mehr sind bereits durch die verboten Tolle Brandmauer of China und WhatsApp könnten sich bald der Liste anschließen.

Das Vorgehen gegen VPN-Dienste im Apple App Store bestätigt, dass die Regierung versucht, die Nutzung des Internets durch ihre Bürger zu kontrollieren.

Nach dem neuen Cybersicherheitsgesetz, das letzten Monat eingeführt wurde, war die Regierung in einem Amoklauf, um Dienste zu stoppen, die sie nicht wirklich kontrollieren können.

Soziale Netzwerke sind nicht die einzigen, die die Hauptlast der Situation spüren, da glaubwürdige Nachrichtenpublikationen wie die New York Times, Reuters, das Wall Street Journal und andere im Land ebenfalls gesperrt sind, ebenso wie Video-Streaming-Dienste wie Netflix und YouTube .

Alle Dienste von Google, einschließlich ihrer Suchmaschine, sind im Land verboten, und dies hat einheimischen Technologieunternehmen mehr Raum gegeben, an Popularität zu gewinnen.

Apple Rechenzentrum China E1499852027794Quelle: Shutterstock/>

„Wir sind von dieser Entwicklung enttäuscht, da sie die bisher drastischste Maßnahme darstellt, die die chinesische Regierung ergriffen hat, um die Nutzung von VPNs zu blockieren, und wir sind beunruhigt darüber, dass Apple Chinas Zensurbemühungen unterstützt. ExpressVPN verurteilt diese Maßnahmen, die die Meinungsfreiheit und die bürgerlichen Freiheiten bedrohen, aufs Schärfste“, erklärte einer der betroffenen VPN-Dienste, Express VPN.

Obwohl VPN-Dienste derzeit nur aus dem Apple App Store verbannt wurden, deutet dies auf ein breiteres Vorgehen hin, das Benutzer auf anderen Plattformen betreffen wird.

Internetnutzer in China können weiterhin auf VPN-Dienste auf anderen Plattformen wie Windows, Mac, Android und anderen zugreifen.

„Unser Engagement für ein offenes und kostenloses Internet bleibt stärker als je zuvor, und wir werden den Kampf fortsetzen, um unseren Benutzern zu helfen, in Verbindung zu bleiben, egal wo sie sich befinden“, fügte Express VPN hinzu.

Apple führte an, dass der Hauptgrund für die Entfernung dieser Apps darin bestand, dass sie die neuen Regierungsvorschriften nicht befolgten, und diese Entfernung wird das Geschäft der Apps in anderen Märkten, in denen sie auf iOS verfügbar sind und bleiben, nicht beeinträchtigen.

Das haben wir gerade erfahren @Apfel alle entfernen @ VPN Apps aus dem @China Appstore.

— Star-VPN (@star_vpn) 29. Juli 2017

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.