Erstellen und teilen Sie schnell Standortpanoramen auf iOS

Sphäre Überprüfung

Einer der schönsten Aspekte der iPhone-Kamera (und übrigens auch jedes anderen Smartphones) ist, dass sie immer dabei ist, wenn Sie sie brauchen. Aus diesem Grund haben wir gesehen, dass sich die Kamera des iPhones mit jeder Iteration erheblich verbessert hat, und infolgedessen die Menge und

Vielzahl von Kamera-Apps

im App Store erhältlich ist einfach umwerfend.

Infolgedessen ist es nicht einfach, auf eine App zu stoßen, die die Kamera des iPhones auf originelle und einzigartige Weise nutzt Kugel – die App, über die wir heute schreiben – noch attraktiver durch die Nutzung der Panorama-Funktion auf dem iPhone.

Sehen wir uns diese App genauer an.

Beim Öffnen der App begrüßt Sie Sphere mit einer der vielen Aufnahmen, die von Benutzern aus der ganzen Welt aufgenommen wurden. Damit ist sofort ersichtlich, worum es in der App geht: Mit der Panorama-Option der iPhone-Kamera können Sie mit Sphere Ihre gesamte Umgebung fotografieren und mit der Welt teilen.

Kugelansicht 1Kugelansicht 2

Für den Zugriff auf die Haupt-App müssen Sie sich jedoch mit Ihrem Facebook-, Google+- oder Ihrem eigenen Sphere-Konto anmelden. Sobald Sie dies getan haben, können Sie alle Uploads von Sphere-Benutzern sehen, die in Sammlungen, Personen, Mitarbeiterauswahl und mehr unterteilt sind.

Sphere Facebook-AnmeldungSphäre Haupt 1Sphäre Haupt 2

Diese reichen von Wüsten bis hin zu weltberühmten Wahrzeichen wie zum Beispiel dem Eiffelturm oder dem Kanal von Venedig. Der Reiz dieser „Spheres“ liegt auf der Hand: Sie brauchen Ihr iPhone nur herumzubewegen und schon fungiert es als eine Art Fenster zu sonst unzugänglichen Orten. Und wie der Name „Spheres“ schon sagt, ermöglichen Ihnen die geteilten Fotos in den meisten Fällen, den Ort in seiner Gesamtheit zu sehen, einschließlich des Himmels und des Bodens. All dies macht das Erlebnis wirklich immersiv und ermutigt Sie, noch mehr Orte mit der App zu suchen und zu entdecken.

Sphäre Venedig Karte 1Sphäre Venedig Karte 2Sphäre Piazza San Marco

Hinweis: Wenn Sie Ihr iPhone nicht bewegen möchten, um eine Kugel zu sehen, können Sie die einfach ausschalten Bewegung Funktion in der App und verwenden Sie herkömmliche Wischbewegungen, um den Kamerawinkel zu drehen.

Natürlich ist die Suche nach einem Ort wirklich einfach, ebenso wie das Erstellen einer Sammlung Ihrer Lieblingskugeln in der App. Tippen Sie einfach auf das Herzsymbol, während Sie eine Kugel beobachten, und schon sind Sie fertig.

Kugel teilen

Natürlich hat Sphere auch eine andere Seite, und das ist der Schöpfungsaspekt. Mit der Kamera Ihres iPhones können Sie Ihre eigenen Panoramaaufnahmen machen (oder eine aus Ihrer Kamerarolle verwenden), um Ihre eigene Sphäre zu erstellen. Die Fotos, die Sie teilen, können mit einem Standort versehen werden und können auch eine Beschreibung haben und über alle wichtigen sozialen Netzwerke geteilt werden. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Sphere-Uploads nicht privat gemacht werden können.

Kugelaufzeichnung

Abschließende Gedanken

Wie Sie vielleicht während dieser Rezension bemerkt haben, ist Sphere eine großartige App, um in wenigen Minuten verschiedene Orte auf der ganzen Welt zu entdecken und zu besuchen. Allein das macht es extrem unterhaltsam, da man sich leicht in einer exotischen Landschaft oder einem abgelegenen Ort verirren kann, ohne das Haus zu verlassen. Die Erfahrung ist anders als beispielsweise das Durchsuchen bloßer Bilder eines Ortes; Hier haben wir große Panoramen. Wenn Sie nun bedenken, dass Sie auch Ihre eigenen Aufnahmen teilen können und dass dies alles kostenlos ist, gibt es keinen Grund, Sphere nicht jetzt auszuprobieren. Also mach weiter und lade es herunter!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.