Eine coole Ebook-Lese-App

Dotdotdot Border Maker

Wenn es um E-Book-Lese-Apps für das iPhone und das iPad geht, haben Sie wirklich die Qual der Wahl. Sie haben die klassische iBooks-App von Apple selbst. Für die meisten Menschen reicht das.

Und wenn Sie eine Stufe höher gehen möchten, z. B. die Cloud, mit sozialer Integration und Synchronisierung der Leseposition zwischen Geräten, finden Sie Apps wie Fastr und Bookmate, die Ihnen dabei helfen.

Vor ein paar Tagen bin ich wieder auf dotdotdot gestoßen. Ich habe die App ein Jahr zuvor ausprobiert und damals war es ein heißes Durcheinander. Es ist jetzt viel besser. Es hat seine Macken, aber insgesamt ist es stabil genug, um Bücher darauf zu lesen. Kann dotdotdot die einzige E-Book-Lese-App sein, die sie alle beherrscht? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was ist dotdotdot?

Beurteilen Sie die App nicht nach ihrem verwirrenden Namen. dotdotdot Reader ist eine minimale E-Book-Reader-App, mit der Sie DRM-freie E-Books aus dem Internet oder Dropbox importieren und auf den Servern von dotdotdot Reader speichern können. Sie können das Buch auf Ihrem iPhone, iPad oder im Internet lesen. Es synchronisiert Buchpositionen, sodass Sie von einem Gerät dort weitermachen können, wo Sie auf einem anderen aufgehört haben. Die App verfügt über erstaunliche Highlights und Anmerkungsfunktionen, die Ihnen helfen, besser zu lesen.

2014 06 07 23 52 01 Bordürenmacher2014 06 07 23 54 49 Bordürenmacher

iBooks Plus-Tasche

dotdotdot ist nicht nur ein E-Book-Reader, sondern bietet auch einen Dienst zum späteren Lesen, mit dem Sie Webseiten importieren und in schön formatierte E-Books konvertieren können. Sie können dies von jedem Browser aus tun, indem Sie deren Bookmarklet verwenden oder eine Webseite im App-Browser laden und direkt importieren.

Wenn Sie möchten, kann sich dotdotdot ganz einfach in einen One-Stop-Shop zum Lesen für Sie verwandeln.

Epubs von überall

Wie gesagt, mit der App können Sie Bücher aus der Cloud importieren und synchronisieren.

Importieren aus Dropbox

Nach dem Start der App sehen Sie eine + Schild. Tippen Sie darauf und wählen Sie aus Aus Dropbox importieren. Wenn Sie die Dropbox-App installiert haben, wird sie gestartet und nachdem Sie den Zugriff gewährt haben, zeigt Ihnen dotdotdot alle Dateien in Ihrem Dropbox-Konto. Navigieren Sie zum Speicherort Ihrer ePubs. Die App kann nur ePub-Bücher herunterladen und lesen, daher ist alles andere ausgegraut.

2014 06 06 14 11 00 Grenzmacher2014 06 02 16 28 01 Grenzmacher

Sobald Sie es gefunden haben, sind es nur noch wenige Klicks, bis Sie mit dem Lesen des Buches beginnen können.

Importieren aus dem Web

Sobald Sie Ihr Konto bei dotdotdot erstellt haben, gehen Sie auf die Website und melden Sie sich mit den Details an. Sie sehen ein Dokumente importieren Taste. Sie können jedes ePub-Buch (bis zu 50 MB) entweder per Drag-and-Drop verschieben oder den Datei-Explorer verwenden, um es manuell auszuwählen. Sobald sie hochgeladen sind, werden die Bücher auf allen Ihren verbundenen Geräten angezeigt.

Screenshot 2014 06 06 Um 2 18 01 Uhr

Die beste Lese-App für Schriftsteller

Wenn Sie ein Schriftsteller, Belletristik oder Sachbuch sind, können Sie davon ausgehen, dass Sie viel lesen. Lesen und Schreiben gehören einfach zusammen. Es kann zur Inspiration oder Recherche oder einfach nur zum Korrekturlesen Ihrer eigenen Arbeit dienen.

2014 06 07 23 53 42 Bordürenmacher2014 06 07 23 54 38 Grenzmacher

dotdotdot verfügt über Hervorhebungs- und Anmerkungsfunktionen. Nicht nur das, Sie können sie auch markieren. Für jemanden, der viele technische Bücher liest, ist dies ein Glücksfall. Darüber hinaus werden die Anmerkungen zwischen all Ihren Geräten synchronisiert und auf den Servern der App gesichert. Sie werden sie also nie verlieren. dotdotdot hat auch einen webbasierten Reader auf ihrer Website, sodass Sie auf Ihre Highlights zugreifen können, auch wenn Sie Ihr iPhone oder iPad nicht dabei haben.

Einfach, zu einfach

Die aktuelle Version von dotdotdot ist funktionsarm. Zumindest von dort, wo es vor einem Jahr war. Und ich bin froh, dass sie das zusätzliche Fett loswerden und sich auf das konzentrieren, was wichtig ist. Aber als E-Book-Reader fehlen der App viele Funktionen. Zum Beispiel gibt es einen dunklen Modus zum Lesen, aber keine Möglichkeit, die Schriftgröße zu vergrößern oder zu verkleinern oder die Schriftarten zu ändern. Während die Standardschriftarten gut aussehen, möchte jemand mit Leseproblemen möglicherweise eine größere Schrift. Es ist immer gut, Optionen zu haben.

Dotdotdot Highlights Border Maker

dotdotdot wird, ähnlich wie andere Readmill-Konkurrenten wie Fastr-Bücher, von seltenen Abstürzen geplagt. Und es passiert zu den ungewöhnlichsten Zeiten – während Sie sich mit Twitter anmelden oder ein Buch mit Dropbox importieren. Zum Glück ist der eigentliche Vorgang des Lesens eines Buches fehlerfrei. Ich bin bei der Hälfte eines Buches und bisher keine Abstürze.

Die App hat Potenzial

Für all die kleinen Macken würde ich Ihnen trotzdem empfehlen, sich dotdotdot anzusehen. Die App ist einfach, bodenständig und jetzt auch fokussiert. Wenn die Entwickler die App immer wieder mit dem gleichen neu gefundenen Sinn für Einfachheit aktualisieren, hat sie das Potenzial, die Lesemühle von morgen zu sein (diejenige, die tatsächlich überleben kann).

Wie liest du?

Welche Apps verwenden Sie, um Bücher auf Ihrem Tablet oder Smartphone zu lesen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.