Eine andere Art, Ihre Videos aufzunehmen

Weinrezension

Wenn es darum geht

Video aufnehmen

, es gibt mehr Apps im App Store, als jeder von uns zählen möchte. Schlimmer noch, die meisten von ihnen tun dasselbe mit nur ein paar Änderungen an ihren Schnittstellen hier und da.

Genau aus diesem Grund ist eine App wie Ranke ist eine so willkommene Ergänzung zu den kleinen Reihen von Videoaufnahme-Apps, die die Dinge richtig machen. Kurz gesagt, Vine ist eine originelle und einfache Anwendung für das iPhone, mit der das Aufnehmen kurzer Videos so viel Spaß wie möglich macht.

Aber Sie möchten sicher ein bisschen mehr über diese neue iOS-App für Videoaufnahmen erfahren, oder?

Dann schauen wir uns das mal genauer an.

Was ist Vine genau?

Vine ist die neueste Idee der Leute bei Twitter (keine Neulinge in der sozialen Szene), was vielleicht der Grund dafür ist, dass Vine so süchtig machen kann.

Entdecken

Die Essenz von Vine besteht darin, kurze Videos mit einer Länge von etwa sechs Sekunden aufzunehmen und sie dann mit Ihren Freunden oder mit der Welt zu teilen. Das Konzept ist äußerst schlau und ich würde sagen, es überträgt den Geist des Mikroblogging (von dem Twitter beherrscht wird) perfekt auf die Videoszene.

Verwenden von Vine

Die Möglichkeiten der App werden direkt beim Start angezeigt. Wenn Sie dies tun, begrüßt es Sie mit einem der Tausenden von kurzen Videos, die von seinen Benutzern geteilt werden, und gibt Ihnen in nur wenigen Sekunden ein Gefühl dafür, wie es funktioniert.

Rebe Willkommen

Das Aufnehmen eines Videos ist einfach dort, wo Vine am meisten glänzt und wo es wirklich zeigt, wie viel Spaß es machen kann. Tippen Sie dazu einfach auf den Bildschirm und halten Sie ihn gedrückt, während eine Art Timer von links nach rechts gleitet und die Zeit anzeigt, die Sie aufnehmen, und die Zeit, die Sie noch haben. Die Aufnahme stoppt in dem Moment, in dem Sie Ihren Finger anheben, und wird fortgesetzt, wenn Sie erneut auf den Bildschirm tippen und ihn gedrückt halten.

Videobeispiel

So einfach ist das. Keine Bearbeitung, kein Filtern oder andere Optionen, wodurch alle Ihre Videos zu perfekten Beispielen für WYSIWYG werden (was Sie sehen, ist das, was Sie bekommen).

Sobald Ihr Clip fertig ist, haben Sie die Wahl, ihn über Twitter (natürlich) und Facebook zu teilen und ihn auch in der Timeline von Vine zu veröffentlichen. Natürlich können Sie jedes Ihrer Videos jederzeit löschen.

Erster Beitrag auf Vine

Indem Videos kurz gehalten werden, ermöglicht Vine es Ihnen auch, ein Video in weniger als 30 Sekunden zu erstellen und zu teilen, weshalb die App so süchtig machen kann. Da Videos so kurz sind, können sie sowohl über Wi-Fi als auch über Mobilfunk einfach hochgeladen werden, was die Benutzer zusätzlich motiviert, Videos von fast überall aufzunehmen und hochzuladen.

Mehr tun, indem man weniger tut

Obwohl es widersprüchlich klingen mag, sind es die Einschränkungen der App, die Vine von jeder anderen Video-App auf dem iPhone unterscheiden. Bei Apps wie diesen sind Entwickler immer versucht, so viele Funktionen wie möglich hinzuzufügen. Einige Benutzer wissen dies zu schätzen, aber dieser Ansatz hat seinen Preis: Sie opfern Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit.

Durch die Einschränkung seiner Optionen wird Vine so effektiv und einfach wie es süchtig macht, und da es kostenlos ist, gibt es keinen Grund, warum Sie es nicht gleich ausprobieren sollten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.