Die 9 wichtigsten Möglichkeiten zur Behebung von Problemen mit der Telegrammverbindung unter iOS und Android

Telegramm ist Springen die Beliebtheitscharts auf iOS und Android. Telegram wurde 2013 eingeführt und hat vor kurzem einen enormen Schub bekommen WhatsApps Datenschutz-Fiasko. Der Dienst funktioniert zuverlässig auf jeder Plattform mit End-to-End-Verschlüsselung und vielen durchdachten Funktionen. Wenn Sie jedoch neu in der Plattform sind und Probleme mit der Telegrammverbindung haben, lesen Sie den Beitrag, um das Problem zu beheben.


Telegrarmverbindung beheben

Es gibt eine Reihe von Gründen für die Probleme mit der Telegrammverbindung. Bevor wir jedoch zu den einzelnen Schritten springen, können Sie immer sicher überprüfen, ob das Telegramm Probleme aufweist oder nicht.

1. Überprüfen Sie den Downdetector

2. Starten Sie den Router neu

Wenn Ihr Mobilgerät mit Wi-Fi verbunden ist, können Sie den Router zurücksetzen, um Wi-Fi-Probleme zu beheben. Wenn Sie Telegramm für mobile Daten verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihnen die Daten ausgehen.

Ich würde auch vorschlagen, dass Sie Ihr Telefon einmal neu starten. Es kann dabei helfen, Dinge in Schwung zu bringen und mobile Ressourcen neu zuzuweisen. Zu viele im Hintergrund geöffnete Apps können sich auch auf geöffnete Apps und deren Leistung auswirken. Überprüfen Sie, ob das Telegramm gerade eine Verbindung herstellt oder funktioniert oder nicht.

3. Geben Sie relevante Berechtigungen

Mit iOS können Sie die Hintergrundsynchronisierung und mobile Daten für eine bestimmte App deaktivieren. Wenn Sie unter iOS Probleme mit der Telegrammverbindung haben, ist es ein guter Zeitpunkt, einige Optionen in der Einstellungen-App zu überprüfen.


Hintergrundsynchronisation ein

Öffnen Sie die App “Einstellungen” auf dem iPhone, gehen Sie zu “Telegramm” und stellen Sie sicher, dass die Optionen “Hintergrund-App aktualisieren” und “Mobile Daten” aktiviert sind.

Unter Android können Sie lange auf das Telegramm-App-Symbol drücken und zu den App-Informationen wechseln. Navigieren Sie zu App-Berechtigungen und stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Berechtigungen für die App aktiviert sind.


1 Telegramm Android Hintergrunddaten

4. Cache und Daten löschen (Android)

Durch das Löschen des Cache für Telegramm werden keine persönlichen Daten durcheinander gebracht. Es werden nur temporäre Dateien gelöscht. Um den Cache zu leeren, drücken Sie lange auf das Telegramm-App-Symbol und öffnen Sie die App-Informationen. Gehen Sie zu Speicher & Cache und leeren Sie den Cache.


1 Cache löschen

Öffnen Sie nun die Telegramm-App und prüfen Sie, ob Sie Probleme mit der Telegrammverbindung bemerken oder nicht.

5. Deaktivieren Sie den Batteriesparmodus

Der Batteriesparmodus soll verhindern, dass Apps im Hintergrund ausgeführt werden, um etwas Batteriesaft zu sparen. Wenn Sie diese Option aktiviert haben, können Sie sie im Menü Einstellungen deaktivieren. iPhone-Benutzer können unter Einstellungen> Akku den Energiesparmodus im Menü deaktivieren.


Deaktivieren Sie das Akku-iPhone

Android-Benutzer können zu Einstellungen> Akku> Batteriesparmodus navigieren und die Option deaktivieren.


Android Batteriesparmodus

6. Deaktivieren Sie den Datensparmodus

Der Datensparmodus auf dem iPhone oder Android kann dazu führen, dass das Telegramm nicht mehr normal funktioniert. Wenn Sie den Low-Data-Modus auf Ihrem Telefon aktiviert haben, wird möglicherweise verhindert, dass Telegramm Nachrichten abruft.


Ios Low-Data-Modus

Um den Low-Data-Modus des iPhones zu deaktivieren, öffnen Sie die App Einstellungen> Mobilfunk> Mobilfunkdatenoptionen und deaktivieren Sie den Low-Data-Modus im folgenden Menü.

Gehen Sie für Android-Telefone zu Einstellungen> Netzwerk & Internet> Datenschoner und deaktivieren Sie die Option.


Datenspeicher Android

7. Aktualisieren Sie das Telegramm

Telegram aktualisiert seine App häufig auf iOS und Android. Die Probleme mit der Telegrammverbindung können aufgrund eines alten Telegramms auf Ihrem Telefon auftreten. Navigieren Sie zum App Store oder zum Google Play Store und aktualisieren Sie die App auf die neueste Version. Die Benutzer des Telegramm-Beta-Kanals unter Android und iOS sollten die jeweiligen Builds auf die neuesten Versionen aktualisieren, die mehrere Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen enthalten.

8. Deaktivieren Sie VPN

Aufgrund seiner starken Haltung zum Datenschutz der Benutzer wird Telegramm in mehreren Ländern häufig verboten. Ändern Sie den Speicherort in Ihrer VPN- oder Proxy-App und überprüfen Sie ihn erneut. Wenn dies nicht funktioniert, deaktivieren Sie sie und verwenden Sie das mobile Internet oder Ihr WiFi-Netzwerk. Wenn das Telegramm jetzt funktioniert, ist entweder Ihr VPN- / Proxy-Plan abgelaufen oder es ist keine Bandbreite mehr vorhanden.

9. Installieren Sie das Telegramm neu

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert, sollten Sie in Betracht ziehen, die Telegramm-App vom Gerät zu löschen. Installieren Sie die App erneut im App Store oder im Play Store und melden Sie sich mit persönlichen Anmeldeinformationen an.

Keine Sorge, alle Ihre Chats und Medien werden sicher auf Telegrammservern gespeichert, sodass Sie überhaupt keine Daten verlieren.

Beheben Sie Telegrammprobleme

Telegramm ist eine der überzeugendsten Alternativen zu WhatsApp. Wenn Sie Probleme mit dem Service haben, führen Sie die obigen Schritte aus und beheben Sie diese. Wenn Sie schon dabei sind, teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, welcher Trick für Sie funktioniert hat.

Next Up:

Beginnen Sie mit Telegramm? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um die elf wichtigsten Tipps und Tricks zum Service zu erfahren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *