Die 7 besten Möglichkeiten, um zu beheben, dass das iPhone ständig nach dem Apple ID-Passwort fragt

Es gibt nichts Ärgerlicheres, als von Ihrem Konto gesperrt zu werden. Genau das ist Benutzern passiert, die sehen, dass ihr iPhone wiederholt nach dem Apple ID-Passwort fragt.

Die besten Möglichkeiten, um zu beheben, dass das i Phone ständig nach dem Apple ID-Passwort fragt

Wenn Sie die wiederholte Eingabeaufforderung für das Apple-ID-Passwort auf Ihrem iPhone stört, sind Sie hier richtig. Wir haben eine Liste von Lösungen zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, die zufälligen Passwortabfragen auf Ihrem iPhone zu beenden. Schauen wir sie uns also an.

Angenommen, Sie verwenden ein iPhone X oder neuer, und halten Sie die Sleep/Wake-Taste und die Lauter- oder Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt. Verwenden Sie dann den Schieberegler, um Ihr iPhone auszuschalten. Halten Sie auf älteren iPhones die Sleep/Wake-Taste gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird, und verwenden Sie ihn dann, um Ihr iPhone herunterzufahren.

Schalten Sie das iPhone aus

Warten Sie, bis das iPhone vollständig heruntergefahren ist. Halten Sie die Sleep/Wake-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint, um Ihr iPhone zu starten.

Schritt 1: Tippen und halten Sie das App Store-Symbol und wählen Sie Updates aus dem daraufhin angezeigten Menü.

Suchen Sie nach App-Updates

Schritt 2: Hier finden Sie eine Liste aller Apps auf Ihrem iPhone, die aktualisiert werden müssen. Tippen Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren.

Apps i Phone aktualisieren

Um auf dem iPhone nach Updates zu suchen, öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Allgemein. Tippen Sie auf Softwareaktualisierung.

Allgemeine EinstellungenSuchen Sie nach Software-Update i Phone

Laden Sie alle ausstehenden Updates von hier herunter und installieren Sie sie, und prüfen Sie, ob der Fehler dadurch behoben wird.

Schritt 1: Starten Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und navigieren Sie zu Face ID & Passcode. Als nächstes fordert iOS Sie auf, Ihren Passcode einzugeben.

Gesichts-ID-PasswortGeben Sie Ihren Passcode ein

Schritt 2: Deaktivieren Sie den Schalter neben iTunes & App Store.

Deaktivieren Sie Face ID für den i Tunes App Store

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihr iPhone neu. Wenn das Problem dadurch behoben wird, können Sie die obigen Schritte verwenden, um die Face ID oder Touch ID für iTunes & App Store wieder zu aktivieren.

Schritt 1: Starten Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und tippen Sie oben auf Ihren Namen. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Option Abmelden.

Einstellungen auf dem i-PhoneMelden Sie sich von i Cloud ab

Schritt 2: Geben Sie Ihr Apple-ID-Passwort ein und tippen Sie auf Ausschalten.

Schritt 3: Mit den Schaltern daneben können Sie eine Kopie Ihrer Kalender, Kontakte und Ihres Schlüsselbunds behalten. Tippen Sie abschließend zur Bestätigung auf Abmelden.

Melden Sie sich von i Cloud ab

Melden Sie sich wieder bei Ihrer iCloud-ID an und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Schritt 1: Starten Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und tippen Sie oben auf Ihren Namen.

Schritt 2: Gehen Sie zu Passwort & Sicherheit und tippen Sie auf Passwort ändern.

PasswortsicherheitÄndern Sie das Apple-ID-Passwort

Schritt 3: Legen Sie ein neues Passwort für Ihre Apple-ID fest, indem Sie es zweimal eingeben. Tippen Sie zuletzt auf Ändern.

Erstellen Sie ein neues Apple-ID-Passwort

Starten Sie Ihr Gerät erneut und diese zufälligen Passwort-Popups sollten Sie nicht mehr stören.

Schritt 1: Öffnen Sie das Menü Einstellungen und navigieren Sie zu Allgemein.

Schritt 2: Gehen Sie zu iPhone übertragen oder zurücksetzen. Tippen Sie als Nächstes auf Zurücksetzen und wählen Sie im daraufhin angezeigten Menü Alle Einstellungen zurücksetzen.

iPhone zurücksetzeniPhone zurücksetzen

Sie werden aufgefordert, Ihren Passcode einzugeben. Nach der Überprüfung beginnt Ihr iPhone, sich selbst zurückzusetzen. Sie können wählen, ob Sie alle Ihre Daten behalten oder entfernen möchten, während Sie Ihr Gerät zurücksetzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.