Die 6 besten Möglichkeiten, um das Problem zu beheben, dass das iPhone keine Bilder sendet

Haben Sie versucht, die Schulspielbilder Ihrer Tochter per iMessage an Ihre Großmutter zu senden, aber Ihr iPhone regnet auf Ihrer Parade? Oder vielleicht haben Sie ein Bild Ihrer neuen Haustierkatze über ein Mobilfunknetz (per MMS) an Ihren Mitbewohner gesendet, aber es geht nicht durch? Ärgern Sie sich noch nicht und werden Sie noch nicht wütend, denn wir haben in den folgenden Abschnitten die sechs (6) wichtigsten Möglichkeiten zur Behebung des Problems herausgefunden.

Beheben Sie, dass das iPhone keine Bilder im Nachrichten-MMS sendet

Wenn Ihr iPhone keine Bilder sendet, kann dies an einer schlechten Netzwerkverbindung auf Ihrer Seite oder unbekannten Problemen auf der Seite des Empfängers liegen. Das Problem könnte auch von Ihrem Netzbetreiber stammen. Was auch immer dazu führt, dass Ihr iPhone keine Bilder per iMessage oder MMS sendet, die folgenden Fehlerbehebungsoptionen sollten es beheben.

1. An einen anderen Kontakt senden

Das Senden des Bildes an einen anderen Kontakt ist eine effektive Methode, um die Ursache des Problems einzugrenzen. Wenn ein Bild nicht an einen bestimmten Kontakt geht, versuchen Sie, es an eine andere Person zu senden. Wenn das Bild durchgeht, dann stimmt nichts mit Ihrem iPhone oder Ihrer Netzwerkverbindung. Vielleicht ist die Person, an die Sie die Bilder erfolglos gesendet haben, nicht auf iMessage oder die Telefonnummer des Kontakts ist falsch. Es ist auch möglich, dass die Nummer deaktiviert wurde oder iMessage nicht mehr verwendet.

Wenn Sie das Bild an einen anderen Kontakt gesendet haben und es auch nicht zugestellt wird, liegt das Problem höchstwahrscheinlich bei Ihnen. Fahren Sie mit anderen Fehlerbehebungsprüfungen unten fort, um mögliche Lösungen zu finden.

2. Überprüfen Sie die Internetverbindung

iPhone sendet keine Bilder immessage mms 02 behoben

Wenn Ihr iPhone keine Bilder über iMessage an eine andere Person senden kann, sollten Sie als Erstes Ihre Netzwerkverbindung überprüfen. Wenn Sie Mobilfunk/mobile Daten verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren aktuellen Internetplan oder Ihr Abonnement nicht aufgebraucht haben. Wenn Sie hingegen eine Wi-Fi-Verbindung verwenden, sollten Sie überprüfen, ob der Router aktiv ist und Daten ordnungsgemäß überträgt.

Sie sollten also überprüfen, ob die Netzwerkverbindung aktiv ist. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine Webseite in Safari oder Ihrem bevorzugten Browser zu öffnen. Wenn Sie im Browser im Internet surfen oder einige andere Apps verwenden können, für deren Funktion ebenfalls eine Internetverbindung erforderlich ist, ist mit Ihrer Internetverbindung alles in Ordnung. Andernfalls sollten Sie unseren Leitfaden lesen, der Möglichkeiten zur Behebung von Problemen mit der Internetverbindung auf dem iPhone vorschlägt.

3. Ist iMessage aktiviert

Wenn Ihr Netzwerk einwandfrei funktioniert, Ihr iPhone aber immer noch keine Bilder per iMessage sendet, sollten Sie überprüfen, ob iMessage auf Ihrem Gerät aktiviert ist. Wenn die Funktion aktiviert ist, können Sie sie für einige Minuten deaktivieren und erneut aktivieren. Das sollte helfen, das Problem zu beheben, das den Instant Messenger daran hindert, Bilder zu senden. So überprüfen Sie, ob iMessage auf Ihrem Gerät aktiviert ist.

Schritt 1: Starten Sie das iPhone-Einstellungsmenü.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Nachrichten.

Korrigieren Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet 01

Wenn iMessage deaktiviert ist, schalten Sie es ein, um es zu aktivieren.

Korrigieren Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet 02

Wenn es aktiviert ist, schalten Sie es aus und wieder ein. Versuchen Sie nun, das Bild an den Empfänger zu senden und prüfen Sie, ob es durchkommt. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit der nächsten Fehlerbehebungsoption fort.

4. Markieren Sie (Aktivieren) MMS

Es gibt zwei Möglichkeiten, Bilder über die Messaging-App an einen Kontakt auf dem iPhone zu senden. Die erste erfolgt über iMessage und die zweite über MMS. Bilder können über iMessage an andere iMessage-Benutzer über eine Internetverbindung gesendet werden. Wenn Ihr Kontakt nicht auf iMessage ist, werden Bilder per MMS – einer Form normaler Textnachrichten mit Multimedia-Inhalten – über ein Mobilfunknetz gesendet.

Beheben Sie, dass das iPhone keine Bilder im Nachrichten-MMS sendet

Wenn der Kontakt, dem Sie Bilder senden, nicht auf iMessage ist und MMS auf Ihrem Gerät deaktiviert ist, werden keine Bilder gesendet/zugestellt, aber normale SMS-Textnachrichten werden durchgelassen. Wenn Ihr iPhone keine Bilder über die Nachrichten-App sendet, überprüfen Sie, ob MMS aktiviert ist. So gehen Sie vor.

Schritt 1: Starten Sie die iPhone-Einstellungen-App.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Nachrichten.

Korrigieren Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet 01

Schritt 3: Suchen Sie die MMS-Messaging-Option und schalten Sie sie ein.

Wenn Sie diese Option nicht im Einstellungsmenü Ihres Geräts finden (wie im Bild unten zu sehen), bedeutet dies, dass Ihr Netzbetreiber MMS meistens nicht unterstützt.

Korrigieren Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet 07

Alternativ können Sie die Option „Als SMS senden“ aktivieren und prüfen, ob Ihr iPhone jetzt Bilder an den Kontakt senden kann. Wenn sich nichts ändert, sollten Sie sich mit Ihrem Netzbetreiber in Verbindung setzen.

5. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

iPhone sendet keine Bilder immessage mms 01 behoben

Wenn die Netzwerkkonfiguration Ihres iPhones nicht richtig eingestellt ist, kann es möglicherweise keine Bilder senden. Wenn Sie nicht mit den Konfigurationen herumspielen möchten, von denen Sie nichts wissen, und noch schlimmere Verbindungsprobleme verursachen möchten, besteht eine einfache (und stressfreie) Möglichkeit, Netzwerkprobleme auf Ihrem Gerät zu beheben, darin, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. So geht’s auf dem iPhone.

Schritt 1: Starten Sie das iPhone-Einstellungsmenü.

Schritt 2: Wählen Sie Allgemein.

Korrigieren Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet 03

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Zurücksetzen.

Korrigieren Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet 04

Schritt 4: Tippen Sie auf die Option „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“.

Korrigieren Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet 05

Schritt 5: Geben Sie den Passcode Ihres Telefons ein, um das Zurücksetzen des Netzwerks einzuleiten.

Korrigieren Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet 06

Wenn das Zurücksetzen des Netzwerks abgeschlossen ist, versuchen Sie, das/die Bild(er) zu senden, um zu prüfen, ob es durchgeht. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es mit der nächsten Option unten.

6. Starten Sie Ihr iPhone neu

So einfach und unglaublich das aussieht (und klingt), es funktioniert. Mein Freund befand sich in einem ähnlichen Szenario, in dem sein iPhone keine Bilder über iMessage und MMS sendete. Ratet mal, wie das Problem behoben wurde – indem er einfach sein iPhone neu startete. Du solltest es auch versuchen. Um Ihr iPhone neu zu starten, tippen und halten Sie einfach die Seiten-/Sperrtaste und eine der Lautstärketasten. Bewegen Sie dann die Schaltfläche „Zum Ausschalten schieben“ nach rechts.

Beheben Sie, dass das iPhone keine Bilder sendet

Nach erfolgreichem Neustart sollte Ihr Gerät nun problemlos Bilder per iMessage und MMS senden können.

Teilen Sie Ihre Galerie

Alle oben genannten Methoden beheben das Problem, dass das iPhone auf keinem iPhone-Modell Bilder sendet. Diese Lösungen gelten auch für iPads. Jetzt, da Sie wissen, wie Sie das beheben können, was dazu führt, dass Ihr iPhone keine Bilder sendet, teilen Sie das Schulspielbild mit Ihrer Oma und das Haustierkatzenbild mit Ihrem Mitbewohner.

Als nächstes: Werden gelöschte Fotos nicht aus dem Album „Zuletzt gelöscht“ Ihres iPhones und iPads entfernt? In dem unten verlinkten Artikel finden Sie sieben (7) Möglichkeiten zum dauerhaften Löschen des Ordners „Zuletzt gelöscht“, um Speicherplatz freizugeben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.