Die 4 besten Möglichkeiten, um den Fehler zu beheben, dass der Windows 10-PC nicht zurückgesetzt wird

Ob Sie mit der Software auf einen Haken gestoßen sind oder Ihr Computer langsam ist – es gibt mehrere legitime Gründe, Ihren Windows-PC zurückzusetzen. Es könnte sein, den Computer zu beschleunigen, Festplattenprobleme zu beheben oder Malware und beschädigte Systemdateien von Ihrem PC zu entfernen. Es ist auch üblich, Ihren PC zurückzusetzen, bevor Sie ihn verkaufen oder das Eigentum an jemand anderen übertragen.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs Windows 10 PC

Was auch immer der Fall sein mag, es ist nicht ungewöhnlich, beim Versuch, einen Windows-PC zurückzusetzen, auf Hindernisse zu stoßen.

„Beim Zurücksetzen Ihres PCs ist ein Problem aufgetreten“ ist eine der häufigsten Fehlermeldungen, mit der Benutzer konfrontiert werden, wenn sie versuchen, ihren Computer zurückzusetzen. Wenn Sie vor einer ähnlichen Hürde stehen, sehen Sie sich die 4 besten Möglichkeiten an, um das Problem zu beheben, dass Windows 10 nicht zurückgesetzt wird.

Kurztipp: Ich empfehle Ihnen, vor dem Zurücksetzen eine Sicherungskopie der Daten und Apps auf Ihrem PC zu erstellen, damit Sie keine wichtigen Dateien/Dokumente verlieren.

Methode 1: Installieren Sie die neuesten Updates

Beginnen wir mit der grundlegendsten und einfachsten Lösung. Die Installation des neuesten Updates von Windows 10 könnte helfen, diesen Fehler zu beheben. Updates bringen neue Funktionen und beheben Fehler. Außerdem helfen sie dabei, einige Systemfehler zu beheben, mit denen Ihr PC möglicherweise konfrontiert ist. So installieren Sie die neuesten Updates auf Ihrem Windows 10-PC.

Schritt 1: Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um das Einstellungsmenü Ihres PCs zu starten.

Schritt 2: Tippen Sie auf die Option „Update & Sicherheit“.

Update und Sicherheit

Schritt 3: Tippen Sie im Abschnitt „Windows Update“ auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs Windows 10 3

Schritt 4: Warten Sie, bis Ihr PC nach dem neuesten Update sucht, und installieren Sie das Update, falls vorhanden.

Notiz:

Wenn Updates erfolgreich installiert wurden, können Sie jetzt mit dem fehlerfreien Zurücksetzen Ihres PCs fortfahren.

Methode 2: Verwenden des Systemwiederherstellungspunkts

Wiederherstellungspunkte bringen Ihren PC zu einem früheren Sicherungspunkt oder Arbeitszustand zurück. Es hilft auch, neue Fehler zu beheben, die möglicherweise auf Ihrem Computer auftreten.

Wenn Sie jedoch einen zuvor erstellten Systemwiederherstellungspunkt auf Ihrem Windows-PC haben, bevor der Fehler beim Zurücksetzen des Systems aufgetreten ist, kann das Zurückkehren zu diesem Wiederherstellungspunkt ihn beheben.

So gehen Sie vor.

Schritt 1: Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X, um das Schnellzugriffsmenü in der unteren linken Ecke Ihres PCs zu starten.

Schritt 2: Wählen Sie System aus dem Menü.

System

Schritt 3: Wählen Sie im Systemfenster Systemschutz.

Systemwiederherstellung 2

Schritt 4: Tippen Sie im neuen Fenster auf die Schaltfläche Systemwiederherstellung.

Systemwiederherstellung 3

Schritt 5: Klicken Sie auf Weiter, um mit der Systemwiederherstellung fortzufahren.

Systemwiederherstellung 4

Schritt 6: Wählen Sie den verfügbaren Systemwiederherstellungspunkt aus.

Wählen Sie Systemwiederherstellung

Schritt 7: Sie können das Kontrollkästchen „Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen“ aktivieren, um mehr verfügbare Wiederherstellungspunkte auf Ihrem PC anzuzeigen.

Systemwiederherstellung 6

Schritt 8: Nachdem Sie Ihren bevorzugten Wiederherstellungspunkt ausgewählt haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Systemwiederherstellung 5

Schritt 9: Bestätigen Sie Ihren Wiederherstellungspunkt im neuen Fenster und tippen Sie auf Fertig stellen, um den Wiederherstellungsvorgang zu starten.

Systemwiederherstellung 7

Sobald der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist, können Sie mit dem Zurücksetzen Ihres PCs fortfahren.

Methode 3: Reaktivieren Sie REAgentC

Mit dem REAgentC-Tool können Benutzer die konfigurieren Windows-Wiederherstellungsumgebung, Wiederherstellungsoptionen verwalten und Probleme im Zusammenhang mit dem Zurücksetzen Ihres PCs beheben. Das vorübergehende Deaktivieren und erneute Aktivieren von REAgentC könnte Ihnen helfen, den Fehler „Beim Zurücksetzen Ihres PCs ist ein Problem aufgetreten“ zu beheben.

Das mag Ihnen wie ein Fachjargon erscheinen, also versuchen wir, es so einfach wie möglich zu halten. Folgen Sie den unteren Schritten.

Schritt 1: Tippen Sie auf die Schaltfläche Windows-Taste + X, um das Schnellzugriffsmenü in der unteren linken Ecke Ihres PCs zu starten.

Schritt 2: Wählen Sie „Eingabeaufforderung (Admin)“, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.

Eingabeaufforderungs-Admin

Schritt 3: Geben Sie ein Reagenz /deaktivieren in das Eingabeaufforderungsfenster und tippen Sie auf die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

Beheben Sie ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs Windows 10

Warten Sie etwa 2 Sekunden, bis die Meldung „REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich“ auf dem Bildschirm angezeigt wird. Dies zeigt an, dass REAgent deaktiviert wurde. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Geben Sie ein Reagenz /aktivieren im Eingabeaufforderungsfenster und drücken Sie die Eingabetaste.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs Windows 10 1

Warten Sie etwa 2 Sekunden auf die Meldung „REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich“ und schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.

Schritt 5: Klicken Sie auf das X-Symbol, um die Eingabeaufforderung zu schließen, oder geben Sie einfach ein Ausfahrt in das Fenster und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster zu schließen.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs Windows 10 2

Schritt 6: Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie erneut, ihn zurückzusetzen. Es sollte keine Fehlermeldung mehr angezeigt werden.

Methode 4: Verwenden von Systemwiederherstellungsoptionen

Experten haben festgestellt, dass die Hauptursache für einen Reset-Fehler auf einem Windows 10-PC auch von einer beschädigten oder beschädigten Registrierungskonfiguration herrühren könnte, insbesondere unter der Systemstruktur.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu diagnostizieren und zu beheben.

Schritt 1: Starten Sie das Einstellungsmenü Ihres PCs (verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I).

Schritt 2: Wählen Sie Update & Sicherheit.

Update und Sicherheit

Schritt 3: Tippen Sie im rechten Menü auf Wiederherstellung.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs Windows 10 4

Schritt 4: Tippen Sie im Abschnitt Erweiterter Start auf die Schaltfläche Jetzt neu starten.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs Windows 10 5

Dadurch wird Ihr PC neu gestartet und eine neue Startseite gestartet.

Schritt 5: Tippen Sie auf dem Bildschirm der Windows-Wiederherstellungsumgebung auf die Option Fehlerbehebung.

Windows-PC Beim Zurücksetzen dieses PCs ist ein Problem aufgetreten

Schritt 6: Wählen Sie Erweiterte Optionen.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen dieses PCs

Schritt 7: Tippen Sie auf die Option Eingabeaufforderung.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen dieses PCs 01

Schritt 8: Wählen Sie das Administratorkonto Ihres PCs aus.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen dieses PCs 02

Schritt 9: Geben Sie das Passwort oder die PIN für das Administratorkonto ein und tippen Sie auf die Schaltfläche Weiter. Dadurch wird das Eingabeaufforderungsfenster gestartet.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen dieses PCs 03

Schritt 10: Geben Sie Folgendes ein cd %windir%\system32\config im Eingabeaufforderungsfenster und tippen Sie auf die Eingabetaste.

Behebung eines Problems beim Zurücksetzen dieses PCs 04

Schritt 11: Geben Sie als Nächstes ein Ren-System system.001 und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen dieses PCs 05

Dadurch wird die Systemregistrierungsstruktur Ihres Computers zu Sicherheitszwecken in System.001 umbenannt.

Schritt 12: Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster oder geben Sie es ein Ausfahrt in das Panel und drücken Sie die Eingabetaste.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen dieses PCs 06

Schritt 13: Wählen Sie auf der neuen Seite Weiter, um zu booten und zu Ihrem PC zurückzukehren.

Fix Es gab ein Problem beim Zurücksetzen dieses PCs 07

Jetzt sollte Ihr PC ohne Fehler erfolgreich zurückgesetzt werden.

Setzen Sie Ihren PC mit Leichtigkeit zurück

Eine der vier oben genannten Lösungen sollte helfen, den Fehler zu beheben, der auf Ihrem Windows 10-PC auftritt, wenn Sie versuchen, ihn zurückzusetzen. Wie wir immer empfehlen, erstellen Sie vor dem Zurücksetzen eine vollständige Sicherung des Windows 10-PCs oder nur der Dateien auf einem externen Laufwerk. Dadurch wird ein versehentlicher Verlust wichtiger Dateien verhindert.

Wenn Sie mit einer der oben genannten Methoden auf einen Haken stoßen, erwähnen Sie den genauen Fehler und den befolgten Prozess in den Kommentaren unten. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen dabei zu helfen, das Problem zu beheben.

Als nächstes: Läuft Ihr Windows 10-PC langsamer als zuvor? Sehen Sie sich 4 großartige Tipps an, um die Leistung und Geschwindigkeit Ihres PCs in dem unten verlinkten Artikel zu beschleunigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.