Die 10 besten Möglichkeiten, um zu beheben, dass das Mikrofon auf dem iPad nicht funktioniert

Aufgrund seiner Tragbarkeit ist das iPad ein ideales Gerät, um Videoanrufe anzunehmen, an virtuellen Konferenzen teilzunehmen und an Gruppenanrufen teilzunehmen. Mit der Pro-Reihe hat Apple auch das Hauptkamera-Setup verbessert. Sie werden jedoch zwangsläufig auf Störungen stoßen, wenn das Gerätemikrofon nicht mehr funktioniert.

Es gibt mehrere Faktoren für ein defektes Mikrofon auf dem iPhone. Überprüfen Sie zuerst das Mikrofon mit der Kamera-App und beginnen Sie dann mit den Methoden zur Fehlerbehebung.

1. Aktivieren Sie das Mikrofon auf dem iPad

Um das Mikrofon des Geräts zu überprüfen, können Sie die Kamera-App auf Ihrem iPad öffnen und ein Video aufnehmen. Versuchen Sie, die Umgebungsgeräusche im Video einzufangen.

Öffnen Sie die Fotos-App und spielen Sie das Video ab. Wenn Sie den Ton hören können, funktioniert das Mikrofon auf dem iPad einwandfrei. Es ist möglich, dass das Problem auf eine Drittanbieter-App beschränkt ist, die Sie verwenden möchten. Wenn das iPad keinen Ton im Video aufnimmt, funktioniert das Mikrofon des Geräts tatsächlich nicht.

2. Fall entfernen

Einige Gehäusehersteller bieten möglicherweise keine präzisen Ausschnitte für iPad-Mikrofone an, damit sie normal funktionieren. Untersuchen Sie die von Ihnen verwendete iPad-Hülle genau und prüfen Sie, ob die Hülle Mikrofonlöcher blockiert oder nicht.

Sie können die Hülle entfernen und ein Video aufnehmen, um zu überprüfen, ob das Mikrofon funktioniert oder nicht.

3. Bluetooth-Geräte trennen

Während die meisten TWS (Total Wireless Stereo) die Verbindung trennen, wenn sie in das Gehäuse eingesetzt werden, funktionieren einige möglicherweise weiterhin wie erwartet. Wenn Ihr iPad mit einem solchen TWS- oder Bluetooth-Kopfhörer verbunden ist, verwendet es weiterhin das Mikrofon des angeschlossenen Geräts, um die Arbeit zu erledigen.

Wischen Sie von der oberen rechten Ecke nach unten und öffnen Sie das Control Center-Menü. Überprüfen Sie, ob ein Gerät über Bluetooth verbunden ist, und trennen Sie es.

4. Stellen Sie sicher, dass die App über eine Mikrofonberechtigung verfügt

Apps wie Zoom, Meet und Teams fragen beim Start nach der Mikrofonberechtigung. Wenn Sie die Berechtigung versehentlich verweigert haben, kann die App das Mikrofon des Geräts nicht verwenden, um wie erwartet zu funktionieren.

Sie können die erforderliche Berechtigung im Menü „iPad-Einstellungen“ erteilen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen auf dem iPad.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zu der App, bei der Sie Mikrofonprobleme haben.

Schritt 3: Es öffnet sich das Menü „Zugriff der App erlauben“. Aktivieren Sie den Mikrofonumschalter.

Wiederholen Sie dasselbe für alle erforderlichen Apps auf dem iPad.

5. Einstellungen zurücksetzen

Eine falsche Einstellung auf Ihrem iPad kann dazu führen, dass das Mikrofon nicht funktioniert. Mit iPadOS können Sie die Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

Schritt 1: Starten Sie die Einstellungen auf dem iPad.

Schritt 2: Gehen Sie zum Menü Allgemein.

Schritt 3: Wählen Sie iPad übertragen oder zurücksetzen.

Schritt 4: Tippen Sie auf Zurücksetzen und wählen Sie Alle Einstellungen zurücksetzen.

6. Reinigen Sie das iPad-Mikrofon

Wenn in der Nähe Ihres Hauses gebaut wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich Staub auf dem Mikrofon des iPad absetzt.

Sie können das iPad-Mikrofon mit einer weichen Bürste oder Malerkrepp reinigen.

7. Mikrofon stummschalten

Apps wie Google Meet und Zoom verfügen über eine spezielle Stummschalttaste zum Deaktivieren der Mikrofonfunktionen in der App. Diese Funktion soll vermeiden, jemanden zu stören oder peinliche Momente während des Anrufs zu vermeiden.

Die meisten Benutzer schalten das Mikrofon während eines Videoanrufs stumm, bis sie an der Reihe sind. Sie müssen das Mikrofon in den Videoanrufen stummschalten, bevor Sie mit dem Sprechen beginnen. Andernfalls kann Sie niemand während des Anrufs hören.

8. Aktualisieren Sie die problematische App

Treten Mikrofonprobleme nur in einer bestimmten App auf? Möglicherweise müssen Sie das neueste App-Update aus dem iPad App Store installieren.

Öffnen Sie den App Store auf Ihrem iPad und tippen Sie oben auf das Kontobild. Installieren Sie das ausstehende Update und überprüfen Sie das Mikrofon erneut.

9. Holen Sie das iPad aus dem „Stuck Headphone Mode“

Auch wenn Sie kabelgebundene Kopfhörer aus der 3,5-mm-Buchse entfernt haben, bleibt Ihr iPad möglicherweise im Kopfhörermodus hängen. Das iPad nimmt weiterhin Audioeingaben von den Mikrofonen des angeschlossenen Geräts auf.

Sie müssen die Kopfhörerbuchse reinigen und Ihr iPad aus dem Kopfhörermodus holen.

10. Aktualisieren Sie iPadOS

Um die beste Leistung und ein fehlerfreies Betriebssystemerlebnis auf dem iPad zu erhalten, müssen Sie das iPadOS auf die neueste Version aktualisieren.

Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zum Menü Allgemein. Wählen Sie Software-Update und installieren Sie das ausstehende Update, um kleinere Störungen im Betriebssystem zu beheben.

Genießen Sie kristallklare Videoanrufe

Sie sind bereit für eine unerwünschte Erfahrung, wenn das iPad-Mikrofon nicht mehr funktioniert. Bevor Sie zum nächsten Apple Service Center eilen, verwenden Sie die oben genannten Tricks und beheben Sie das Problem im Handumdrehen. Wenn Sie schon dabei sind, lassen Sie uns wissen, welche Tricks bei Ihnen funktioniert haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.