Das kostet die Herstellung von Apple iPhone 8 und 8+

Die neuen iPhones packen all die coole neue Software mit der neuesten Hardware und unterstützen kabelloses Laden. Aber die Preise sind etwas zu schwer zu schlucken.

Haben Sie jedoch jemals darüber nachgedacht, wie viel es kosten würde, ein iPhone herzustellen?

Apple I Phone 8 8

Das renommierte Finanzdienstleistungsunternehmen IHS Markit hat eine Aufschlüsselung der Stückliste (BOM) des iPhone 8 Plus vorgenommen. Entsprechend ihr Berichtdas iPhone 8 Plus trägt Stücklistenkosten von 288,08 $, was höher ist als bei allen vorherigen iPhones.

Apple gibt rund 7,36 US-Dollar für die Basisfertigung aus, wodurch die Stücklistenkosten des iPhone 8 Plus auf 295,44 US-Dollar steigen. Das sind 17,78 $ mehr als beim iPhone 7 Plus.

Apple Iphone 8 BombeApple iPhone 8 Plus Stückliste | IHS Markit

IHS Markit führt auch einen Teardown für die Stückliste des iPhone 8 durch und hat die Kosten auf 247,51 $ geschätzt, was 9,57 $ höher ist als beim iPhone 7 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Lesen Sie auch: Apple bringt iPhone 8 und iPhone 8 Plus ab 699 US-Dollar auf den Markt

„Die höheren Stücklistenkosten für das iPhone 8 Plus können nicht an einen einzelnen Bereich oder eine Funktion gebunden werden. Die höheren Kosten sind das Ergebnis einer langsameren jährlichen Kostenerosion der Komponenten, die mit zusätzlichen Funktionen verbunden ist“, sagte Andrew Rassweiler, Senior Director of Cost Benchmarking Services, IHS Markit.

Die größten Kostentreiber wären ein erhöhter NAND-Flash-Speicher und kabelloses Laden.

Rassweiler fügte hinzu: „Aus Teardown-Perspektive wären die größten Kostenzuschläge der erhöhte NAND-Flash-Speicherinhalt und neue drahtlose Ladekomponenten.“

Das Geld ist es wert

Wie Sie vielleicht bereits wissen, kostet das iPhone 8 ab 699 US-Dollar, was 50 US-Dollar mehr ist als das iPhone 7 zum Zeitpunkt seiner Markteinführung. Das iPhone 8 Plus kostet 799 US-Dollar und ist damit 30 US-Dollar teurer als das iPhone 7 Plus.

Neben der Erhöhung des Marktpreises hat Apple sein Spiel sicherlich verstärkt, da das iPhone 8 eine 12-Megapixel-Kamera erhält, während das iPhone 8 Plus zwei 12-Megapixel-Rückfahrkameras mit einem F/1,8-Weitwinkelobjektiv und einem F/2,8-Teleobjektiv enthält. In Kombination mit dem neuen, von Apple entwickelten ISP bieten die Kameras eine bessere Bildqualität und einen digital reduzierten Rauschpegel.

Siehe weiter: iPhone 8 und 8 Plus starten in Indien für 64.000 Rupien: Bezugsquellen, technische Daten, Angebote

Es gibt noch mehr solche fantastischen Funktionen, die die neuesten beiden iPhones enthalten. Sowohl das iPhone 8 als auch das 8 Plus wurden am 22. September ausgeliefert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.