Apple iPhone zum zehnjährigen Jubiläum ist möglicherweise nicht mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet

Laut einem Wall Street Journal wird das iPhone zum zehnjährigen Jubiläum, das nächste Woche bei Apples Keynote-Event vorgestellt wird, nicht mit dem Touch ID-Fingerabdruckscanner ausgestattet sein Bericht.


Apple Iphone Launch

In den letzten Wochen gab es Spekulationen darüber, dass Apple eine Touch-ID unter dem Display entwickeln würde, die jedoch letzten Monat abgewiesen wurde.

Unter dem Display war der Fingerabdruckscanner seit dem ersten Erscheinen der Technologie eine Wut, so dass sich Fans und Experten branchenweit darauf freuten, Apple in die iPhones zum zehnjährigen Jubiläum zu integrieren, aber das könnte doch nicht passieren.

Ganz zu schweigen davon, dass Apple möglicherweise die Touch ID vom nächsten iPhone entfernt. Im vergangenen Monat berichtete Ming-Chu Kuo von KGI Securities, dass das Unternehmen die Touch ID auf seinem kommenden iPhone abschaffen wird.

In dem Bericht wurde auch behauptet, Apple werde sich auf “Face ID” konzentrieren, um das iPhone der nächsten Generation freizuschalten, und mit Sicherheit versuchen, einen besseren Job zu machen als Samsung mit seinem Iris-Scanner für das Galaxy S8 – mehr noch, da Touch ID dies ist spekuliert, entfernt zu werden.

Anfang dieses Jahres hatte Qualcomm vorgeschlagen, die In-Display-Technologie zur Erkennung von Fingerabdrücken zu verbessern, mit der Fingerabdrücke über ein Display, eine Glas- oder Metalloberfläche gescannt werden können und die auch während des Unterwasserbetriebs zugänglich ist. Aber es scheint, als müssten wir warten, um diese neue schicke Technologie in unseren Lieblings-Flaggschiff-Handys zu sehen.

Die Technologie zum Einbetten von Fingerabdrucklesern in das Display steckt noch in den Kinderschuhen, und Smartphone-Hersteller – insbesondere von Apple und Samsung – werden sich nicht darauf freuen, ihre führenden Kunden mit halbgebackenen Geräten zu bedienen.

Spekulationen zufolge wollte Apple zwar die Touch ID unter dem Display einführen, die Nichtintegration führt jedoch zu Verzögerungen bei den Produktionsplänen des Unternehmens für das kommende iPhone. Dies könnte ein Grund dafür sein, die Funktion insgesamt zu entfernen.

Nachdem der WSJ-Bericht bestätigt hat, dass Apple die Touch ID vollständig von seinen iPhone-Geräten zum zehnjährigen Jubiläum entfernen wird, hoffen wir nur, dass sie mit ihrer Gesichtserkennungshardware und -software hervorragende Arbeit leisten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *