8 beste Möglichkeiten, um das Problem mit dem nicht aktualisierten iPhone-Profilbild zu beheben

Das Profilbild Ihres iPhones wird beruhigend angezeigt, wenn Sie Standard-Apps wie Einstellungen oder den App Store öffnen. Es ist rein kosmetisch, verleiht dem Gerät jedoch einen Hauch von Persönlichkeit. Das gleiche Bild wird über iCloud synchronisiert und auch auf den übrigen Apple-Geräten angezeigt.

Manchmal wird das iCloud-Profilbild auf Ihrem iPhone jedoch möglicherweise nicht ordnungsgemäß aktualisiert oder angezeigt. Möglicherweise wird stattdessen ein älteres Foto, ein leeres Symbol oder Ihre Initialen angezeigt. Die folgenden Tipps zur Fehlerbehebung sollen Ihnen dabei helfen, das zu klären.

1. Wählen Sie Apple ID

Wenn das Profilbild Ihres iPhones nicht aktualisiert oder in nativen Apps wie Einstellungen angezeigt wird, tippen Sie stattdessen auf das, was an seiner Stelle angezeigt wird. In der App “Einstellungen” sollte beispielsweise der Apple ID-Bildschirm angezeigt werden und das Gerät gezwungen werden, Ihr Profilbild von den Apple-Servern herunterzuladen.

2. App beenden

Manchmal funktionieren die Apps auf Ihrem iPhone möglicherweise nicht ordnungsgemäß, es sei denn, Sie beenden sie vollständig und öffnen sie erneut. Wenn das Profilbild beispielsweise in der Einstellungen-App nicht aktualisiert werden kann, versuchen Sie, es zwangsweise neu zu starten. Wischen Sie dazu vom unteren Bildschirmrand nach oben und halten Sie einen Moment inne, um den App Switcher aufzurufen. Wählen Sie dann die entsprechende App-Karte aus und wischen Sie sie nach oben.

Starten Sie anschließend die App über den Startbildschirm des iPhones neu. Wenn Ihr Profilbild nicht sofort geladen wird, tippen Sie erneut auf das leere Symbol oder Ihren Namen.

3. Stellen Sie eine Verbindung zum Internet her

iOS-Apps aktualisieren Ihr Profilbild in regelmäßigen Abständen. Dazu ist eine aktive Internetverbindung erforderlich. Öffnen Sie das Control Center und überprüfen Sie, ob Ihr iPhone Wi-Fi oder Mobilfunkdaten verwendet.

Wenn alles in Ordnung aussieht, können Sie durch Aktivieren und Deaktivieren des Flugzeugmodus oder durch Neustarten des Routers kleinere Verbindungsprobleme beheben. Wenn das Problem speziell bei der Verwendung von Mobilfunkdaten auftritt, gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk. Sie sollten dann überprüfen, ob App-Einschränkungen bestehen.

4. Starten Sie das iPhone neu

Wenn Ihr Profilbild immer noch nicht geladen werden kann, müssen Sie Ihr iPhone neu starten. In den meisten Fällen sollte dies dazu beitragen, Anomalien zu beseitigen, die verhindern, dass iOS-Apps normal angezeigt werden.

Starten Sie das iPhone mit der Gesichts-ID neu

Drücken Sie kurz die Lauter-Taste und dann die Leiser-Taste. Halten Sie anschließend die Seitentaste gedrückt. Wischen Sie an der angezeigten Eingabeaufforderung “Zum Ausschalten schieben” nach rechts, um Ihr iPhone auszuschalten. Halten Sie dann die Seitentaste erneut gedrückt, um sie wieder hochzufahren.

Starten Sie das iPhone mit Touch ID neu

Halten Sie die seitliche oder die obere Taste gedrückt und wischen Sie nach rechts, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sobald Ihr iPhone vollständig heruntergefahren ist, halten Sie die Seitentaste erneut gedrückt, um das Gerät neu zu starten.

5. Überprüfen Sie den Apple-Systemstatus

In seltenen Fällen kann ein Apple-Dienstausfall Ihr iPhone daran hindern, Ihr Profilbild zu aktualisieren oder zu laden. Zur Bestätigung besuchen Sie die Apple-Systemstatus Seite und überprüfen Sie sowohl die Apple ID- als auch die iCloud-Konto- und Anmeldeabschnitte. Wenn ein Problem aufgelistet ist, warten Sie, bis Apple es behoben hat.

6. Aktualisieren Sie das iPhone

Haben Sie automatische Systemsoftware-Updates auf Ihrem iPhone deaktiviert? Die neuesten Updates enthalten normalerweise viele Fehlerkorrekturen. Wenn Sie sie also nicht manuell installieren, treten alle möglichen Probleme auf.

Gehen Sie in die Einstellungen-App, tippen Sie auf Allgemein und anschließend auf Software-Aktualisierung. Wenn ein Update aufgelistet ist, tippen Sie auf Herunterladen und installieren, um es anzuwenden.

7. Foto erneut hinzufügen

Wenn Ihr iPhone Ihr Profilbild immer noch nicht aktualisiert oder lädt, laden Sie es erneut hoch. Rufen Sie zunächst den Apple ID-Bildschirm in der Einstellungen-App auf. Tippen Sie anschließend oben auf dem Bildschirm auf den Porträtbereich und wählen Sie Foto auswählen, um das Foto aus Ihrer Fotobibliothek auszuwählen. Oder wählen Sie Durchsuchen, um es aus der Datei-App hinzuzufügen.

Sie können Ihr Foto auch über einen Mac erneut hochladen, indem Sie auf Systemeinstellungen> Apple ID klicken. Wenn Sie einen PC verwenden, können Sie stattdessen auf der Seite Kontoeinstellungen auf iCloud.com Ihr Porträt ändern.

8. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück

Immer noch kein Glück? Versuchen Sie, die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurückzusetzen. Dies kann helfen, Verbindungsprobleme zu beheben, die durch falsch konfigurierte Netzwerkeinstellungen verursacht werden.

Warnung: Sie verlieren keine Daten, aber beim Zurücksetzen werden Ihre Wi-Fi-Verbindungen und Kennwörter gelöscht. Sofern Sie sich nicht nur auf Mobilfunkdaten verlassen, müssen Sie anschließend manuell eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um einen Netzwerk-Reset durchzuführen. Stellen Sie dann erneut eine Verbindung zum Internet her und prüfen Sie, ob Ihr iPhone Ihr Profilfoto ohne Probleme lädt.

Hol es dir zurück

Hoffentlich aktualisiert Ihr iPhone jetzt Ihr Profilbild ohne Probleme. Wenn Sie immer noch auf Probleme stoßen, können Sie dies am besten beheben, indem Sie Ihr iPhone regelmäßig aktualisieren.

Next Up:

Finden Sie es unmöglich, sich von Ihrem iPhone und iPad abzumelden? Unter dem nächsten Artikel-Link finden Sie die Anleitung, mit der Sie das Problem beheben können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *