7 beste Möglichkeiten, die universelle Suche auf dem iPad zu verwenden

Apple hat Universal Search in iPadOS 14 eingeführt und die Funktionsweise der Suche auf dem iPad zum Besseren verändert. Es ist schneller, umfassender und optimierter und passt damit besser zur Spotlight-Suche auf dem Mac. Allerdings gibt es viele Möglichkeiten, Universal Search optimal zu nutzen.

Ipad Universal Search vorgestellt

Wussten Sie zum Beispiel, dass Sie damit jede Website starten können, ohne zuerst Safari öffnen zu müssen? Oder die Tatsache, dass Sie einen Apple Pencil verwenden könnten, um Ihre Abfragen zu schreiben, anstatt sie zu tippen? Lass uns anfangen.

1. Starten Sie Stuff sofort

Wie der Name schon sagt, können Sie mit Universal Search nach allem suchen, ohne den gesamten Bildschirm zu kapern. Egal, ob es sich um eine App, ein Dokument oder eine Notiz handelt, beginnen Sie mit der Eingabe des Namens, und Sie sollten sofort relevante Ergebnisse sehen.

Sie müssen jedoch nicht wie früher nach Suchergebnissen suchen und picken. Vielmehr versucht die universelle Suche, Sie während der Eingabe an das relevanteste Ergebnis zu binden.

iPad Universalsuche 1

Wenn Sie im Suchfeld das Popup „— Öffnen“ sehen, tippen Sie auf der Bildschirmtastatur auf „Los“, um die gesuchte App oder das gesuchte Element schnell zu öffnen.

2. Schnelles Öffnen von Websites

Universal Search ist vollständig in Safari integriert. Geben Sie eine Webadresse in das Suchfeld ein, tippen Sie auf Los, und Sie können die Website sofort im nativen Webbrowser des iPad starten. Sie müssen Safari nicht öffnen, einen neuen Tab öffnen und jedes Mal auf die Adressleiste tippen, wenn Sie zu einer bestimmten Website gelangen möchten.

iPad Universalsuche 2

Wenn Sie eine Website zuvor wiederholt besucht haben, beginnen Sie mit der Eingabe ihres Namens, und Universal Search schlägt die Website automatisch vor – tippen Sie auf „Los“, um sie in Safari zu starten.

3. Zum Suchen kritzeln

Mit einem Apple Pencil können Sie die verwenden integrierte Scribble-Funktionalität in Universal Search zu schreiben statt zu tippen. Scribble wandelt Ihre Handschrift automatisch in getippten Text um. Dies könnte zu schnelleren Suchvorgängen führen, wenn Sie nicht gerne auf der Tastatur in voller Größe oder schwebender Tastatur tippen.

Mit Scribble-Gesten wie „Zum Löschen streichen“ und „Tippen und halten, um Platz zu schaffen“ können Sie auch konvertierte Handschriften innerhalb der universellen Suche einfach korrigieren.

Um Scribble zu aktivieren, gehen Sie zu iPad-Einstellungen > Apple Pencil und schalten Sie dann den Schalter neben Scribble ein. Rufen Sie dann Universal Search auf und beginnen Sie mit dem Schreiben.

4. Beginnen Sie überall zu suchen

Wenn Sie eine Tastatur an Ihr iPad angeschlossen haben, können Sie überall auf Universal Search zugreifen. Drücken Sie einfach Befehl + Leertaste und es sollte schnell auftauchen.

Ipad-Universalsuche 3

Ja – das war früher mit der älteren Suchfunktion möglich. Aber die unaufdringliche Art und Weise, wie die universelle Suche jetzt angezeigt wird, ermöglicht eine deutlich bessere Erfahrung bei der Interaktion mit anderen Apps.

5. Suche ohne Tastatur

Sie haben keine Tastatur? Sie müssen nicht nur auf dem Startbildschirm mit der universellen Suche stecken bleiben. Obwohl es keine dedizierte Geste gibt, um die Funktionalität aufzurufen (was hast du dir dabei gedacht, Apple?), kannst du stattdessen verwenden AssistiveTouch universelle Suche von überall aufrufen.

Gehen Sie zunächst zu iPad-Einstellungen > Eingabehilfen > Berühren > AssistiveTouch. Schalten Sie den Schalter neben Assistive Touch ein, und Sie können „Spotlight“ als Assistive Touch-Aktion durch einmaliges Antippen, Doppeltippen oder langes Drücken binden.

Ipad-Universalsuche 4

Es ist nicht das Idealste, da Sie jetzt das schwebende AssistiveTouch-Symbol auf Ihrem Bildschirm haben. Sie können jedoch die Idle Opacity reduzieren, um das Vorhandensein des Symbols weniger offensichtlich zu machen.

6. Apps in Split View öffnen

Während Sie die universelle Suche verwenden, können Sie für Multitasking ganz einfach nach einer App (oder einem Element in der entsprechenden App) suchen und diese herausziehen. Rufen Sie die universelle Suche auf, während Sie eine andere App verwenden, und beginnen Sie mit der Suche – tippen und halten Sie ein Ergebnis und ziehen Sie es dann aus dem Bereich der universellen Suche in Richtung einer Ecke des Bildschirms.

Lassen Sie Ihren Finger los, bevor Sie den Rand erreichen, um Slide Over auszulösen, oder ziehen Sie ihn zum Rand des Bildschirms, um das Element in Split-View zu öffnen.

7. Schlankere Suche

Standardmäßig zeigt Ihnen die universelle Suche eine Liste mit Siri-Vorschlägen, wenn Sie sie aufrufen. Wenn sie dich ablenken, erwäge, sie auszuschalten.

Ipad-Universalsuche 5

Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Siri & Suchen“ und deaktivieren Sie dann den Schalter neben „Vorschläge in der Suche“. Das sollte bei der nächsten Verwendung eine viel schlankere Universal Search-Benutzeroberfläche hervorbringen.

Suchen Sie wie ein Profi

Mit Universal Search ist das iPad einem echten MacBook-Ersatz einen Schritt näher gekommen. Die Spotlight-Suche ist in macOS immer noch meilenweit voraus, aber Apple sollte diese Lücke mit nachfolgenden iPadOS-Iterationen schließen. Wenn man bedenkt, dass der in Cupertino ansässige Technologieriese iPadOS-Apps auf macOS bringen und die Grenze zwischen beiden Plattformen verwischen wird, könnte dies früher passieren, als Sie denken.

Kennen Sie weitere coole Möglichkeiten, die universelle Suche zu verwenden? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen.

Als nächstes: Dem iPad fehlt noch ein nativer Taschenrechner. Schauen Sie sich stattdessen diese sieben tollen (und kostenlosen) Taschenrechner-Apps von Drittanbietern an.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.