6 Möglichkeiten, Mac Spinning Wheel (2022) zu stoppen oder loszuwerden

Ach, das Spinnrad.

Jeder, der jemals einen Mac-Computer besessen hat, weiß davon, und ich bin sicher, Sie haben schon ein paar Schimpfwörter von sich gegeben oder waren versucht, Ihren Mac bei seinem Anblick quer durch den Raum zu werfen. Ich persönlich bezeichne dieses Symbol nicht so gern als den „sich drehenden Strandball des Untergangs“.

Das ist wahrscheinlich eine zu düstere Beschreibung der Sache, aber es spiegelt meine Stimmung wider, wenn es erscheint, da es normalerweise gleichbedeutend mit irgendeiner Art von Problem ist.

Wenn Sie Erfahrung mit dem Spinnrad haben, wissen Sie, dass Sie es so schnell wie möglich loswerden möchten. Es ist ein Zeichen dafür, dass die Dinge auf Ihrem Computer nicht richtig funktionieren.

Das kann ein kleines Problem sein oder ein ganz großes, das Spinnrad gibt seine Geheimnisse nicht immer sofort preis. Dieser Artikel zeigt Ihnen eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um das sich drehende Rad auf Ihrem Mac-Computer loszuwerden.

Aber für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht die Zeit nehmen möchten, den gesamten Artikel zu lesen, hier ist Ihre schnelle Antwort:

Der beste Weg, um das Drehen des Farbrads auf dem Mac zu stoppen, ist zu warten. Wenn das Warten nicht hilft, erzwingen Sie das Beenden der responsiven App. Es gibt auch ein paar andere Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen, die wir unten behandeln werden.

Kennenlernen des Mac-Spinnrads

Das sich drehende Rad ist vielleicht unter vielen verschiedenen Namen bekannt, aber es ist tatsächlich ein Systemindikator, der technisch als Throbber bezeichnet wird.

Ja, das ist richtig, ein Throbber. Es klingt komisch, aber wenn Sie Erfahrung damit haben, wissen Sie, dass dies bedeutet, dass möglicherweise ein Problem in Ihrem Computer lauert. Dies ist kein einzigartiges Symbol für Mac-Computer, obwohl ihr mehrfarbiges Rad unter Apple-Benutzern bekannt ist.

Das sich drehende Rad weist auf häufige Probleme hin, z. B. wenn eine Anwendung gerade eine Aktion ausführt, wenn anspruchsvolle Rechenaufgaben ausgeführt werden oder wenn ein Mac vollständig eingefroren ist.

Das Rad kann erscheinen, wenn Sie etwas herunterladen, versuchen, ein Programm auszuführen, das CPU-intensiv ist, oder wenn Ihr Computer eine Operation durchführt.

Das sich drehende Rad ist ein allgemeiner Indikator und Sie werden höchstwahrscheinlich nicht den genauen Grund kennen, warum es auf Ihrem Computerbildschirm aufgetaucht ist.

Oft ist das Rad nur kurz oben, während Ihr Computer die Dinge selbst herausfindet, aber manchmal kann das Rad erscheinen und dazu führen, dass Ihr gesamtes System einfriert.

So stoppen Sie das Spinning Wheel auf dem Mac

Leider gibt es keine genaue Methode, um das Spinnrad loszuwerden, das immer funktioniert. Die Ursache für das Rad kann eine Reihe verschiedener Dinge sein, die Ihren Computer beeinträchtigen und daher eine andere Lösung erfordern, um das Problem zu beheben. Probieren Sie die folgenden Lösungen nacheinander aus.

1. Warten Sie eine Weile

Nun, das mag wie eine einfache Lösung klingen. Aber manchmal ist der einfachste Weg, ein technisches Problem zu beheben, geduldig zu sein. Wir wissen, dass die häufigste Ursache für das Drehen des Mac-Rads eine Anwendung oder ein Dienst ist, der die Systemressourcen überlastet.

Und die beste Lösung ist, ihm ein wenig Zeit und Geduld zu geben, höchstwahrscheinlich wird das Problem verschwinden. Ich bin sicher, Sie können mir da zustimmen. Geben Sie ihm also eine Minute Zeit, machen Sie eine Pause und kommen Sie dann zurück, um zu sehen, ob das Spinnrad weg ist.

2. Beenden erzwingen

Oft erscheint das sich drehende Rad, wenn eine Anwendung nicht mehr reagiert. Dies kann passieren, wenn die App Ressourcen für die Ausführung benötigt und Ihr Computer nicht ganz mithalten kann. Durch das erzwungene Beenden der App können Sie das Spinnrad normalerweise loswerden.

Hier ist wie:

Schritt 1: Gehen Sie zum Apple-Menü oben links auf Ihrem Bildschirm. Klicken Sie auf Sofort beenden.

Schritt 2: Wählen Sie das nicht reagierende Programm oder die App aus der Liste aus. Klicken Sie auf Sofort beenden.

Alternativ können Sie auch einfach gleichzeitig die Befehls-, Wahl- und Escape-Tasten drücken, um auf das Menü „Beenden erzwingen“ zuzugreifen und eine nicht reagierende App oder ein nicht reagierendes Programm zu beenden.

3. Festplattenfehler reparieren

Wenn das Spinnrad häufig auftritt und Sie kein nicht reagierendes Programm als Ursache finden können, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die Festplattenberechtigung über das Festplatten-Dienstprogramm reparieren.

  1. Öffnen Sie den Finder auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie Anwendungen aus.
  3. Klicken Sie auf das Symbol des Festplattendienstprogramms.
  4. Wählen Sie Ihre Hauptfestplatte aus.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Reparaturberechtigungen (oder Erste Hilfe) und Ausführen.

Diese kleine Festplattenreparatur könnte Ihr Problem mit dem wiederholten Drehen des Rads beheben.

4. Einzelbenutzer-Reset

Eine weitere Option, die Sie verwenden können, um wiederholte Probleme mit sich drehenden Rädern zu beheben, besteht darin, beim Zurücksetzen in den Einzelbenutzermodus auf Ihrem Computer zu wechseln, um zu versuchen, kleine Dateifehler zu beheben, die die Ursache des Problems sein könnten.

  1. Starte deinen Computer neu.
  2. Halten Sie beim Neustart die Befehls- und die S-Taste gedrückt.
  3. Halten Sie diese Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo auf Ihrem Bildschirm erscheint.
  4. Lassen Sie die Tasten los und Ihr Bildschirm erscheint jetzt schwarz mit einigen Datenzeilen und einer Computereingabeaufforderung im alten Stil.
  5. Geben Sie fsck -y ein und achten Sie darauf, ein Leerzeichen zwischen k und -y einzufügen.
  6. Drücken Sie Enter.

5. Datenträgerspeicher bereinigen

Wenig verfügbarer Festplattenspeicher bedeutet häufigeres Austauschen und führt zu mehr Leistungsverzögerungen. Wenn das passiert, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie mehr drehende Räder auf Ihrem Mac sehen.

Darüber hinaus kann ein Mangel an Speicherplatz zu Anwendungsabstürzen beitragen, da für Mac-Apps verfügbare Festplatten erforderlich sind, um temporäre Dateien zu speichern.

Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten, um mehr Speicherplatz auf Ihrem Mac freizugeben.

Zunächst einmal können Sie Apps von Drittanbietern deinstallieren, die Sie nicht mehr benötigen. Achten Sie auf die Apps, die automatisch gestartet werden, wenn Sie den Computer starten. Sie können sie entweder deaktivieren oder ein für alle Mal entfernen.

Eine weitere Strategie, mit der Sie schnell mehr Speicherplatz zurückgewinnen können, besteht darin, unnötige Dateien zu löschen, die viel Platz auf Ihrem Mac beanspruchen, z. B. System-Junks, doppelte Backups, alte Downloads usw. Aus Effizienzgründen empfehlen wir die Verwendung einer Mac-Cleaner-App. CleanMyMac X ist eines, das wir verwenden und sehr empfehlen.

6. Andere Korrekturen

Wenn Sie ein älteres MacBook haben, können Ihre Spinnradprobleme das Ergebnis größerer Probleme sein, die nicht einfach zu beheben sind. Das Rad kann aufgrund einer überarbeiteten CPU oder unzureichendem RAM erscheinen.

Wenn die Ursache für das drehende Rad eines dieser Probleme ist, gibt es keine einfache Lösung und Sie müssen möglicherweise die Hardware aktualisieren, um mit den Anforderungen moderner Apps und Programme Schritt zu halten, die Ihr System überlasten und zum Erscheinen des Rads führen.

So überprüfen Sie Ihre CPU-Auslastung:

  1. Öffnen Sie Ihren Finder.
  2. Gehen Sie zu Anwendungen.
  3. Klicken Sie auf Dienstprogramme.
  4. Klicken Sie auf Aktivitätsmonitor.
  5. Sie können jetzt Ihre CPU-Auslastung sehen.

Sie sehen hier eine Anzeige, die Ihnen ein Diagramm und einige Datenpunkte zu Ihrer CPU-Auslastung gibt.

Wenn die Zahl hier über 50 Prozent liegt und Sie derzeit keine Apps oder Programme ausführen, kann Ihr Prozessor höchstwahrscheinlich nicht mit Ihrem System Schritt halten, und es könnte Zeit für einen neuen Computer sein.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie zufällig das sich drehende Rad auf Ihrem Mac sehen, atmen Sie tief durch und lesen Sie diesen Artikel noch einmal. Normalerweise kann das Rad durch einfaches Zwangsbeenden einer nicht reagierenden Anwendung repariert werden. Wenn dies nicht funktioniert, befolgen Sie die anderen hier aufgeführten Schritte, um das Problem zu beheben und Ihren Computer wieder zum Laufen zu bringen.

Niemand sieht gerne das Spinnrad, aber jetzt haben Sie die Möglichkeit, das Problem anzugehen und zu versuchen, das Problem selbst zu beheben.

Hast du einen Spitznamen für das Spinnrad? Passiert es oft auf Ihrem MacBook?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.