5 versteckte iOS 7 Beta-Funktionen, die Sie wahrscheinlich nicht kennen

I Os 7 Versteckte Funktionen

Vor nicht allzu langer Zeit stellte Apple iOS 7 vor, sein neues und komplett überarbeitetes mobiles Betriebssystem. Hier bei Guiding Tech haben wir Ihnen bereits einige davon gezeigt

Die interessantesten Funktionen von iOS 7

. Es gibt jedoch viele andere sehr nützliche Funktionen von iOS 7, die nicht nur Apple nie erwähnt hat, sondern die Sie vielleicht vermisst haben, selbst wenn Sie es bereits sind

läuft iOS 7 beta

.

Werfen wir einen Blick auf einige von ihnen.

1. FaceTime-Audioanrufe

Seit der Veröffentlichung vor einigen Jahren zusammen mit dem iPhone 4 ist FaceTime nur auf Videoanrufe beschränkt. Mit der Veröffentlichung von iOS 7 stellt Apple FaceTime jedoch endlich auf die gleiche Ebene wie Skype und ermöglicht Benutzern, über Wi-Fi mit FaceTime nur für Sprachanrufe zu kommunizieren.

Gesichtszeit 1Gesichtszeit 2

2. Überall im Rampenlicht

Bei anderen iOS-Versionen vor iOS 7 hatte Spotlight einen eigenen Bildschirm, auf den Sie zugreifen konnten, indem Sie vom Hauptstartbildschirm von links nach rechts wischen oder auf das kleine Lupensymbol unten tippen. Mit iOS 7 ist Spotlight jedoch von jedem Startbildschirm aus verfügbar. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen beliebigen Startbildschirm nach unten zu wischen, um das Suchfeld anzuzeigen.

Scheinwerfer 1Rampenlicht 2

3. Versteckter Neigungsmesser

Eines der coolsten App-Redesigns für iOS 7 ist der Kompass.

Neigungsmesser 1

Wenn Sie sich jedoch den unteren Rand des App-Bildschirms genau ansehen, werden Sie feststellen, dass es einen weiteren Bildschirm gibt, auf den Sie zugreifen können, indem Sie nach rechts wischen. Dieser zeigt einen wirklich coolen Neigungsmesser, der genau so funktioniert, wie Sie es erwarten würden.

Neigungsmesser 2Neigungsmesser 3Neigungsmesser 4Neigungsmesser 5

Noch besser, es funktioniert auch mit Ihrem iPhone in stehender oder flacher Position, mit jeweils unterschiedlichen Animationen.

Neigungsmesser 6Neigungsmesser 7

4. Digitale/analoge Weltzeituhr

Neben dem optimierten Redesign hat die Uhr-App ein paar sehr nette kleine Details, die sie besser machen. Erstens, wenn Sie sich das Symbol der App genau ansehen, werden Sie feststellen, dass nicht nur das Symbol die richtige Zeit anzeigt, sondern dass sich sogar der Sekundenzeiger entsprechend bewegt.

Uhr 1

Wenn Sie auf dem Weltuhr-Bildschirm auf eine beliebige Stelle tippen, ändert sich der Anzeigemodus von analog zu digital und umgekehrt.

Uhr 2Uhr 3

5. Streichen Sie zum vorherigen Bildschirm

Während mehrere Anwendungen von Drittanbietern diese Funktion seit einiger Zeit anbieten, hat Apple mit iOS 7 endlich die Möglichkeit implementiert, mit einer einfachen Geste zu vorherigen Bildschirmen innerhalb von Apps zu wechseln. Wischen Sie dazu von einer der nativen Apps von Apple einfach vom linken Rand des Bildschirms (es muss vom Rand aus sein), um zum vorherigen oder zum Bildschirm zurückzukehren, der eine Ebene darüber liegt.

GrenzpostGrenzsafari

All diese kleinen Änderungen mögen klein erscheinen, aber zusammen mit vielen anderen sorgen sie für eine völlig andere Erfahrung mit iOS 7. Das Gute ist, wenn es Ihnen nichts ausmacht, mit Beta-Versionen zu spielen, können Sie gleich jetzt mit der Verwendung von iOS 7 beginnen, indem Sie folgen unsere Anleitung zur Installation. Genießen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.