5 neue Funktionen, die Apple unter Verschluss gehalten hat

Das Wochenende vor der diesjährigen iPhone-Ankündigung am Dienstag war im Vergleich zu den Vorjahren von Bedeutung. Irgendjemand hat die GM-Version von iOS 11, die auf das rahmenlose iPhone X zugeschnitten ist, durchgesickert. Dies enthüllte viele der Funktionen, die Apple heute auf der Bühne angekündigt hatte. Einige bemerkenswerte Ankündigungen, auf die das Leck Licht geworfen hat, waren die Gesichts-ID, Animoji und das Namensschema – iPhone 8 und iPhone X.

Iphonex Vorderseite flachDas iPhone X hatte trotz vieler Gerüchte und Leaks noch ein paar Tricks im Ärmel. | Foto: Apfel

Die Leaks enthüllten auch viele der Softwareänderungen, die spezifisch für das iPhone X sind. Sie zeigten genau, dass Apps sich um die Spitzenklasse wickeln würden, die Home-Taste durch eine Swipe-Up-to-Go-Home-Geste ersetzt würde und Die Seitentaste würde Siri und Apple Pay aktivieren.

So enttäuschend dies für diejenigen gewesen sein mag, die eine gute Überraschung mögen, Apple hatte für das heutige Event noch einige Tricks im Ärmel. Diejenigen, die den iOS 11-Code durchstöberten, konnten nicht alles finden, was Apple auf Lager hatte. Werfen wir also einen Blick auf fünf Features, die für das große iPhone X-Event überraschend kamen.

Kein goldenes iPhone X

8Plus und 8 GlasrückseiteQuelle: Apfel

Dies war für viele ein Schock, aber trotz Hardwarelecks, die darauf hindeuteten, dass eine neue iPhone-Farbe auf die Bildfläche treten würde, ist das iPhone X nicht in einer goldenen Farbe erhältlich. Roségold ist sowohl für iPhone 8 als auch für iPhone X erhältlich, aber normales Gold fehlt auch in der iPhone X-Reihe. Diesmal ist es nur silber oder raumgrau – zurück zu Apples Routen. (Auf den Fotos sehen die Farben tatsächlich schwarz und weiß aus, aber gut, wir nennen sie Silber und Space Grey. Wegen Marketing!)

Für viele ist es ein trauriges Versäumnis, aber zumindest das iPhone 8 kommt in einem wunderbaren neuen Gold-Finish. Sowohl das iPhone 8 als auch das iPhone X haben jetzt eine Glasrückseite, sodass alle Farben einen wunderschönen Glanz haben.

Selfie-Porträtmodus / TrueDepth-Kamera

Iphonex Kamera Frontbeleuchtung EinsQuelle: Apfel

Keines der Lecks sprach über die wesentlichen Verbesserungen des Porträtmodus dank Hardware- und Softwareverbesserungen. Hardwareseitig verfügt das iPhone X über eine TrueDepth-Kamera, die die Tiefe im Bild analysiert. Die Software sorgt natürlich für den Rest der Magie.

Die wichtigste Neuerung des iPhone X ist jedoch, dass der Porträtmodus jetzt auch für die Frontkamera unterstützt wird. So können Sie zum ersten Mal erstaunliche Selfies in DSLR-Qualität aufnehmen. Wechseln Sie einfach mit der Frontkamera in den Porträtmodus, und der Tiefensensor fügt die schöne Schärfentiefe hinzu, die zuvor nur mit DSLR-Kameras möglich war.

Porträtbeleuchtungsmodus

Auf dem iPhone X unterstützen sowohl die vordere als auch die hintere Kamera die Modi Portrait und Portrait Lighting.

Der Porträtbeleuchtungsmodus ist auch eine separate neue Funktion der iPhone X-Kameras. Mit dem oben genannten TrueDepth erkennt es Ihren Hintergrund und kann eine der verschiedenen Einstellungen anwenden, um ihn abzudunkeln und Ihnen einen schönen Porträtbeleuchtungseffekt zu verleihen. Dies bezieht sich auf die Beleuchtung in einem Bild in Studioqualität, das nur Ihr Gesicht beleuchtet und alles andere im Hintergrund in der Dunkelheit verschwinden lässt. Auf dem iPhone X wird dies sowohl von der vorderen als auch von der hinteren Kamera unterstützt.

Animoji-Videos

Während Animoji am Wochenende vor dem iPhone-Event sehr prominent durchsickerte, tat dies der Videoteil von ihnen nicht. Das Fleisch des Lecks war, dass der neue Animoji in der Lage sein würde, Face ID zu verwenden, um Ihre Gesichtsausdrücke abzugleichen und sie in Form von Charakteren an Ihre Freunde zu senden. Heute hat Apple jedoch angekündigt, dass Sie auch lustige Video-Animoji aufnehmen können.

Mit der Leistungsfähigkeit von Face ID können Sie in die Kamera schauen und etwas sagen, das automatisch vom Animoji interpretiert wird. Der Charakter, den Sie auswählen (aus einem Dutzend möglicher Optionen), ahmt Ihre Gesichtsausdrücke und Ihre Mundbewegungen auf ein beängstigend realistisches Niveau nach. Sie können dies als Video aufnehmen und es als unterhaltsame Möglichkeit versenden, mit Freunden in iMessage zu kommunizieren.

Notiz:

Längere Akkulaufzeit

Batterie 1689978 640

Dies ist ein letzter kleiner Leckerbissen, aber das iPhone X verspricht zwei zusätzliche Stunden Akkulaufzeit gegenüber dem iPhone 7. Das ist eine nette Verbesserung, obwohl es ein kleiner Marketing-Gag von Apple ist. Was sie Ihnen nicht sagen, ist, dass das iPhone 7 Plus etwa zwei zusätzliche Stunden gegenüber dem iPhone 7 hat, also ist das iPhone X wirklich nur auf Augenhöhe mit der Akkulaufzeit des iPhone 7 Plus.

Tatsächlich ist der Akku des iPhone 8 Plus nur ein bisschen besser als der Akku des iPhone X Apples Seite „Modelle vergleichen“.. Das 8 Plus erhält eine zusätzliche Stunde Internetnutzung und Videowiedergabe gegenüber dem X.

Das ist jedoch immer noch eine gute Sache, da sie mehr Akkulaufzeit in ein Gerät quetschen konnten, das physisch kleiner als das 7 Plus ist. Wir warten jedoch immer noch auf einen großen Sprung in der Batterietechnologie. Ich persönlich werde nicht begeistert sein, bis wir die Akkulaufzeit in Tagen statt in Stunden messen können.

Sind Sie vom iPhone X beeindruckt oder ist das iPhone 8 gut genug für Sie? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.