5 fantastische und relativ unbekannte iOS 7-Einstellungen

I Os 7 Nützliche Tipps

Mit der Veröffentlichung von iOS 7 führte Apple mehrere wichtige Änderungen an seinem mobilen Betriebssystem ein (

einige davon sind hier detailliert

). Neben diesen gibt es jedoch auch einige neue Einstellungen und Funktionen, die es nie auf die Website oder die Versionshinweise von Apple schaffen und die sehr nützlich sein können.

In diesem Beitrag besprechen wir einige dieser Einstellungen, wie Sie darauf zugreifen können und wie sie die Verwendung Ihres iPhones oder eines anderen iOS-Geräts erheblich verbessern können.

Bereit? Lass uns anfangen.

1. Verfolgen Sie die genaue Zeit, zu der Sie Nachrichten senden/empfangen

Dies ist eine ziemlich nette Funktion der Nachrichten-App auf iOS 7, mit der Sie die genaue Zeit sehen können, in der Nachrichten gesendet wurden. Anstatt die Zeit in jeder Nachricht anzuzeigen (was etwas Platz auf dem Bildschirm beansprucht), streichen Sie einfach von rechts nach links irgendwo auf dem Bildschirm, um diese Informationen neben jeder Nachricht anzuzeigen.

Nachrichten Zeit 1Nachrichtenzeit 2

2. Blockieren von Kontakten, die Sie anrufen oder Ihnen eine Nachricht senden

Auf vielfachen Wunsch (aber ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, warum sie so lange gedauert haben) hat Apple endlich eine Sperrliste zu iOS 7 hinzugefügt, mit der Benutzer bestimmte Kontakte daran hindern können, anzurufen (einschließlich FaceTime) oder ihnen eine SMS zu senden.

Um eine Kontaktnummer oder FaceTime-E-Mail-Adresse zu blockieren, gehen Sie zu Einstellungen App und tippen Sie auf die Telefon, Mitteilungen oder FaceTime Optionen. In allen finden Sie die Option, auszuwählen, welche Kontakte blockiert werden sollen.

Telefonnachrichten Face TimeKontakte blockieren

3. Verwalten Sie eine Liste Ihrer „Von“-Adressen zur Verwendung in E-Mails

Während Sie in früheren Versionen von iOS immer mehrere Adressen zum Senden von E-Mails festlegen konnten, war die Implementierung etwas chaotisch und verwirrend. Mit iOS 7 können Sie jetzt jedoch alle Ihre “Von”-E-Mail-Konten viel einfacher sortieren.

Gehen Sie einfach zu Einstellungen und dann zu Mail, Kontakte, Kalender. Tippen Sie dort auf Ihr E-Mail-Konto und im nächsten Bildschirm auf Ihre E-Mail-Adresse.

E-Mail-Kontakte KalenderE-mail KontoMail Adresse

Tippen Sie danach erneut auf Ihre E-Mail-Adresse unter Fortschrittlich Option und Sie können die E-Mails auswählen, von denen Sie E-Mails senden möchten.

E-Mail erweitertVon Bearbeiten

Hinweis: Um dies für Google Mail-Konten zu tun, müssen Sie zuerst die „E-Mail“-Seite dieser Konten deaktivieren und sie dann als normale IMAP-Konten einrichten.

4. Verwenden Sie den neuen “Burst-Modus” Ihrer Kamera, um mehrere Fotos aufzunehmen

Sie möchten eine Reihe von Fotos aufnehmen, können dies jedoch nicht, da Sie auf den Bildschirm tippen oder auf drücken müssen Lauter mehrmals drücken? Leicht. Mit iOS 7 müssen Sie nur noch drücken und halten der Lauter -Taste und Ihr iPhone nimmt mehrere Bilder hintereinander auf.

Fotos Burst-Modus

5. Machen Sie das Lesen auf Ihrem iPhone viel einfacher

Mit iOS 7 wählt Apple eine andere Schriftart (Helvetica Neue) für die gesamte Oberfläche. Für viele sieht es schön und sauber aus, aber für andere kann es auch etwas heller sein, als sie möchten, was es etwas schwieriger macht, es zu lesen.

Wenn Sie sich in der zweiten Gruppe wiederfinden, gibt es zwei Dinge, die Sie tun können, um Ihr Leseerlebnis auf Ihrem iOS 7-Gerät zu verbessern, beide befinden sich in der Barrierefreiheit Abschnitt innerhalb der Allgemein die Einstellungen.

Allgemein1Zugänglichkeit1

Passen Sie die Textgröße mit Dynamic Type an: In der Barrierefreiheit Menü, tippen Sie auf Größerer Typ. Dort können Sie die aktuelle Schriftart systemweit wesentlich vergrößern, indem Sie den Schieberegler verwenden und den aktivieren Größerer dynamischer Typ Möglichkeit.

Größerer TypKleiner TypGroßer TypMail kleinPost groß

Alle Texte fett formatieren: Wenn der vorherige Tipp nicht für Sie ausreicht, können Sie auch aktivieren Fetter Text Möglichkeit. Dadurch wird die Schriftart nach dem Neustart Ihres iOS-Geräts systemweit fett dargestellt.

Fetter TextMail klein1Fette Mail

Los geht’s. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in iOS 7 umsehen und diese Tipps anwenden. Wer weiß? Vielleicht stoßen Sie auf noch mehr versteckte Einstellungen und coole Sachen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.