5 besten Aufgabenverwaltungs-Apps für iOS und Mac

Das gesamte Konzept von GTD (Getting Things Done) dreht sich um Produktivitätswerkzeuge wie Kalender- und Aufgaben-Apps. Insbesondere in der aktuellen Situation der Quarantäne und Sperrung zu Hause, in der die meisten Personen und Teams von zu Hause aus arbeiten, ist es wichtig, die Aufgaben im Auge zu behalten und sie vor dem Ende des Tages zu klären.


Aufgabe

Im Jahr 2020 beschränken sich Aufgabenverwaltungs-Apps nicht nur auf das Erstellen und Abschließen von Aufgaben. Sie bieten mehr Funktionen, um das allgemeine Benutzereingriff zu erhöhen. Einige der Funktionen umfassen Gewohnheitsverfolgung, grundlegendes Projektmanagement, standortbezogene Erinnerungen, Kalenderintegration und mehr.

Bei der Auswahl einer App ist es wichtig, in eine Plattform zu investieren, die auf Konkurrenzplattformen leicht verfügbar ist. Auf diese Weise werden alle Ihre Aufgaben über mehrere Plattformen synchronisiert, und Sie verlieren keine Daten, wenn Sie zwischen den Geräten wechseln.

Wir haben die fünf besten Aufgabenverwaltungs-Apps für iOS und Mac ausgewählt. In diesem Beitrag werden wir über deren Funktionen, Preis, Theme-Engine und mehr sprechen. Lass uns anfangen.

1. Microsoft To-Do

Um die Vision von „Mobile First, Cloud First“ zu beschleunigen, hat Microsoft das beliebte Task-Management-Tool Wunderlist gekauft und die weitere Entwicklung zugunsten seiner App Microsoft To-Do eingestellt.

Nach vier Jahren der Akquisition kann ich mit Sicherheit sagen, dass die Microsoft-Version des Task-Managements genau dort mit den Konkurrenten mithalten kann. Die Firma hat kürzlich die gesamte App neu gestaltet um es den Wunderlist-Nutzern näher zu bringen.


Microsoft zu tun 1

Microsoft hinzufügen

Microsoft To-Do bietet die Funktion “Mein Tag”, mit der Sie Aufgaben für den Tag hinzufügen können. Sie können schnell Begriffe wie “Telefonkonferenz 20 Uhr” hinzufügen, und die App schlägt die Zeit für die Aufgabe vor. Sie können auch Unteraufgaben für die Hauptaufgabe hinzufügen.

Als Microsoft-Produkt lässt es sich auch gut in andere Dienste integrieren. Sie können beispielsweise eine E-Mail in der Outlook-App kennzeichnen und sie wird im Abschnitt Kennzeichnete E-Mails in der Microsoft To-Do-App gespeichert. Sie können die Aufgaben auch in der Outlook-Desktop-App anzeigen.


Microsoft, um E-Mail zu tun

Microsoft nach Hause zu tun

Zu den weiteren Funktionen gehören die Möglichkeit, eine Liste zu erstellen, die Unterstützung von Siri-Verknüpfungen, ein dunkles Thema, das Wunderlist-Import-Tool und vieles mehr.

Die macOS-App des Unternehmens ist mit ihrem iOS-Gegenstück genau richtig. Es unterstützt auch Tastaturkürzel. Die App synchronisiert das Thema und die Hintergrundbilder der mobilen App, die auf dem großen Bildschirm gut aussieht.


Plus alles

Microsoft To-Do ist völlig kostenlos und für Android, iOS, Windows und Mac verfügbar.

2. TickTick

Dieser ist mein Favorit. TickTick ist eine vielseitige Produktivitäts-App. Es ist voll funktionsfähig, aber was noch wichtiger ist, die Gesamtimplementierung ist besser als die anderen.

Die Themenunterstützung ist die beste, die ich je gesehen habe. Es ist nicht auf helle / dunkle Themen beschränkt. Sie können farbenfrohe basierend auf Jahreszeiten und bekannten Städten auf der ganzen Welt implementieren.


Ticktick Gewohnheit

Ticktick nach Hause

Neben dem Erstellen einer Liste und dem Hinzufügen einer Aufgabe verfügt die App auch über eine integrierte Gewohnheitsverfolgung und die Pomodoro-Funktion. Sie können Gewohnheiten hinzufügen und vervollständigen, um eine coole Kette des Gewohnheitsaufbaus im Kalender-Widget anzuzeigen. Mit Pomodoro können Sie die produktiven Stunden in der gesamten App verfolgen.


Ticktick-Thema

Ticktick-Statistiken

Die Mac-Version ist leistungsfähiger. In einer Aufgabenliste kann man zu einem Kanban-Stil wechseln, um Aufgaben anzuzeigen und zu verwalten. Die Desktop-App unterstützt auch die Notizenfunktion.


Ticktick Mac

TickTick ist kostenlos zu benutzen. Mit dem Premium-Abonnement für 2 US-Dollar pro Monat können Sie Funktionen wie Themenunterstützung, Gewohnheitsverfolgung, Anpassung von App-Symbolen und mehr freischalten. Es ist unter iOS, Android, Windows und MacOS verfügbar.

3. Apple Erinnerungen

Nachdem Apple im Laufe der Jahre die Standard-Erinnerungs-App vernachlässigt hatte, gab sie ihr mit dem iOS 13-Update endlich die dringend benötigte Überarbeitung. Es ist jetzt Kopf an Kopf mit den Apps von Drittanbietern.

Für den Anfang sieht das neue Design viel besser aus als je zuvor. Hier können Sie Aufgaben sowie standortbezogene Erinnerungen hinzufügen. Ich benutze es die ganze Zeit. Ich habe die relevanten Aufgaben festgelegt, um mich daran zu erinnern, wo immer ich meinen Arbeitsplatz erreiche.


Apple erinnert nach Hause

Apple hinzufügen

Sie können Siri bitten, Aufgaben festzulegen und sogar eine Erinnerung hinzuzufügen, wenn Sie eine bestimmte Person benachrichtigen. Lesen Sie die besten Tipps und Tricks für die Apple Reminders-App.

Die Mac-App wurde ebenfalls neu gestaltet, um der iOS-Version zu ähneln. Es ist nicht so flüssig oder intuitiv wie die anderen. Ich hoffe auf eine enge Integration mit anderen Apple-Diensten, einschließlich der Notes- und E-Mail-App in der Zukunft.


Apple Aufgabe

Apple Reminders ist nur unter iOS und MacOS verfügbar. Es ist völlig kostenlos zu benutzen.

4. Todoist

Todoist wird von Millionen von Benutzern auf der ganzen Welt verwendet und hat das Aufgabenmanagement in der App übernommen. Die App verwendet eine ziemlich standardmäßige Benutzeroberfläche mit dem Hamburger-Menü.

Es bezeichnet Listen als Projekte und ermöglicht es Ihnen sogar, Tags hinzuzufügen, um die Aufgaben später zu finden. Todoist hat kürzlich angekündigt StiftungsfunktionHiermit können Sie große Projekte in kleine Aufgaben umwandeln, um sie effizienter zu verwalten.


Todoistisches Zuhause

Todoist hinzufügen

Sie können auch Siri-Verknüpfungen verwenden, um Aufgaben festzulegen. Die App unterstützt die Symbolanpassung zum Ändern von App-Symbolen. Todoist hat eine coole Statistik-Registerkarte integriert, um die Daten der erledigten Aufgaben anzuzeigen.

Die Mac-App ist mit der iOS-Variante genau richtig. Wenn Sie nach der besten Mac-App suchen, um Aufgaben zu verwalten, steht Todoist ganz oben auf der Liste. Es ist auch für Android und Windows verfügbar. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden, für die Premium-Funktionen wie Symbolanpassung, Statistiken usw. ist jedoch ein Abonnement von 50 US-Dollar pro Jahr erforderlich.


Todoist 2

5. Any.do.

Any.do bringt eine neue Benutzeroberfläche auf den Tisch. Es zeigt die Liste mit Registerkarten auf dem Startbildschirm. Die App hat die Kalenderfunktion zu Recht integriert, um sie auch als Kalender-App zu verwenden.

Das größte Highlight der App ist, wie sie Ihren Tag plant. Es werden alle Aufgaben einzeln vorgeschlagen und Sie werden aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen.


Jeder nach Hause

Alle hinzufügen

Ein paar Dinge, die hier zu erwähnen sind. Während der Verwendung der App kam es zu einigen Abstürzen, und das Hinzufügen eines neuen Aufgabenbildschirms war ziemlich umständlich. Es ist nicht minimal wie andere und fragt viel zu viele Details im Voraus.

Die Mac App ist viel besser. Über das schwebende Menü können schnell Aufgaben hinzugefügt werden, und es werden auch Tastaturkürzel unterstützt.


Jeder tun

Any.do ist für iOS, Android, Windows und MacOS verfügbar.

Aufgaben stilvoll erledigen

Verwenden Sie eine der oben genannten Apps, und Sie können problemlos durch den Tag fliegen, ohne eine Aufgabe zu verpassen. Microsoft To-Do ist kostenlos, TickTick ist ein Allrounder, Millionen bevorzugen Todoist, Apple Reminders macht das Beste aus dem Apple-Ökosystem. Gleichzeitig eignet sich Any.do perfekt für die Kombination von Aufgaben und Kalendern.

Next Up:

Möchten Sie die Apple Reminders zugunsten umfangreicherer Apps von Drittanbietern fallen lassen? Lesen Sie den Beitrag, um die fünf wichtigsten Alternativen für die Apple Reminders-App zu finden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *