4 nützliche Tipps zum Drucken, Bearbeiten und Formatieren von iWork-Nummern

Tipps zum Bearbeiten von Zahlen

Ein paar Einträge zurück, diskutierten wir das sehr

Grundlagen der iWork-Nummern für Personen, die an MS Excel gewöhnt sind

sowie ein paar

Tipps zum Meistern

einige Aspekte dieser netten Apple-Produktivitätsanwendung.

Lassen Sie uns dieses Mal tiefer in einige spezifische Funktionen von Numbers (wie Drucken, Bearbeiten und Formatieren) eintauchen, um zu lernen, wie Sie sie optimal nutzen können.

Rufen Sie den Bearbeitungsmodus mit einer Verknüpfung auf

Angenommen, Sie möchten den Inhalt einer Zelle in Numbers bearbeiten. Wenn Sie dies nur einmal tun müssen, können Sie normalerweise nach Ihrer Maus greifen und auf die Zelle doppelklicken, um sie bearbeiten zu können. Wenn Sie dies jedoch wiederholt tun müssen, kann es zu einer Belastung werden, jedes Mal die Hand von der Tastatur zu nehmen.

Zellenbearbeitung

Glücklicherweise gibt es eine Tastenkombination, um den Bearbeitungsmodus für jede Zelle in Numbers aufzurufen. Drücken Sie einfach die Option + Zurück Verknüpfung und der Cursor erscheint in der Zelle, bereit für die Bearbeitung.

Verwenden Sie die Druckansicht, um zu sehen, wie Ihre Tabelle gedruckt wird

Eine sehr praktische Funktion von Numbers ist die Möglichkeit, Ihre Tabelle genau so anzuzeigen, wie sie gedruckt wird, sodass Sie die notwendigen Änderungen vornehmen können, damit sie perfekt gedruckt wird.

Keine Druckansicht1Ja Druckansicht

Zum Ein- oder Ausblenden der Zahlen Druckansichtklicken Sie in der Menüleiste auf Sicht und wählen Sie dann einfach die entsprechende Option aus.

Menü Druckansicht

Skalieren Sie Ihre Tabelle so, dass der Inhalt beim Drucken auf eine einzelne Seite passt

Angenommen, Sie haben eine Tabelle mit Zahlen, die Sie auf einer einzigen Seite drucken möchten. Bei der Vorschau vor dem Drucken stellen Sie jedoch fest, dass Numbers den Inhalt zuschneidet und auf zwei oder mehr Seiten verteilt.

Die Verwendung der Druckansicht, wie im obigen Schritt erwähnt, kann ein wenig helfen, aber nicht so sehr, wenn Ihr Inhalt wirklich groß ist.

Um es auf nur eine Seite (oder eine beliebige Anzahl von Seiten, die Sie drucken möchten) zu passen, aktivieren Sie zuerst Druckansicht von dem Sicht Speisekarte. Öffnen Sie dann die Inspektor indem Sie auf die Schaltfläche oben rechts im Numbers-Fenster klicken.

Zahlen-Inspektor

Klicken Sie dort auf die Blattinspektor Registerkarte (zweite). Dort finden Sie einen Schieberegler darunter Inhaltsskala die Sie verwenden können, um den Inhalt Ihrer Tabelle an die Seite(n) anzupassen, die Sie drucken möchten.

Numbers Sheet Inspector

Cooler Tipp: Während Sie dort sind, können Sie diese Registerkarte erkunden, um andere sehr wichtige Formatierungsoptionen zu finden, wie z Seitenlayout, Ränder und derartige.

Meistern Sie die grundlegende Zellenformatierung mit wenigen Klicks

In unserem ersten Artikel mit einigen Tipps zu Numbers haben wir bereits einige grundlegende Zellformatierungen besprochen, auf die Sie zugreifen können, indem Sie zu gehen Zellen-Inspektor Registerkarte im Inspektor-Bedienfeld. Dieser Bereich des Inspector-Panels bietet jedoch etwas mehr als die grundlegenden Optionen, die wir Ihnen gezeigt haben. Am Ende der Formatliste finden Sie beispielsweise auch Optionen zum Erstellen von Kontrollkästchen, Steppern, Schiebereglern und sogar Popup-Menüs mit den Daten einer beliebigen Zelle.

Zusätzliche Optionen formatierenKontrollkästchen ZahlenZahlen StepperZahlen-SchiebereglerZahlen-Popup

Los geht’s. Behalten Sie die Website im Auge, um noch mehr Tipps zu erhalten, wie Sie die iWork-Apps Ihres Mac optimal nutzen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.