4 Möglichkeiten zum Ändern des Desktop-Hintergrunds auf dem MacBook Pro

Ihr MacBook Pro kann jedes Bild als Desktop-Hintergrund anzeigen. Aber viele Mac-Besitzer ändern nie ihren Hintergrund. Sie wissen vielleicht nicht, dass das Ändern des Hintergrunds Ihres Macs schnell und einfach ist.

Sie können den Hintergrund Ihres Macbook Pro schnell in den Systemeinstellungen, im Finder oder in der Fotoanwendung ändern. Suchen Sie einfach das gewünschte Bild und mit ein paar Mausklicks haben Sie einen neuen Hintergrund.

Ich bin Jon, ein Mac-Enthusiast und Besitzer eines 16-Zoll-MacBook Pro aus dem Jahr 2019. Ich benutze mein Macbook täglich über 10 Stunden und kenne alle Tipps und Tricks, um es anzupassen. Deshalb habe ich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, den Hintergrund Ihres Macs zu ändern.

Lassen Sie uns also Ihren Desktop-Hintergrund ändern!

Schritte zum Ändern des Standardhintergrunds auf Ihrem MacBook Pro

Jedes MacBook Pro wird mit einem Standard-Desktop-Hintergrundbild geliefert, das je nach macOS-Version variiert.

Egal, ob Sie das Bild lieben oder verachten, Sie bleiben nicht dabei. Apple bietet eine große Auswahl an Hintergrundoptionen, aber Sie können auch aus Ihren eigenen Bildern auswählen und neue aus dem Internet herunterladen.

Die Personalisierung Ihres Computers mit einem Bild Ihrer Wahl ist schnell und einfach. Hier sind die Schritte.

Schritt 1: Öffnen Sie das Apple-Menü

Suchen Sie das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms. Klicken Sie auf das Symbol, um das Apple-Menü zu öffnen.

Wählen Sie im angezeigten Dropdown-Menü Systemeinstellungen aus. Klicken Sie im Fenster „Systemeinstellungen“ auf Desktop & Bildschirmschoner, das sich normalerweise in der obersten Reihe der Optionen befindet.

Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf Ihrem Desktop klicken und „Desktophintergrund ändern…“ auswählen.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Desktop-Registerkarte

Klicken Sie im Fenster Desktop & Bildschirmschoner auf die Registerkarte Desktop. Diese Registerkarte befindet sich weiter oben im Fenster.

Sobald sich die Registerkarte Desktop öffnet, klicken Sie auf Desktopbilder. Du findest diese Option unter dem Apple-Menü in der Seitenleiste auf der linken Seite des Bildschirms.

Schritt 3: Wählen Sie das Foto aus, das Sie verwenden möchten

Durchsuchen Sie die verfügbaren Desktop-Hintergrundbilder. Wenn Sie ein Hintergrundbild gefunden haben, das Ihnen gefällt, klicken Sie darauf, um es als Ihren Hintergrund festzulegen.

Wenn Sie mehrere Monitore haben (wie ich), können Sie für jedes Display ein anderes Hintergrundbild auswählen. Es ist ganz einfach – wenn Sie das Desktop- und Bildschirmschoner-Fenster öffnen, öffnet sich auch ein „Secondary Desktop“-Fenster auf allen zusätzlichen Displays.

In diesem Fenster können Sie den Hintergrund auf jedem Display unabhängig ändern.

Abhängig von Ihrem Mac haben Sie neben normalen Desktop-Bildern möglicherweise dynamische Desktop-Optionen. Durchsuchen Sie die Optionen, bis Sie ein Foto oder eine dynamische Option finden, die Sie verwenden möchten.

Alternativ können Sie eine Volltonfarbe für Ihren Desktop auswählen, wenn Sie dies bevorzugen.

Wenn auf Ihrem Mac macOS Mojave oder neuer ausgeführt wird, können Sie einen dynamischen Hintergrund auswählen, der automatisch von einem hellen Thema tagsüber zu einem dunklen Thema in der Nacht wechselt – ordentlich, oder?

So ändern Sie den Hintergrund in Ihr eigenes Bild

Wenn Sie in Apples Auswahl keinen passenden Hintergrund finden oder lieber Ihr eigenes Foto verwenden möchten, sind nur wenige Schritte erforderlich.

Schritt 1: Öffnen Sie Desktop und Bildschirmschoner

Wenn Sie die Hintergrundoptionen von Apple durchsucht haben, sollten Sie sich im rechten Fenster befinden, um Ihr eigenes Bild auszuwählen. Wenn nicht, führen Sie die obigen Schritte aus, um zum Fenster Desktop & Bildschirmschoner zu gelangen.

Oder gehen Sie zu Systemeinstellungen > Desktop und Bildschirmschoner > Desktop.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Plus-Schaltfläche

Eine Plus-Schaltfläche (+) befindet sich in der linken unteren Ecke des Desktop- und Bildschirmschoner-Fensters. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Hintergrund in Ihr eigenes Bild zu ändern.

Schritt 3: Wählen Sie den Ordner mit dem Bild

Wählen Sie als Nächstes den Ordner mit dem Bild, das Sie verwenden möchten, in dem sich öffnenden Fenster aus. Klicken Sie auf „Auswählen“ und wählen Sie dann das Bild aus, das Sie verwenden möchten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Bild gelöscht wird, bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf.

Tipp: Speichern Sie keine Hintergrundbilder in Ihrem Downloads-Ordner oder auf Ihrem Desktop (da Sie sie leicht versehentlich löschen können).

Schritt 4: Konfigurieren Sie das Foto

Bevor Sie das Bild als Ihren Desktop festlegen, passen Sie die Einstellungen an, damit es richtig angezeigt wird. Möglicherweise möchten Sie, dass es Ihren Bildschirm ausfüllt, zentriert oder in einem Kachelmuster anzeigt.

Schritt 5: Wählen Sie Rotationsfrequenz

Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Desktop-Foto automatisch dreht, können Sie dies ganz einfach einrichten. Wählen Sie im Dropdown-Menü neben Bild ändern eine Häufigkeit aus. Lassen Sie das Kästchen neben Bild ändern deaktiviert, wenn Sie ständig dasselbe Foto behalten möchten.

Um die Reihenfolge Ihrer Fotos zu mischen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Zufällige Reihenfolge (unter Bild ändern).

So wählen Sie Ihren Desktop-Hintergrund aus der Fotos-App aus

Sie können Ihren Desktop-Hintergrund auch über die Foto-App ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Öffnen Sie die Fotos-App

Öffnen Sie zunächst die Fotos-App auf Ihrem Mac. Durchsuchen Sie die Bilder in der App, bis Sie das Bild finden, das Sie als Ihr Desktop-Foto festlegen möchten.

Sie finden die Fotos-App in Ihrem Dock oder Launchpad – geben Sie einfach „Fotos“ in die Suche im Launchpad ein. Sein Symbol sieht aus wie eine mehrfarbige Blume.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild

Wenn Sie das Foto gefunden haben, das Sie verwenden möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste auf das Bild. Wählen Sie im angezeigten Menü Freigeben aus.

Schritt 3: Legen Sie das Foto als Hintergrund fest

Nachdem Sie auf Teilen geklickt haben, wird neben dem ersten Menü ein Menü angezeigt. Klicken Sie unten im Menü auf Desktop-Bild festlegen, um das Foto als Hintergrund festzulegen.

So ändern Sie Ihren Hintergrund mit dem Finder

Eine weitere Option, mit der Sie Ihr Hintergrundfoto ändern können, ist der Finder. Alles, was dazu nötig ist, sind ein paar schnelle und einfache Schritte, die wir im Folgenden skizzieren.

Schritt 1: Öffnen Sie ein Finder-Fenster

Öffnen Sie ein Finder-Fenster, indem Sie Wahltaste + Befehlstaste + Leertaste drücken. Suchen Sie im Finder-Fenster nach dem Bild, das Sie verwenden möchten.

Schritt 2: Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf das Bild

Sobald Sie die Datei gefunden haben, die Sie verwenden möchten, klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste oder mit der rechten Maustaste auf die Datei. Wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Desktopbild festlegen aus.

Wenn Sie diese Option nicht im Menü sehen, suchen Sie das Untermenü mit der Bezeichnung Teilen. Suchen Sie im Untermenü Teilen nach der Option Desktop-Bild festlegen.

Fazit

Das Hinzufügen einer personalisierten Note zu Ihrem MacBook Pro ist schnell und einfach. Sie können Ihr Desktop-Bild über die Systemeinstellungen, die Fotos-App oder den Finder ändern.

Egal, ob Sie mehrere Fotos in zufälliger Rotation oder einen gebrauchsfertigen dynamischen Hintergrund verwenden möchten, Sie brauchen nur ein paar Klicks, um den Hintergrund Ihres Macs anzupassen.

Was ist Ihr Desktop-Hintergrund auf Ihrem Macbook Pro? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.