3 nützliche Siri Tweaks und Tricks, damit es besser funktioniert

Siri-Tipps und Tricks

Viele der wichtigsten Dinge haben wir uns bereits angeschaut

Siri kann das auf Ihrem iPhone tun

oder ein anderes iOS-Gerät, das dies unterstützt. Obwohl es hilfreich und praktisch ist, wünschen wir uns manchmal, Siri wäre einfach besser.

Rate mal? Mit ein paar Tipps und ein paar Anpassungen können Sie Siri nicht nur besser für Sie arbeiten lassen, sondern es sogar korrigieren und genauer machen, wann immer Sie es verwenden.

Werfen wir einen Blick auf diese nützlichen Siri-Optimierungen, die Ihre Erfahrung damit dramatisch verbessern können.

Ändern der Standardsuchmaschine von Siri

Wann immer Sie Siri bitten, im Internet nach etwas zu suchen, ist die bevorzugte Suchmaschine immer Google.

Sie sind jedoch nicht darauf beschränkt. Tatsächlich können Sie Siri anweisen, das Internet mit anderen gängigen Websuchmaschinen zu durchsuchen. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie suchen „Asiatische Feste“. Wenn Siri diese Suche durchführen soll Bin oder Yahooformulieren Sie Ihre Anfrage einfach so um:

  • „Durchsuchen Sie Yahoo nach asiatischen Festivals“
  • „Durchsuchen Sie Bing nach asiatischen Festivals“

Siri Bin

Wenn Sie nun möchten, dass nicht eine, sondern alle Ihre Siri-Suchen mit einer anderen Suchmaschine als Google (der Standardsuchmaschine) durchgeführt werden, können Sie die Standardsuchmaschine von Siri ändern, indem Sie die von Safari ändern, da Siri die Suche von Safari verwendet Engine, um seine Suchen durchzuführen.

Gehen Sie dazu auf Ihrem iOS-Gerät einfach zu Einstellungen > Safari > Suche Motor und wählen Sie Ihre bevorzugte Suchmaschine aus.

Siri-Einstellungensiri seSiri wählt Bing

Hinweis: Da die Suchmaschinen von Siri an die von Safari gebunden sind, ist es noch nicht möglich, andere Suchmaschinen als die auf iOS verfügbaren zu verwenden.

Siri korrigieren

Hin und wieder wird Siri einen Fehler machen. Dafür gibt es viele Gründe: Ihr Akzent, die Umgebungsgeräusche, einige Probleme mit Siris Servern und so weiter. Glücklicherweise können Sie, wann immer Sie einen Fehler entdecken, mit der Stimme oder direkt von Hand korrigieren.

Um Siri manuell zu korrigieren, finden Sie die Transkription Ihrer Anfrage oben auf dem Bildschirm. Wenn Sie es finden, tippen Sie einfach darauf und die Tastatur wird eingeblendet, damit Sie korrigieren können, was Siri falsch gemacht hat.

Siri-Text bearbeiten

Wenn Sie einfach nicht tippen und diesen Fehler lieber per Sprache korrigieren möchten, können Sie Siri Folgendes mitteilen:

Siri ändern zu

  • „Ändern in“: Dieser Befehl ändert Ihre vorhandene Nachricht oder Abfrage.
  • „Hinzufügen“: Wenn Sie diesen Befehl verwenden, fügt Siri alles hinzu, was Sie nach Ihrer Anfrage oder Nachricht erwähnen.
  • „Nein, stattdessen an (Kontaktname) senden“: Mit diesem Befehl weisen Sie Siri an, einen Nachrichtenempfänger zu korrigieren, wenn er versehentlich den falschen aus Ihrer Kontaktliste erhalten hat.

Wichtiger Hinweis: Wenn die Fehler von Siri darauf zurückzuführen sind, dass die Software Probleme mit Ihrem Akzent hat, kann es sich als schwieriger erweisen und länger dauern, bis Sie richtig verstanden werden.

Verwenden von Satzzeichen beim Formulieren Ihrer Abfragen

Wenn Sie jemals versucht haben, Siri eine lange E-Mail oder Nachricht zu diktieren, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass Ihre Nachricht aus einer einzigen langen Textfolge ohne Satzzeichen besteht. Schlimmer noch, Sie könnten sogar Satzzeichen an seltsamen Stellen finden, was Ihre Nachricht unbrauchbar macht.

Um dies zu lösen und Ihre Nachricht in nur einem Schuss richtig zu machen, diktieren Sie sie Siri einschließlich aller relevanten Satzzeichen. Hier ist ein Beispiel:

Jessica Komma Schön von dir zu hören Komma neuer Absatz Hier ist endlich die überarbeitete Version der Präsentation, um die Sie gebeten haben Ausrufezeichen

Hier sind weitere Befehle, die Ihre Diktate an Siri viel genauer machen:

  • „Alle Großbuchstaben“: Dadurch wird das nächste Wort in Großbuchstaben geschrieben. Sprichwort „Alle Großbuchstaben auf“ und „Alle Deckel ab“ schaltet auch die Feststelltaste um.
  • „Groß“: Dieser Befehl schreibt den ersten Buchstaben des nächsten diktierten Wortes groß.
  • Namen von Symbolen aussprechen: Symbole lassen sich mit Siri ganz einfach in Text einfügen. Einige der beliebtesten sind: Sternchen, offen/nah dran Klammer, Prozent, Urheberrechte ©, Eingetragen, Dollar, Grad Schild und derartige.
  • Emoticons diktieren: Um Emoticons in Ihr Diktat einzufügen, sagen Sie einfach „lächelndes Gesicht“, „trauriges Gesicht“ und das entsprechende Emoticon erscheint auf dem Bildschirm.

Siri-Emoticons

Fazit

Wie Sie sehen können, kann Siri ein vollständiger digitaler Assistent sein, und wenn Sie ein paar Tricks wie diese lernen, wird Ihre Erfahrung damit nicht nur viel angenehmer und genauer, sondern auch viel angenehmer.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.