3 Möglichkeiten zum Hinzufügen eines Druckers zum MacBook Pro (Schritt-für-Schritt)

Die Möglichkeit, Dokumente in der Cloud zu speichern und auf jedem Gerät darauf zuzugreifen, hat die Druckmenge in den letzten Jahren drastisch reduziert. Trotzdem müssen Sie wahrscheinlich hin und wieder Dokumente drucken. In diesem Fall muss Ihrem MacBook Pro ein Drucker hinzugefügt werden.

Sie können Ihrem Macbook Pro einen Drucker hinzufügen, indem Sie ihn mit einem USB-Kabel anschließen, oder Sie können ihn drahtlos mit WPS oder einer IP-Adresse in den Systemeinstellungen hinzufügen. Und mit nur wenigen kleinen Schritten können Sie im Handumdrehen von Ihrem MacBook Pro aus drucken.

Ich bin Jon, ein Mac-Alleskönner und Besitzer eines Macbook Pro aus dem Jahr 2019. Im Laufe der Jahre habe ich viele Drucker an Macs angeschlossen und diese detaillierte Anleitung zusammengestellt, um Ihnen zu zeigen, wie das geht.

Lesen Sie also weiter, damit Sie diesen Beitrag später ausdrucken können!

So verbinden Sie einen Drucker über WPS mit einem MacBook Pro

Die Schritte zum Verbinden Ihres Druckers mit Ihrem Mac über WPS variieren von Drucker zu Drucker. Um eine Verbindung über WPS herzustellen, müssen Sie die Tasten „Wireless“, „Wi-Fi“ oder „WPS“ auf Ihrem Drucker und Router drücken. Und normalerweise ist das alles, was Sie tun müssen, um Ihren Drucker mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden.

Angesichts der Unterschiede zwischen den Hunderten von Druckern und Routern ist es jedoch am besten, bei Problemen in den Benutzerhandbüchern Ihres Druckers und Routers nach spezifischen Anweisungen zu suchen.

Bevor Sie versuchen, den drahtlosen Drucker zu Ihrem MacBook Pro hinzuzufügen, stellen Sie sicher, dass Sie den Drucker an einem Ort in Reichweite Ihres Routers aufstellen. Es muss sich in einem funktionsfähigen Bereich befinden, um eine zuverlässige und stabile Wi-Fi-Verbindung zu haben.

Führen Sie nach der Einrichtung von WPS die folgenden Schritte auf Ihrem MacBook Pro aus:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Klicken Sie im angezeigten Dropdown-Menü auf Systemeinstellungen.

Schritt 2: Sobald sich das Fenster öffnet, klicken Sie auf Drucker & Scanner, daneben befindet sich ein Druckersymbol. Wenn Sie einen älteren Mac haben, wird er unter Hardware als Drucken & Scannen angezeigt.

Schritt 3: Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) unter der Liste der verfügbaren Drucker. Möglicherweise siehst du Drucker in der Nähe, die dein Mac im Untermenü „Drucker oder Scanner hinzufügen“ erkennt.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Registerkarte Standard und sehen Sie sich dann die Liste der verfügbaren Drucker an. Klicken Sie auf den Drucker, den Sie hinzufügen möchten.

Schritt 5: Wählen Sie im Abschnitt Verwenden die entsprechende Software für Ihren Drucker aus. Zu den Optionen gehören die automatische Auswahl, der generische PCL-Drucker oder der eigene Druckertreiber.

  • Allgemeiner PCL-Drucker: Dieser grundlegende Druckertreiber funktioniert mit den meisten Druckern, wenn Ihr Mac keinen Treiber speziell für Ihren Drucker finden kann.
  • Druckertreiber: Ihr Drucker wird mit einem eigenen Treiber geliefert, sofern dieser installiert ist (Ihr MacBook Pro kann ihn auch aus dem Internet herunterladen).
  • Automatische Auswahl: Dies ist eine gute Option, wenn Sie den Druckertreiber nicht haben, aber möchten, dass Ihr Mac die richtige Auswahl herunterlädt, wenn er aktualisiert wird.

Schritt 6: Geben Sie einen Ort ein, wenn Sie möchten – dieser Teil ist optional. Aber wenn Sie mehr als einen Drucker in Ihrem Haus haben, kann es Ihnen helfen, sich daran zu erinnern, welcher welcher ist. In meinem Fall steht dieser Drucker in meinem Keller.

Schritt 7: Klicken Sie auf Hinzufügen, um den neuen Drucker zu Ihrer Liste hinzuzufügen. Ihr Mac benötigt einige Sekunden, um ihn einzurichten. Dann sehen Sie den Drucker auf der linken Seite des Drucken-und-Scannen-Fensters. Wenn der von Ihnen hinzugefügte Drucker auch über eine Faxfunktion verfügt, wird der Drucker wie bei mir unter „Faxe“ aufgeführt.

So fügen Sie einen Drucker mit einer IP-Adresse hinzu

Wenn Sie den Drucker lieber über eine IP-Adresse verbinden möchten, ist dies ganz einfach. Zuerst müssen Sie die IP-Adresse Ihres Druckers kennen. Wenn Ihr Drucker ein Display hat, wie meines, können Sie es über die Einstellungen abrufen. Andernfalls können Sie es erhalten, indem Sie zur Anmeldeseite Ihres Routers gehen.

Sobald Sie die IP-Adresse erhalten haben, verwenden Sie die folgenden Schritte als Richtlinie:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie im angezeigten Menü Systemeinstellungen.

Schritt 2: Klicken Sie auf Drucker & Scanner und dann auf das Pluszeichen unter der Druckerliste. Klicken Sie auf das IP-Symbol. Es sieht aus wie ein blaues Globussymbol zwischen Standard und Windows in der oberen linken Ecke des Hinzufügen-Bildschirms.

Schritt 3: Geben Sie die IP-Adresse Ihres Druckers in das richtige Feld ein. Ihr Mac wird versuchen, mit diesen Informationen Informationen über den Drucker zu sammeln. Wenn Sie möchten, benennen Sie den Drucker in diesem Schritt um.

Schritt 4: Wählen Sie das Feld „Verwenden“ und dann den zu verwendenden Druckertreiber aus. Klicken Sie abschließend auf Hinzufügen, um den Drucker zu Ihrer Liste verfügbarer Drucker hinzuzufügen.

So fügen Sie einen Drucker über eine Kabelverbindung hinzu

Obwohl viele Drucker drahtlos drucken können, benötigen einige eine USB-Verbindung, und viele haben beide Optionen. Wenn Sie Ihren Drucker fest mit Ihrem MacBook Pro verkabeln möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Schließen Sie das USB-Kabel des Druckers an Ihr MacBook Pro an (je nach MacBook Pro-Modell benötigen Sie möglicherweise einen USB-A-zu-USB-C-Adapter). Ihr Mac erkennt den Drucker automatisch und lädt die erforderlichen Softwaretreiber herunter. Wenn es jedoch nicht zum nächsten Schritt übergeht.
  2. Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.
  3. Wählen Sie im sich öffnenden Dropdown-Menü Systemeinstellungen.
  4. Suchen und klicken Sie in den Systemeinstellungen auf Drucker und Scanner.
  5. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) unter der Liste der verfügbaren Drucker.
  6. Wählen Sie die Registerkarte Standard und sehen Sie sich die Liste der Drucker an
  7. Suchen Sie nach Ihrem Drucker mit „USB“ in der Spalte „Typ“ und wählen Sie dann den Drucker aus, den Sie hinzufügen möchten.
  8. Sobald Sie den Drucker gefunden haben, klicken Sie auf Hinzufügen, um ihn zu Ihrer Liste verfügbarer Drucker hinzuzufügen.

Fazit

Obwohl das Einrichten und Anschließen eines Druckers an Ihr MacBook Pro einschüchternd wirken kann, ist es einfach. Sie können Ihrem MacBook Pro einen Drucker hinzufügen, indem Sie ihn über USB anschließen, ihn als Netzwerkdrucker hinzufügen oder ihn manuell mit seiner IP-Adresse hinzufügen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Minuten Ihrer Zeit und ein paar Klicks.

Konnten Sie Ihren Drucker zu Ihrem Macbook Pro hinzufügen? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, welche Methode Sie verwendet haben!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.