3 Möglichkeiten, MacBook Pro mit Ethernet zu verbinden (mit Tipps)

Wenn Sie Ihr MacBook Pro direkt über Ethernet mit Ihrem Router verbinden, erhalten Sie die schnellstmöglichen Internetgeschwindigkeiten. Aber alle neueren Macbooks haben nicht einmal einen Ethernet-Anschluss, also stecken Sie mit Wi-Fi fest?

Sie können Ihr MacBook mit einem Thunderbolt- oder USB-C-zu-Ethernet-Adapter mit Ethernet verbinden. Ihr MacBook sollte sich mit dem Adapter automatisch mit dem Netzwerk verbinden, aber manchmal tut es das nicht.

Hallo, ich bin Jon, ein Apple Besserwisser und Besitzer eines 2019 Macbook Pro. Ich verwende fast jeden Tag einen USB-C-zu-Ethernet-Adapter.

Ich habe diesen Artikel zusammengestellt, um Sie durch die Verbindung Ihres MacBook mit Ethernet zu führen. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, wie!

3 Möglichkeiten, Ihr MacBook mit Ethernet zu verbinden

Neuere MacBook Pros haben keinen Ethernet-Anschluss, daher kann der Vorgang schwierig sein.

Trotzdem ist der Vorgang immer noch unkompliziert und Sie können ihn mit der richtigen Ausrüstung in wenigen Minuten erledigen. Hier sind die wichtigsten Möglichkeiten, Ihr MacBook Pro mit Ethernet zu verbinden.

Methode 1: Schließen Sie ein Ethernet-Kabel an

Obwohl neuere moderne Macs möglicherweise keinen Ethernet-Anschluss haben, haben ihre älteren Gegenstücke oft einen. Viele ältere MacBook Pros verfügen über einen Ethernet-Anschluss, was den Vorgang vereinfacht.

Mein 2019er MacBook Pro hat beispielsweise keinen Ethernet-Anschluss. Es hat nur vier Thunderbolt-Anschlüsse.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr MacBook über einen Ethernet-Anschluss verfügt, sehen Sie einfach an der Seite des Computers nach. Schließen Sie das Ethernet-Kabel an den Router oder ein anderes Gerät an und stecken Sie das andere Ende dann direkt in den Anschluss des MacBook.

Methode 2: Verwenden Sie einen Adapter

Sie können eine verwenden Thunderbolt-zu-Ethernet-Adapter um Ihr MacBook Pro mit Ethernet zu verbinden.

Stecken Sie einfach das Ende des Thunderbolt-Adapters in einen beliebigen Thunderbolt-Anschluss an Ihrem Macbook Pro und stecken Sie dann das Ethernet-Kabel in die andere Seite des Adapters.

Sie können auch beliebige verwenden USB-C-zu-Ethernet-Adapter damit das funktioniert. Es muss nicht der Thunderbolt-zu-Ethernet-Adapter von Apple sein.

Methode 3: Verwenden Sie eine Dockingstation

Die meisten USB-C-Dockingstationen verfügen über einen Ethernet-Anschluss. Ähnlich wie bei der Verwendung eines USB-C-zu-Ethernet-Adapters stecken Sie einfach das Ethernet-Kabel in das Dock und den USB-C-Stecker in Ihr MacBook Pro.

Der Vorteil der USB-C-Dockingstation ist die Ethernet-Konnektivität und die Möglichkeit, mehrere Peripheriegeräte gleichzeitig anzuschließen.

Ich verwende eine HP USB-C-Dockingstation mit meinem MacBook Pro 2019. Es leitet zwei Displays, Ethernet und eine Backup-SSD über eine einzige USB-C-Verbindung weiter.

So konfigurieren Sie Ethernet auf Ihrem MacBook Pro

Im Allgemeinen stellt Ihr Macbook Pro nach dem Einstecken des Ethernet-Kabels automatisch eine Verbindung zum Internet her. In einigen Fällen müssen Sie jedoch an Ihren Netzwerkeinstellungen herumbasteln.

Wenn sich Ihr Mac nicht automatisch mit dem Ethernet verbunden hat, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

Schritt 1: Öffnen Sie das Apple-Menü

Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Es erscheint ein Dropdown-Menü mit mehreren Optionen – wählen Sie Systemeinstellungen.

Sobald sich das Fenster öffnet, klicken Sie auf die Option Netzwerk. Das Symbol sieht aus wie eine kleine Erdkugel.

Schritt 2: Wählen Sie Ethernet aus

Nachdem Sie auf die Option Netzwerk geklickt haben, suchen Sie „Ethernet“ in der Liste auf der linken Seite. Klicken Sie darauf, um die Registerkarte zu öffnen.

Schritt 3: Wählen Sie die richtige Konfigurationsmethode

Klicken Sie im Ethernet-Fenster auf das Dropdown-Menü „IPv4 konfigurieren“.

Wählen Sie als Nächstes die von Ihrem ISP empfohlene Konfigurationsmethode. Im Allgemeinen lauten diese Empfehlungen wie folgt:

  • Using DHCP: Wenn Sie automatisch eine IP-Adresse von Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) erhalten, wählen Sie diese Option.
  • Verwenden von DHCP mit manueller Adresse: Wenn Sie eine bestimmte IP-Adresse haben und Ihr ISP DHCP verwendet, wählen Sie diese Option und geben Sie dann die IP-Adresse ein.
  • Using BootP: Wenn Ihr ISP BootP verwendet, wählen Sie diese Option.
  • Manuell: Wenn Sie von Ihrer ISP-Adresse eine bestimmte IP-Adresse, Subnetzmaske und eine Router-Adresse erhalten haben, wählen Sie diese Option. Sie müssen diese Werte eingeben.

Schritt 4: Übernehmen Sie die Einstellungen

Nachdem Sie die richtige Konfigurationsmethode ausgewählt haben, geben Sie alle zusätzlichen Einstellungen ein. Dies gilt, wenn Sie zusätzliche Einstellungen wie eine IPv6-Adresse oder eine DNS-Serveradresse von Ihrem ISP oder Netzwerkadministrator erhalten haben.

Klicken Sie in diesem Fall auf Erweitert, um die erforderlichen Einstellungen einzugeben. Klicken Sie nach Eingabe der Einstellungen auf OK.

Klicken Sie anschließend auf Übernehmen, um die angepassten Einstellungen zu übernehmen.

Fehlerbehebung bei Ethernet-Konnektivitätsproblemen auf dem MacBook Pro

Wenn Ihr Ethernet auf Ihrem MacBook Pro nicht funktioniert, können einige potenzielle Probleme die Ursache sein. Einige der häufigsten Ursachen sind:

  • Mac erkennt Kabel nicht: Wenn Ihr Mac Ihr Ethernet-Kabel nicht erkennt, vergewissern Sie sich, dass Sie es sicher an Ihren Computer und Geräteanschluss anschließen. Fahren Sie dann Ihren Mac herunter und schalten Sie das Ethernet-Gerät aus. Warten Sie einige Minuten und schalten Sie das Ethernet-Gerät dann wieder ein. Sobald es vollständig neu gestartet ist, starten Sie Ihren Mac neu.
  • Ethernet-Adapter funktioniert nicht: In einigen Fällen kann Ihr Ethernet-Adapter das Problem sein. Wenn Sie versucht haben, die Einstellungen zu manipulieren oder Ihr Adapter funktionierte, aber plötzlich fehlschlug, ist es möglicherweise an der Zeit, den Adapter auszutauschen.
  • Ethernet-Einstellungen sind falsch: Stellen Sie sicher, dass Ihre Ethernet-Einstellungen korrekt sind. Öffnen Sie Systemeinstellungen > Netzwerk > Gerätename > Erweitert. Überprüfen Sie alles noch einmal.
  • Ethernet-Kabel fällt aus: Manchmal fällt Ihr Ethernet-Kabel aus verschiedenen Gründen aus. Wenn Ihre Verbindung plötzlich nicht mehr funktioniert und die Einstellungen und das Kabel nicht die Probleme sind, kann das Kabel das Problem sein.
  • Internetverbindung ist ausgefallen: In Szenarien, in denen alles andere funktioniert, ist möglicherweise das Internet selbst ausgefallen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung auf anderen Geräten aktiv ist und dass Ihr Router und Ihr Modem funktionieren. Wenn Ihre anderen Geräte keine Verbindung zum Internet herstellen können, liegt möglicherweise ein Problem mit der Verbindung vor.

Fazit

Egal, ob Sie Ihr MacBook mit Ethernet verbinden, um es mit einem anderen Gerät zu verbinden, oder einfach eine Kabelverbindung herstellen, der Vorgang ist ziemlich einfach. Für neuere MacBook Pros ist ein Thunderbolt (oder USB-C)-auf-Ethernet-Adapter erforderlich.

Wenn Ihr altes Macbook über einen Ethernet-Anschluss verfügt, geht der Vorgang sogar noch schneller.

Konnten Sie Ihr MacBook Pro mit Ethernet verbinden? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.