3 Möglichkeiten, Ihr iPhone oder iPad als externes USB-Laufwerk zu verwenden

Weiß Ich rufe Meister an

Eines der großartigen Dinge am iPhone ist, dass es dank der großen Auswahl an Apps, die Sie im App Store genießen, zu fast allem werden kann. Dank einiger Software können Sie Ihr iPhone jedoch wirklich in Dinge verwandeln, an die Sie nie gedacht haben, und so einige wirklich neuartige Verwendungen dafür ermöglichen.

Das vielleicht beliebteste Beispiel dafür ist die Verwendung Ihres iPhone, iPad oder iPod Touch als tragbares USB-Laufwerk zum Speichern von Dokumenten und allen Arten von Dateien, das nur durch die Festplattengröße Ihres iOS-Geräts eingeschränkt ist.

Wenn Sie Ihr iPhone oder ein anderes iOS-Gerät als externe USB-Festplatte verwenden möchten, finden Sie hier drei verschiedene Anwendungen, mit denen Sie dies tun können.

iTools

Wir haben bereits darüber geschrieben iTools zuvor, als wir Ihnen gezeigt haben, wie Sie Apps und Klingeltöne auf Ihr iPhone übertragen, ohne iTunes zu verwenden. Aber iTools ist viel leistungsfähiger als das. Diese Mac- und Windows-Anwendung ermöglicht Ihnen nicht nur, native Inhalte zu visualisieren und auf Ihr iOS-Gerät zu übertragen, sondern bietet auch eine sehr praktische Option für externe Festplatten, die Ihr iPhone und andere iOS-Geräte in echte externe Festplatten verwandelt.

Um diese Funktion zu aktivieren, laden Sie zuerst iTools von den obigen Links herunter und installieren Sie es. Öffnen Sie dann die Anwendung und verbinden Sie Ihr iPhone damit, bis es erkannt wird.

I Tools I Telefon erkannt2

Sobald dies der Fall ist, klicken Sie unter den Optionen im linken Bereich von iTools auf Externe Festplatte. Sie werden feststellen, dass iTools bereits einen Ordner mit dem Namen erstellt hat Wechselfestplatte wo Sie Ihre Dateien ablegen können.

I Tool Wechseldatenträger2

Um Ihre Datei oder Dateien zu übertragen, ziehen Sie sie einfach in den Ordner innerhalb der App. Alternativ können Sie auch auf klicken Importieren Schaltfläche oben im iTools-Fenster und wählen Sie dann Ihre Datei oder Dateien aus, die übertragen werden und sofort im Ordner angezeigt werden.

I Tools-Datei hinzugefügt1

iExplorer

iExplorer ist eine Anwendung für beides Windows und das Mac das älter als iTools ist und ähnliche Funktionen bietet.

Hinweis: iExplorer ist jetzt eine kostenpflichtige (und ziemlich teure) App. Die obigen Links beziehen sich auf die kostenlosen Versionen von iExplorer, die nicht mehr über die Website des Entwicklers verfügbar sind.

Öffnen Sie nach der Installation auf Ihrem PC oder Mac iExplorer und schließen Sie Ihr iPhone oder ein anderes iOS-Gerät an den USB-Anschluss Ihres Computers an. iExplorer sollte es sofort erkennen.

I Explorer erkennt I Phone1

Sobald dies der Fall ist, öffnen Sie die Medien Ordner und klicken Sie auf die Neuer Ordner Symbol oben im iExplorer-Fenster, um einen neuen Ordner zu erstellen.

Ich Explorer Ordner hinzufügen

Nachdem Sie Ihren Ordner benannt haben, ziehen Sie Ihre Datei oder Dateien einfach per Drag & Drop in das Fenster der iExplorer-App, um sie zu übertragen.

I Explorer-Datei hinzugefügt

iPhoneXdrive

Von den genannten Anwendungen iPhoneXdrive ist das neuste auf dem Markt. Es ist kostenlos und (zumindest vorerst) nur für Windows-Benutzer verfügbar. Ich hatte noch keine Gelegenheit, es auszuprobieren, aber laut Bewertungen und Erfahrungsberichten bietet die Anwendung sehr ähnliche Funktionen wie die beiden anderen oben genannten. Was es jedoch attraktiver macht, ist, dass seine Entwickler versprochen haben, es kostenlos zu halten und ständig zu aktualisieren, sodass Benutzer erwarten können, dass in Zukunft weitere Funktionen hinzugefügt werden.

Ich rufe Xdrive an

Wichtiger Hinweis: In keinem der oben genannten Fälle ist Ihre Datei über Ihr iPhone oder iOS-Gerät verfügbar. Diese Anwendungen verwandeln Ihr iPhone in eine echte Festplatte, sodass es sich wie eine solche verhält, was bedeutet, dass Sie es an Ihren Mac oder PC anschließen müssen, um auf Ihre Dateien zuzugreifen.

Hier bitteschön. Drei verschiedene Alternativen, um Ihr iPhone oder ein anderes iOS-Gerät in eine voll funktionsfähige externe USB-Festplatte zu verwandeln. Sie müssen sich nur noch überlegen, welche Dateien Sie immer bei sich tragen möchten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.