3 interessante iPhone-Apps für private, vertrauliche Chats

Datenschutz auf Facebook 300X147Über sichere, private und anonyme Chat-Apps zu schreiben und die NSA nicht im ersten Satz zu erwähnen, wäre meiner Meinung nach Blasphemie. Aber solche Apps gab es immer (nur) bevor Snowdens Enthüllungen herauskamen. Jetzt sind diese Apps und Dienste gefragter denn je.

In diesem Beitrag greifen wir drei interessante iPhone-Apps auf, die ihre eigene, einzigartige Möglichkeit haben, private und anonyme Nachrichten sicher zu versenden. Sie sollten jeden von ihnen überprüfen, bevor Sie einen auswählen.

Cooler Tipp: Machen Sie sich Sorgen um Ihre E-Mails und möchten diese sicher versenden? So senden Sie verschlüsselte E-Mails.

Anvertrauen

Anvertrauen nennt sich „off the record messenger“. Nachrichten in Confide sind nur sichtbar, wenn Sie mit dem Finger über den Bildschirm gleiten, und schützen ihn so vor Screenshots. Empfangene Nachrichten werden automatisch vernichtet, sobald der Empfänger die Nachricht gelesen hat.

Vertraue 1

Als zusätzliche Funktion benachrichtigt Confide den Absender, wenn die Nachricht vom Empfänger gelesen wird.

Mit Confide können Sie Nachrichten auch direkt an eine E-Mail-Adresse oder ein Mobiltelefon senden. Wählen Sie einfach einen Kontakt aus der aus Kontakte oder verwenden Sie direkt die E-Mail-Adresse des Empfängers. Der Haken ist jedoch, dass der Empfänger ein bestehender Benutzer von Confide sein muss. Wenn nicht, erscheint in seinem Posteingang eine Aufforderung zur Anmeldung.

Bild 0205

Confide behauptet, eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu verwenden, die das Entschlüsseln der Nachrichten (selbst für sie) fast unmöglich macht. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Zeichen, die gleichzeitig auf dem Bildschirm sichtbar sind, macht das Aufnehmen von Screenshots kaum Sinn, und selbst wenn der Benutzer versucht, einen zu machen, werden Sie von der App sofort benachrichtigt.

Insgesamt eine App mit beeindruckenden Funktionen. Sie gerade Geld gesammelt Man kann also davon ausgehen, dass die App hier bleibt.

Popcorn-Messaging

Popcorn-Messaging App ist eine Erweiterung des einst beliebten WeChat Schütteln und umsehen Funktion, aber mit verbesserten Datenschutzfunktionen. Die App ermöglicht es Benutzern, privat mit jedem im Umkreis von einer Meile zu chatten.

Popcorn 2

Sobald Sie sich für den Dienst angemeldet haben, sollten Sie die laufenden Gespräche sehen, die in Ihrer Nähe stattfinden. Wenn in einem bestimmten Bereich nicht genügend Benutzer vorhanden sind, ermutigt Sie die App, mehr Benutzer zu Popcorn einzuladen.

PopCrn 3

Die entdecken Die Funktion listet Gespräche auf, die in einer Handvoll Großstädten der Welt geführt werden. Sie können Popcorn jederzeit kostenlos für unbegrenztes Messaging verwenden.

Entdecken

Die App kann perfekt für eine Gruppe von Menschen sein, die sich beispielsweise bei einer Veranstaltung (wie einem Spiel oder einer Ausstellung) anonym unterhalten möchten. Sinnvoll ist die App auch für Leute, die neu in einem bestimmten Bereich sind und wissen wollen, was in der Umgebung los ist.

Der Nutzen der App hängt jedoch vollständig von der Anzahl der Benutzer der App ab, die derzeit fehlt, wodurch sie in kleineren Städten weniger nützlich ist.

Wut

Wuts Die Besonderheit liegt in seiner Einfachheit. Sie und Ihre Freunde sind in Wuts Netzwerk und schreiben Nachrichten für alle. Die von Ihnen geschriebenen Nachrichten werden an jeden Freund im Netzwerk gesendet, aber niemand wird wissen, dass Sie sie gesendet haben (es sei denn, Sie erwähnen dies in der Nachricht selbst). Dasselbe gilt, wenn andere Nachrichten senden und Sie sie erhalten.

Bild 0203

Wut hat auch eine anständige Art, mit den Benachrichtigungen umzugehen. Warnungen sind stumm und Ihr Telefon vibriert nicht, wenn jemand eine Nachricht über das Netzwerk sendet.

Bild 0204

Aber Vorsicht: Für die App muss sich Facebook anmelden. Insgesamt fühlt sich die App wie ein halbanonymer Chatroom an, der mit Leuten gefüllt ist, die Sie kennen, aber gleichzeitig den Absender der Nachrichten nicht kennen.

Abschließende Gedanken

Interessant ist, dass die drei Apps – Confide, Popcorn Messaging und Wut – ähnlich und doch recht unterschiedlich sind. Ihre Ähnlichkeit besteht darin, Nachrichten anonym, verschlüsselt und in bestimmten Fällen kurzlebig zu machen. Jedes hat jedoch seine eigene neuartige Art und Weise, es zu implementieren, und richtet sich dementsprechend an ein bestimmtes Publikum.

Confide wird eher von Fachleuten verwendet, die das Maß an Sicherheit und Anonymität schätzen, das die App bietet. Popcorn Messaging ist eher ein lokalisierter Anon-Chat, etwas in der Art von Websites wie Omegle aber mit einer weitaus besseren Benutzeroberfläche und vielfältigen Funktionen. Und schließlich ist Wut für eine Gruppe von Menschen, die sich nahe stehen und die Dinge diskutieren wollen, ohne Namen zu nennen.

Welche spricht dich am meisten an? Haben Sie nach dem jüngsten NSA-Debakel das Bedürfnis, solche Tools einzusetzen?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.