2 nützliche Tipps, um effektiv mit SMS & iMessage zu arbeiten

Bessere Nachrichten1

Mit iOS 5 debütierte Apple mit iMessage, einem kostenlosen Dienst, der es allen Benutzern von Apple-Produkten (Benutzern von Macs und iOS-Geräten) ermöglicht, kostenlos Nachrichten aneinander zu senden. Die iMessage-App und der Service sind sehr nett und funktionieren gut. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die an iMessage verbessert werden könnten, um seinen Benutzern ein besseres Erlebnis zu bieten. Sie können es sogar vollständig umgehen, wenn die Notwendigkeit entsteht.

Hier werfen wir einen Blick auf diese Verbesserungen und wie man sie umsetzt.

Mehr Privatsphäre

Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass Ihr iPhone jedes Mal, wenn Sie eine iMessage oder eine SMS erhalten, aufwacht und sie vorne und in der Mitte auf dem Bildschirm anzeigt. Dies kann in einigen Szenarien sehr praktisch sein, in anderen jedoch auch sehr unpraktisch, insbesondere wenn die Nachrichten, die Sie erhalten, nicht von jemand anderem gelesen werden sollen.

Nachricht mit Vorschau

Obwohl es definitiv nicht ideal ist, diese Einstellung standardmäßig zu aktivieren, hat Apple den Benutzern (zum Glück) eine einfache Möglichkeit geboten, die Anzeige von iMessages und SMS auf dem Bildschirm anzupassen. Hier ist, wie es geht.

Schritt 1: Gehen Sie von Ihrem Startbildschirm aus zu Einstellungen > Benachrichtigungen > Nachrichten.

Einstellungen BenachrichtigungenEinstellungsmeldungen

Schritt 2: Scrollen Sie dort nach unten, bis Sie das finden Vorschau zeigen Möglichkeit. Sobald Sie dies getan haben, schalten Sie es aus. Von diesem Bildschirm aus können Sie auch andere Nachrichteneinstellungen steuern, z. B. ob Sie Ihre Nachrichten überhaupt auf dem Sperrbildschirm anzeigen, wie oft Sie darüber benachrichtigt werden möchten und vieles mehr.

Vorschau anzeigen aus

Nun, für jede Nachricht, die Sie nach dem Deaktivieren von erhalten Vorschau zeigen Option sehen Sie nur den Namen des Absenders und überhaupt keinen Teil der Nachricht, wodurch Nachrichten viel privater werden.

Nachricht ohne Vorschau

Von iMessage bis SMS

Wie oben erwähnt, ermöglicht iMessage sowohl Benutzern von Mac- als auch iOS-Geräten, sich kostenlos Nachrichten zu senden. Sie können erkennen, dass Sie eine iMessage senden, wenn sie als hellblaue Sprechblase und angezeigt wird Schicken Schaltfläche und zeigt den Text „iMessage“ im Textfeld an, bevor Sie tippen.

Ich Nachricht

Wenn Sie keine iMessages senden und die Funktion aktivieren möchten, können Sie dies tun, indem Sie zu gehen Einstellungen > Nachrichten und Umschalten AN beide iMessage und das Als SMS versenden Optionen.

Einstellungen MssgNachrichteneinstellungen

iMessages werden jedoch von den Servern von Apple verwaltet, und manchmal können sie fehlschlagen, eine Ewigkeit dauern, um nur einen Text zu senden, oder ihn überhaupt nicht liefern.

Es gibt eine Möglichkeit, dies zu lösen: Sie können eine iMessage ändern und sie in eine normale SMS umwandeln, die über das Netzwerk gesendet wird, anstatt die Server von Apple zu verwenden.

Um dies zu tun, wenn Ihre iMessage hängen bleibt und der Sendefortschrittsbalken oben auf dem Bildschirm immer noch angezeigt wird, tippen und halten Sie auf Ihre iMessage-Blase und die Optionen Kopieren und Als Textnachricht senden wird auftauchen. Ich muss Ihnen natürlich nicht sagen, auf welche Sie tippen sollen, also tippen Sie einfach darauf und Sie werden sehen, wie sich die hellblaue Textblase grün und das Wort iMessage aus dem Textfeld in Textnachricht ändert.

Die Schicken Die Schaltfläche ändert sich ebenfalls auf grün und Ihre Nachricht wird als normale SMS gesendet (natürlich fallen Gebühren an).

Ich Nachricht an SMSSMS

Da hast du sie. Zwei einfache, aber leistungsstarke Tipps, die Ihr iMessage-Erlebnis viel besser machen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.